News from the Lab (news.myScience.ch)

  • News from the Lab’ is a selection of scientific works that are significant or interesting for a broad readership. 
  • The selection of news is made by the team of myScience.ch. There is no right to be published or automatic publishing.
  •  RSS Feeds (Add this page to your bookmarks)
« ZURÜCK

Religionen



Ergebnisse 1 - 14 von 14.


Religionen - Sozialwissenschaften - 02.07.2018
Zeichen und der Dialog der Religionen
Zeichen und der Dialog der Religionen
Der Theologe Prof. Won-Seok Koh untersucht an der Universität Bonn Probleme der Glaubensvermittlung Über Religion zu sprechen, ist schwierig. Wenn man dabei etwas falsch macht, drohen große gesellschaftliche Konflikte. Der koreanische Theologe Prof. Won-Seok Koh untersucht am Evangelischen Institut für berufsorientierte Religionspädagogik der Universität Bonn, woran das liegt und wie man es vermeiden kann.

Religionen - Biowissenschaften - 21.02.2018
Universität Göttingen reicht Vollanträge für vier Exzellenzcluster ein
Forschungscluster bauen auf erfolgreicher Zusammenarbeit am Göttingen Campus auf Die Universität Göttingen hat heute (21. Februar 2018) Vollanträge für vier Exzellenzcluster im Wettbewerb um Fördergelder aus der Exzellenzstrategie von Bund und Länder eingereicht. Die Themen sind ,,Multiscale Bioimaging", ,,Primatenkognition", ,,Grenzziehungen des Religiösen" und ,,Integrative Landnutzungswissenschaften für nachhaltige Entwicklung".

Gesundheit - Religionen - 30.06.2017
Sport ist Mord?
Sport ist Mord?
Studie zeigt, dass Menschen Sport als weniger anstrengend empfinden, wenn sie daran glauben, dass er ihnen gut tut ‘Sport ist mir zu anstrengend." Für viele Menschen ist das Grund genug, auf Bewegung zu verzichten. Doch muss Sport wirklich schweißtreibend sein' Der Psychologe Hendrik Mothes vom Institut für Sport und Sportwissenschaft der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg hat mit seinem Team herausgefunden, dass die eigenen Erwartungen einen starken Einfluss darauf haben, wie anstrengend eine Sporteinheit erlebt wird.

Religionen - 08.05.2017
Geflüchtete fühlen sich in Deutschland willkommen, aber auch oft diskriminiert
Geflüchtete fühlen sich in Deutschland willkommen, aber auch oft diskriminiert Das Forschungsnetzwerk Integrations-, Fremdenfeindlichkeitsund Rechtsextremismusforschung in Sachsen (IFRiS) hat am (heutigen) Montag in Dresden zusammen mit der sächsischen Wissenschaftsministerin Dr. Eva Maria Stange die Ergebnisse ihrer Pilotstudie "Flucht und Integration" (FLIN) vorgestellt.

Religionen - Sozialwissenschaften - 19.04.2016
Europäische Muslime: kritischer gegenüber Kopftuch bei Lehrerinnen als gegenüber Religionsunterricht
Nicht nur christliche Einheimische in Europa sind im Durchschnitt kritischer gegenüber Kopftüchern für Lehrerinnen als gegen Religionsunterricht eingestellt, auch Muslime selbst sind es. Das zeigt eine von der Europäischen Kommission geförderte Studie (EURISLAM-Umfrage) in sechs europäischen Ländern.

Literatur / Linguistik - Religionen - 17.03.2016
Philological Encounters
Der Arabist Islam Dayeh von der Freien Universität ist Chefredakteur der neuen Zeitschrift für transregionale Textforschung ,,Philological Encounters" ,,Philological Encounters" heißt die neue Zeitschrift für transregionale Textforschung, der Islam Dayeh, Juniorprofessor am Seminar für Semitistik und Arabistik der Freien Universität, als Chefredakteur vorsteht.

Geschichte / Archeologie - Religionen - 26.10.2015
Wo der Sonnengott zu Hause ist
Wo der Sonnengott zu Hause ist Außergewöhnliche Funde im ägyptischen Tempel Heliopolis Ein internationales Forscherteam unter Leitung von Dr. Dietrich Raue, Kustos des ägyptischen Museums der Universität Leipzig, hat im ägyptischen Tempel von Heliopolis einzigartige Fragmente gefunden. Darunter befinden sich gut erhaltene Blöcke aus Basalt aus dem 4.Jahrhundert v. Chr., die den Sonnengott und die Göttin Hathor nennen.

Religionen - Geschichte / Archeologie - 22.05.2015
Japanischer Gastforscher untersucht babylonische Keilschriften
Japanischer Gastforscher untersucht babylonische Keilschriften Der japanische Orientalist Dr. Takayoshi Oshima wird vom 1. Juni an für drei Jahre als Gastwissenschaftler an der Universität Leipzig forschen. Finanziert wird sein Aufenthalt von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) über ein Drittmittelprojekt.

Geschichte / Archeologie - Religionen - 13.04.2015
Tübinger Forscher stellt Seevölker-These infrage
Wissenschaftler des Sonderforschungsbereichs RessourcenKulturen für neue Erkenntnisse zur biblischen Archäologie ausgezeichnet Jesse Millek, Doktorand des Sonderforschungsbereichs 1070 RessourcenKulturen an der Universität Tübingen, widerlegt in seiner Forschungsarbeit die bis heute in der biblischen Archäologie vieldiskutierte These, dass Seevölker aus dem nördlichen Mittelmeerraum für den Kollaps der Reiche in der Levante am Ende der Bronzezeit verantwortlich waren.

Philosophie - Religionen - 12.09.2014
Moral ist ansteckend
Kölner Wissenschaftler veröffentlicht innovative Moralstudie in Science Wie häufig sind moralische Taten und Erfahrungen eigentlich im täglichen Leben? Welche Rolle spielen dabei politische Einstellung, Religiösität und das soziale Umfeld? Und macht Moral glücklich? Der Kölner Psychologe Wilhelm Hofmann ist diesen Fragen der Alltagsmoral gemeinsam mit internationalen Kollegen in einer groß angelegten Studie nachgegangen, deren Ergebnisse nun in der renommierten Fachzeitschrift Science veröffentlicht werden.

Religionen - Sozialwissenschaften - 27.06.2014
ISIS: Leipziger Forscher veröffentlicht Buch über "Islamischen Staat im Irak"
ISIS: Leipziger Forscher veröffentlicht Buch über "Islamischen Staat im Irak" Weite Landesteile des Iraks sind seit einigen Tagen heftig umkämpft und teilweise besetzt worden. Bei den Besetzern handelt es sich um eine Gruppierung mit dem Namen "Islamischer Staat im Irak und Großsyrien" (ISIS), die seit 2006 im Irak aktiv ist und seit 2013 auch im syrischen Bürgerkrieg kämpft.

Geschichte / Archeologie - Religionen - 23.01.2014
Neue Publikation dokumentiert Grabungsergebnisse aus antiker Ruinenstadt Zafar
Yemen Expedition of the University of Heidelberg since 1998 (EN) Bilderpool ,,Zafar" Deutsche Orient-Gesellschaft e. V. Mit der antiken Großmacht Himyar und ihrer Hauptstadt Zafar beschäftigt sich eine neue Publikation, die die Ergebnisse langjähriger Grabungsarbeiten im heutigen Jemen dokumentiert.

Religionen - 09.01.2013
Karolingische Minuskel muss bereits vor Karl dem Großen entstanden sein
Bei Recherchen zu Schriftzeugnissen aus der Zeit Karls des Großen (gestorben 814) ist ein Wissenschaftler der Universität Heidelberg in einer Handschrift des Klosters Corbie auf den bislang frühesten Beleg der sogenannten karolingischen Minuskel gestoßen, auf der die heute gebräuchliche lateinische Schrift basiert.

Sozialwissenschaften - Religionen - 22.10.2012
Menschenopfer etablierten gesellschaftliche Hierarchien
Menschenopfer etablierten gesellschaftliche Hierarchien
Wie Menschenopfer dazu beitrugen, hierarchische Gesellschaften aufzubauen Rituelle Menschenopfer spielten eine wichtige Rolle beim Aufbau hierarchischer Gesellschaften. Denn sie trugen entscheidend dazu bei, dass die sozialen Eliten ihre Macht über die unteren sozialen Schichten festigen und weiter ausbauen konnten.