News from the Lab (news.myScience.ch)

  • News from the Lab’ is a selection of scientific works that are significant or interesting for a broad readership. 
  • The selection of news is made by the team of myScience.ch. There is no right to be published or automatic publishing.
  •  RSS Feeds (Add this page to your bookmarks)
« ZURÜCK

Pharmakologie



Ergebnisse 1 - 10 von 10.


Chemie - Pharmakologie - 07:33
Ketten aus Stickstoff direkt erzeugt
Ketten aus Stickstoff direkt erzeugt
Zwei Moleküle Luftstickstoff direkt miteinander koppeln: Dieses Kunststück ist Chemikern aus Würzburg und Frankfurt gelungen. In der Zeitschrift ,,Science" beschreiben sie, wie es geht. Stickstoff macht über 78 Prozent der Atemluft aus. Er ist das Element, das auf der Erde am häufigsten in seiner reinen Form vorkommt.

Gesundheit - Pharmakologie - 18.02.2019
Fortschritt bei der Therapie aggressiver Hirntumore
Fortschritt bei der Therapie aggressiver Hirntumore
Patienten überleben bei Kombination zweier Präparate deutlich länger, zeigt eine Studie der Universität Bonn Krebsforscher der Universität Bonn vermelden einen bedeutenden Fortschritt bei der Behandlung des Glioblastoms. Rund ein Drittel aller Patienten leiden unter einer bestimmten Variante dieses häufigsten und aggressivsten Hirntumors.

Pharmakologie - 08.02.2019
Fluconazol macht Pilze sexuell aktiv
Fluconazol macht Pilze sexuell aktiv
Unter Einfluss des Medikaments Fluconazol ändert der Pilz Candida albicans seine Art der Fortpflanzung und wird dadurch noch resistenter. Das haben Wissenschaftler der Universität Würzburg jetzt herausgefunden. Der Hefepilz Candida albicans kommt bei den meisten gesunden Menschen als harmloser Besiedler unter anderem im Verdauungstrakt vor.

Chemie - Pharmakologie - 22.01.2019
Chemiker entwickeln neue Synthesemethode zur Herstellung fluorierter Piperidine
Chemiker entwickeln neue Synthesemethode zur Herstellung fluorierter Piperidine
Synthetisch hergestellte Moleküle sind für viele Produkte des menschlichen Lebens essentiell: Medikamente, Pflanzenschutzmittel oder besondere Materialien wie Teflon. Die Moleküle setzen sich dabei aus mehreren Bausteinen zusammen, die auf verschiedene Art kombiniert werden können und die zu unterschiedlichen Eigenschaften führen.

Gesundheit - Pharmakologie - 08.01.2019
Das quälende Jucken stoppen
Das quälende Jucken stoppen
Neurodermitis: Forscher der MHH und der TiHo arbeiten an neuem Behandlungsansatz / Erste Veröffentlichung zur erfolgreichen Anwendung am Menschen Sich in der eigenen Haut wohlfühlen - das ist für Menschen mit schwerer Neurodermitis oft nicht möglich. Denn sie leiden unter trockener, schuppiger und geröteter Haut, die quälend juckt.

Gesundheit - Pharmakologie - 12.12.2018
Studie: Körpereigener Wirkstoff stärkt das Herz
Studie: Körpereigener Wirkstoff stärkt das Herz
Angegriffene Blutgefäße ,,verschicken" Molekül, das die Gefäßneubildung fördert Eine neue Studie der Universität Bonn zeigt, mit welchen Mitteln sich der Körper gegen Herzerkrankungen wehrt. Möglicherweise lassen sich die Ergebnisse auch für verbesserte Therapien nutzen. Die Publikation erscheint im renommierten Fachmagazin Circulation Research, ist aber bereits online abrufbar.

Biowissenschaften - Pharmakologie - 07.12.2018
Neues über ein Pflanzenhormon
Neues über ein Pflanzenhormon
Das Pflanzenhormon Jasmonsäure übernimmt auch eine Funktion, die bislang unbekannt war: Es sorgt dafür, dass sich die Blattporen schließen, sobald Blätter verletzt werden. Für die Pflanze könnte das ein Notsignal sein. Die Jasmonsäure ist nicht nur für das Aroma der Jasminpflanze ( Jasminum grandiflorum ) verantwortlich, die in der Kosmetikund Parfümindustrie verwendet wird.

Biowissenschaften - Pharmakologie - 06.12.2018
Molekulare Einblicke in Spinnenseide
Molekulare Einblicke in Spinnenseide
Spinnenseide ist eine der stärksten Fasern der Natur und verfügt über etliche verblüffende Eigenschaften. Wissenschaftler der Universität Würzburg haben jetzt neue Details ihres Aufbaus entschlüsselt. Sie sind leicht, beinahe unsichtbar, extrem dehnbar und reißfest und natürlich biologisch abbaubar: die Fäden, mit denen Spinnen ihre Netze bauen.

Gesundheit - Pharmakologie - 29.11.2018
HIV-Forschung - eine Erfolgsgeschichte
HIV-Forschung - eine Erfolgsgeschichte
Auch mehr als 40 Jahre nach der Entdeckung des HI-Virus ist ein wirksamer Impfschutz noch nicht in Sicht. Warum das so ist, und weshalb die bisherige Forschung dennoch ein Erfolg war, erklärt der Virologe Carsten Scheller. ,,Die HIV-Forschung ist ein vermutlich einzigartiges Beispiel in der Infektiologie dafür, wie sich in kurzer Zeit bedeutende Erfolge erzielen lassen." Professor Carsten Scheller ist Virologe an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg (JMU).

Gesundheit - Pharmakologie - 28.11.2018
Trotz Krebsbehandlung Kehlkopf, Schlucken und Stimme erhalten
HNO-Forscher der Universitätsmedizin Leipzig publizieren neuen Therapieansatz zur Behandlung von Kehlkopfkrebs Leipziger Wissenschaftler ermöglichen personalisierte Entscheidungen für Patienten mit Kehlkopfkrebs. Verbesserte Therapiekontrolle und eine schonendere Behandlung helfen dabei, den Kehlkopf häufiger als bisher zu erhalten.