News from the Lab (news.myScience.ch)

  • News from the Lab’ is a selection of scientific works that are significant or interesting for a broad readership. 
  • The selection of news is made by the team of myScience.ch. There is no right to be published or automatic publishing.
  •  RSS Feeds (Add this page to your bookmarks)
« ZURÜCK

Literatur/Linguistik



Ergebnisse 1 - 20 von 59.


Psychologie - Literatur / Linguistik - 19.07.2018
In der Fremdsprache lügt sich's besser
In der Fremdsprache lügt sich’s besser
Eine Lüge zu erkennen, ist nicht leicht. Noch schwerer fällt das, wenn der potenzielle Lügner nicht in seiner Muttersprache spricht. Warum das so ist, haben Psychologen der Universität Würzburg untersucht. In einer Fremdsprache zu lügen, fällt den meisten Menschen nicht schwerer als in ihrer Muttersprache.

Literatur / Linguistik - Informatik / Telekom - 27.06.2018
Literatur digital erforschen
Neues Schwerpunktprogramm der Deutschen Forschungsgemeinschaft: Es zielt darauf ab, die digitale Erforschung von Literatur weiter voranzubringen. Koordiniert wird es an der Universität Würzburg. Im Jahr 2013 brachte die Harry-Potter-Autorin Joanne K. Rowling unter dem Pseudonym Robert Galbraith die Kriminalgeschichte ,,The Cuckoo's Calling" heraus.

Literatur / Linguistik - Politik - 26.06.2018
Unsicherheit als Chance?
Das Forschungskolleg Humanwissenschaften stellt vor: Johannes Völz und sein neues Buch ‘The Poetics of Insecurity' FRANKFURT. Das Forschungskolleg Humanwissenschaften in Bad Homburg stellt in seiner Buch-Reihe den Amerikanisten Johannes Völz (Goethe-Universität) vor, der mit „The Poetics of Insecurity: American Fiction and the Uses of Threat“ (dt: Die Poetik der Unsicherheit: Die Bedeutung von Angst und Bedrohung in der amerika

Literatur / Linguistik - Mathematik - 06.06.2018
Terror: Die Macht der Erzählung
Terror: Die Macht der Erzählung
Dana Bönisch untersucht an neueren Romanen zu 9/11 die Rolle von Abgrenzung und Vereinfachung Literarische Texte haben das Potenzial, Krieg und Terror zu durchdringen, indem sie spaltende Erzählungen überwinden. Davon ist die Komparatistin Dr. Dana Bönisch überzeugt, die in ihrer Dissertation an der Universität Bonn neuere, weitgehend unbekannte Romane zu 9/11 und dem sogenannten ,,Krieg gegen den Terror" untersucht hat.

Literatur / Linguistik - Kunst und Design - 30.05.2018
Ernst und Parodie
Im aktuellen UniReport blicken die Germanisten Susanne Komfort-Hein und Heinz Drügh auf Krachts beeindruckende Poetikvorlesungen zurück FRANKFURT. Im Vorfeld gab es durchaus skeptische Stimmen zu diesem Poetikdozenten. Doch nach seinen drei Vorträgen zeigen sich Literaturschaffende und Kritiker gleichermaßen beeindruckt von Christian Krachts Poetikvorlesungen an der Goethe-Universität.

Biowissenschaften - Literatur / Linguistik - 18.05.2018
Honiganalysen, Meteoriten, Netflix: Forschung zum Mitmachen und Miterleben
Zur Langen Nacht der Wissenschaften am 9. Juni 2018 können Groß und Klein an der Freien Universität selbst aktiv werden / Das Begleitprogramm bietet Kulturelles und Kulinarisches (Teil 2) Sieben Stunden Wissenschaft nonstop: Am Sonnabend, 9. Juni, lädt die Freie Universität Berlin von 17 bis 00 Uhr zur Langen Nacht der Wissenschaften ein.

Literatur / Linguistik - 15.05.2018
Wir sprechen langsamer, wenn wir ein Nomen gebrauchen, und schneller bei Verben
Wie schnell wir sprechen, hängt von den eingesetzten Wortarten ab: Sprecherinnen und Sprecher verlangsamen ihren Redefluss meist vor Substantiven, vor Verben hingegen viel weniger. Das hat eine Studie unter Erstautorschaft von Dr. Frank Seifart, Institut für Linguistik der Universität zu Köln, anhand neun unterschiedlicher Sprachen erstmals belegt.

Literatur / Linguistik - Sozialwissenschaften - 15.05.2018
Moira Fradinger von der Yale University übernimmt Gastprofessur für Geschlechterforschung
Die Literaturwissenschaftlerin lehrt im Sommersemester 2018 an der Freien Universität/ Antrittsvorlesung am 30. Mai Moira Fradinger, Professorin für Vergleichende Literaturwissenschaft an der Yale University, New Haven, USA, übernimmt im diesjährigen Sommersemester die internationale Gastprofessur für Geschlechterforschung an der Freien Universität Berlin.

Literatur / Linguistik - 20.04.2018
Open-Access-Publikationsfonds der Universitätsbibliothek Frankfurt gestärkt
Open-Access-Publikationsfonds der Universitätsbibliothek Frankfurt gestärkt Erneute Förderung durch den Johanna-Quandt-Jubiläumsfonds FRANKFURT. Die Goethe-Universität engagiert sich dafür, allen Interessierten weltweit einen freien Zugang (Open Access, OA) zu wissenschaftlichen Publikationen zu ermöglichen.

Literatur / Linguistik - Geschichte / Archeologie - 24.01.2018
Detektivarbeit mit digitalen Methoden
Ein interdisziplinäres Forscherteam untersucht tschechischsprachige Handschriften aus dem 18.Jahrhundert auf Basis von Mustererkennung Ein Ausschnitt aus einer Predigthandschrift von 1758. Handschrift: Böhmische Brüdergemeine Berlin Es braucht einen gewissen Spürsinn, Geduld und innovative, digitale Methoden: Am Institut für Slawistik der Humboldt-Universität zu Berlin ist Roland Meyer, Professor für Slawische Sprachwissenschaft und Experte für Linguistik des Tschechischen, Polnischen und Russischen, eben solchen Methoden auf der Spur.

Literatur / Linguistik - 07.02.2017
Leichte Sprache auf dem Prüfstand
Leichte Sprache auf dem Prüfstand
Sprachwissenschaftler in Germersheim untersuchen die Vorteile von vereinfachtem Deutsch für Behinderte, ausländische Mitbürger und Senioren Behördensprache ist für viele Menschen nur schwer zu verstehen, besonders schwer jedoch für Migranten oder für Menschen mit Behinderungen. Dabei ginge es auch anders: Leichte Sprache und Einfache Sprache sind zwei Ausdrucksformen, die seit etwa zehn Jahren zum Einsatz kommen, um die Hürden von Beamtendeutsch und Fachchinesisch zu überwinden.

Geschichte / Archeologie - Literatur / Linguistik - 28.11.2016
Geisteswissenschaftliches Zentrum Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas wird Leibniz-Institut
Geisteswissenschaftliches Zentrum Geschichte und Kultur Ostmitteleuropas wird Leibniz-Institut Mit sehr grosser Mehrheit hat die Mitgliederversammlung der Leibniz-Gemeinschaft am Freitag (25.11.2016) beschlossen, zum 1. Januar 2017 vier geisteswissenschaftliche Institute als Mitglieder aufzunehmen.

Literatur / Linguistik - 28.07.2016
Forschungsdatenzentrum für die Geisteswissenschaften nimmt Betrieb auf
Erste Angebote zum Forschungsdatenmanagement und zur Langzeitarchivierung (pug) Mit fortschreitender Digitalisierung und der Etablierung der digitalen Geistesund Kulturwissenschaften, auch „Digital Humanities“ genannt, als eigenständigem Fach wächst der Bedarf für eine Infrastruktur, die die langfristige Sicherung und Bereitstellung digitaler Forschungsdaten ermöglicht.

Literatur / Linguistik - 13.07.2016
Walter Bisang zum Mitglied der Academia Europaea gewählt
Walter Bisang zum Mitglied der Academia Europaea gewählt
Wissenschaftliche Gesellschaft nimmt Sprachwissenschaftler der JGU als ordentliches Mitglied in der geisteswissenschaftlichen Klasse auf Der Sprachwissenschaftler Walter Bisang von der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) ist zum ordentlichen Mitglied der Academia Europaea gewählt worden. Seine Aufnahme erfolgt in die geisteswissenschaftliche Klasse der Akademie, die sich mit Sitz in London für die Förderung von Bildung und Wissenschaft weltweit einsetzt.

Literatur / Linguistik - Biowissenschaften - 01.06.2016
Begabter Schriftsteller mit Schreibhemmungen
Lichtabhängiger Magnetkompass der Vögel Der entscheidende Schritt findet in Dunkelheit statt FRANKFURT. Zugvögel, aber auch Hühner, besitzen in ihrem Auge einen lichtabhängigen Kompass. Er gibt ihnen Informationen über die Richtung des Erdmagnetfelds. Wie dieser Kompass auf molekularer Ebene funktioniert, hat die Arbeitsgruppe von Prof. Roswitha Wiltschko zusammen mit französischen Kollegen herausgefunden.

Literatur / Linguistik - Gesundheit - 13.04.2016
Translationsforschung in Germersheim nimmt eines der weltweit ersten neurolinguistischen Labore in Betrieb
Translationsforschung in Germersheim nimmt eines der weltweit ersten neurolinguistischen Labore in Betrieb
TRA&CO Center kombiniert EEG mit Eyetracking und Keylogging, um neue Erkenntnisse für die Translationsdidaktik und Übersetzungskompetenz zu gewinnen Eines der weltweit ersten neurolinguistischen Labore für die Translationswissenschaft wird Ende April 2016 am Standort Germersheim der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) eingeweiht.

Literatur / Linguistik - Religionen - 17.03.2016
Philological Encounters
Der Arabist Islam Dayeh von der Freien Universität ist Chefredakteur der neuen Zeitschrift für transregionale Textforschung ,,Philological Encounters" ,,Philological Encounters" heißt die neue Zeitschrift für transregionale Textforschung, der Islam Dayeh, Juniorprofessor am Seminar für Semitistik und Arabistik der Freien Universität, als Chefredakteur vorsteht.

Gesundheit - Literatur / Linguistik - 21.12.2015
Man versteht nicht nur mit den Ohren gut
Man versteht nicht nur mit den Ohren gut
Forscher entdecken, wie das Gehirn Sätze vervollständigt Selbst wenn wir nur einen Teil von dem gehört haben, was gesagt wurde: Kennen wir den entsprechenden Kontext, ergänzen wir die fehlenden Informationen automatisch. Wie wir das machen, konnten nun Forscher des Max-Planck-Instituts für empirische Ästhetik in Frankfurt und des Max-Planck-Instituts für Kognitionsund Neurowissenschaften in Leipzig zeigen.

Literatur / Linguistik - 16.04.2015
Forschung im Dreiländereck
Forschung im Dreiländereck
Das Freiburger Forschungsmagazin uni'wissen enthält in der neuen Ausgabe erstmals ein Schwerpunktthema Die Universität Freiburg und ihre Partner am Oberrhein schaffen einen gemeinsamen deutsch-französisch-schweizerischen Hochschulraum: den European Campus. In einem Dossier stellt das Magazin uni'wissen das Projekt vor und präsentiert Beispiele für grenzüberschreitende Forschung im Dreiländereck.

Literatur / Linguistik - Pädagogik - 05.03.2015
Zukunft der digitalen Geisteswissenschaften
Zukunft der digitalen Geisteswissenschaften
DH Summit 2015: Tagung über zukünftige Entwicklung von digitalen Forschungsinfrastrukturen (pug) Digitale Geisteswissenschaften oder auch „Digital Humanities“ (DH) – dieser Begriff umfasst den systematischen Ausbau digitaler Sammlungen und Objekte sowie die Entwicklung computergestützter Auswertungsund Nutzungsverfahren für die geistesund kulturwissenschaftliche Forschung und Lehre.