News from the Lab (news.myScience.ch)

  • News from the Lab’ is a selection of scientific works that are significant or interesting for a broad readership. 
  • The selection of news is made by the team of myScience.ch. There is no right to be published or automatic publishing.
  •  RSS Feeds (Add this page to your bookmarks)
« ZURÜCK

Wirtschaft/Betriebswissenschaft



Ergebnisse 1 - 20 von 155.


Wirtschaft / Betriebswissenschaft - 19.10.2018
Geschlechterunterschiede bei Präferenzen nehmen in fortschrittlichen Gesellschaften zu
In wirtschaftlich hoch entwickelten Ländern und mit zunehmender Gleichstellung der Geschlechter unterscheiden sich Frauen und Männer stärker hinsichtlich ihrer ökonomischen Präferenzen. Das ergab eine Auswertung des Global Preferences Survey, einer repräsentativen weltweiten Erhebung. Die Studie ist jetzt in der Fachzeitschrift Science erschienen.

Wirtschaft / Betriebswissenschaft - 24.09.2018
Matters of Activity: Image Space Material
Der Cluster Matters of Activity hat das Ziel, Grundlagen für eine neue Kultur des Materialen zu schaffen. Die zentrale Vision des Projekts ist es, Bilder, Räume und Materialien als aktive Bauformen einer neuen symbolischen und physischen Realität zu entwickeln, in der sich Natur und Kultur in neuartiger Weise verschränken.

Wirtschaft / Betriebswissenschaft - Sozialwissenschaften - 19.09.2018
Je größer die Freiheit, desto größer die Wohlfahrt
Je größer die Freiheit, desto größer die Wohlfahrt
Neues Kausalmodell zeigt die schädigende Wirkung von gesellschaftlichem Machtgefälle für die gesellschaftliche Wohlfahrt In einer empirischen Studie mit Daten aus 85 Staaten haben Wolfgang Scholl (Humboldt-Universität zu Berlin) und Carsten Schermuly (SRH Hochschule Berlin) herausgefunden, warum das Bruttoinlandsprodukt (BIP) und die gesellschaftliche Wohlfahrt nicht nur in den demokratischen Industriegesellschaften höher sind als in den autokra

Umwelt - Wirtschaft / Betriebswissenschaft - 17.09.2018
Neuer Super-Kunststoff mit positiver Ökobilanz
Besonders leistungsfähiger Werkstoff für die Industrie entwickelt. RWTH Aachen erarbeitet mit Covestro und weiteren Partnern Prozess zu Produktion im Großformat. Einsatz in Luftfahrt, Automobil und Medizin möglich. Gemeinsam mit dem Leverkusener Polymer-Unternehmen Covestro, der Technischen Universität Berlin, dem Kunststoff-Zentrum Leipzig und dem Flugzeughersteller Airbus hat der Lehrstuhl für Technische Thermodynamik (LTT) der RWTH Aachen ein Hochleistungskunststoff (HPT) entwickelt, der künftig in vielen Industrien zum Einsatz kommen könnte.

Wirtschaft / Betriebswissenschaft - 05.09.2018
Bestimmte Banken in Zeitungsberichten besonders kritisiert, vertraute Banken konnten dem Banken-Bashing entgehen  
Bestimmte Banken in Zeitungsberichten besonders kritisiert, vertraute Banken konnten dem Banken-Bashing entgehen  
Am 15. September 2018 jährt sich der Zusammenbruch von Lehman Brothers zum zehnten Mal. Mit diesem Ereignis beschleunigte sich die Finanzkrise, die die Fundamente der weltweiten Finanzordnung ins Wanken brachte. Nur durch enorme, meist steuerfinanzierte Rettungspakete konnten eine Vielzahl an Bankinstituten gerettet und der drohende Zusammenbruch des Bankensystems abgewendet werden.

Wirtschaft / Betriebswissenschaft - Recht / Forensik - 25.07.2018
Hirnaktivität warnt vor Aktienkauf
Hirnaktivität warnt vor Aktienkauf
Forscher der Universität Bonn finden unterschiedliche Aktivierung bei risikoaffinen und risikoscheuen Anlegern Trotz langfristiger Gewinnerwartungen scheuen viele Deutsche davor zurück, ihr Geld in vermeintlich riskantere Anlageformen zu investieren. Warum? Wissenschaftler der Universität Bonn haben nun mit Kollegen aus den USA und der Schweiz ein Modell erstellt, das das Aktienkaufverhalten erstmals im realen Leben nachvollziehbar macht.

Wirtschaft / Betriebswissenschaft - 06.07.2018
Chefs ändern den Kurs, wenn sie ihren Vorgängern gleichen
Je ähnlicher neu berufene Vorstandsvorsitzende ihren Vorgängerinnen oder Vorgängern sind, desto eher ändern sie die Strategie des Unternehmens. Dies zeigt die Studie eines Forscherteams aus Deutschland und Dänemark - bislang war die Wissenschaft vom Gegenteil ausgegangen. Als Grund sehen die Wissenschaftler das Abgrenzungsbedürfnis der neuen Vorsitzenden.

Astronomie / Weltraum - Wirtschaft / Betriebswissenschaft - 04.07.2018
Forschungsprojekt GALILEOnautic ermöglicht autonome Schifffahrt
Forschungsprojekt GALILEOnautic ermöglicht autonome Schifffahrt
Die Ergebnisse des Forschungsprojekts GALILEOnautic wurden jetzt im Hafen Rostock präsentiert. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der RWTH Aachen, der Universität Bremen, der Universität Rostock, der Hochschule Wismar und des IT-Unternehmens SCISYS Deutschland GmbH haben automatisierte Systeme für den maritimen Bereich entwickelt.

Medien - Wirtschaft / Betriebswissenschaft - 14.06.2018
Bibi, Dagibee und Co.: Wie Unternehmen mit Influencern in den sozialen Medien kooperieren
Bibi, Dagibee und Co.: Wie Unternehmen mit Influencern in den sozialen Medien kooperieren Sie testen neues Makeup, neue Smartphones oder Kochgerichte und tausende Zuschauer folgen ihnen dabei: Social-Media-Influencer setzen sich und bestimmte Produkte in kurzen Videos gekonnt in Szene. Gerade bei jungen Menschen sind sie beliebt - und das nutzen immer mehr Unternehmen für die gezielte Bewerbung ihrer Produkte.

Gesundheit - Wirtschaft / Betriebswissenschaft - 01.06.2018
Millionen für MHH-Spitzenforscher von der EU
Millionen für MHH-Spitzenforscher von der EU
MHH-Wissenschaftler erhalten mehr als 3,5 Millionen Euro von der Europäischen Union / Weltweit einmalige Infrastruktur soll helfen, Lungenerkrankungen heilbar zu machen Hohe Auszeichnung für Forscher der MHH: Professor Dr. Danny Jonigk vom Institut für Pathologie hat von der Europäischen Union (EU) die sehr begehrte Wissenschaftsförderung ,,Consolidator Grant des European Research Council (ERC)" erhalten - und somit eine Zuwendung von rund zwei Millionen Euro.

Politik - Wirtschaft / Betriebswissenschaft - 22.05.2018
Öffentliche Gelder als Wahlkampfinstrument
Öffentliche Gelder als Wahlkampfinstrument
Einer Studie zufolge vergibt die Regierung in Indonesien Finanzmittel an die Distrikte nach politischen Gesichtspunkten Wie verteilt die zentrale Regierung in Indonesien öffentliche Gelder auf die Kommunen, und welche Aspekte spielen dabei eine Rolle? Diese Fragen haben die Ökonomen Günter G. Schulze , Gerrit Gonschorek und Bambang Suharnoko Sjahrir von der Universität Freiburg anhand einer einzigartigen Datensammlung aus mehr als 400 indonesischen Bezirken für die Jahre 2005 bis 2013 untersucht.

Karriere / Anstellung - Wirtschaft / Betriebswissenschaft - 04.05.2018
,,Wirtschaft digital": Wichtige Stellschraube Weiterbildung
Studie des Instituts für Wirtschaft, Arbeit und Kultur (IWAK) im Auftrag des Hessischen Wirtschaftsministeriums untersucht die Voraussetzungen der Digitalisierung FRANKFURT. Der Weiterbildung kommt eine zentrale Rolle bei der Digitalisierung der hessischen Wirtschaft zu. Doch die Anbieter von Weiterbildung müssen ihre Leistungen stärker an die Bedürfnisse der Betriebe und der Beschäftigten anpassen.

Wirtschaft / Betriebswissenschaft - 30.04.2018
Narzissten werden zu wohltätigen Spendern, wenn sie sich selbst als bedürftig vorstellen
Das Forscherduo Dr. Esther Kang (Lehrstuhl für Consumer Psychology and Behavior an der WiSo-Fakultät der Uni Köln) und Arun Lakshmanan (Lehrstuhl für Marketing, State University of New York at Buffalo) zeigte in einer Untersuchung, dass eine narzisstische Persönlichkeit gerade dann ein wohltätiger Spender sein kann, wenn er oder sie sich selbst in die Situation des Bedürftigen hineinversetzt.

Wirtschaft / Betriebswissenschaft - Sozialwissenschaften - 24.04.2018
Spitzenforscher fordern europäisches Institut für maschinelles Lernen
Warnung vor der Konkurrenz aus USA und China - Appell an die Politik Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Israel, den Niederlanden und der Schweiz haben den raschen Aufbau eines europäischen Forschungsinstituts für maschinelles Lernen gefordert. Maschinelles Lernen sei das Herzstück einer technologischen und gesellschaftlichen Revolution der künstlichen Intelligenz, bei der Europa drohe, abgehängt zu werden, heißt es in einem am 24.04.2018 veröffentlichten Aufruf.

Verwaltung - Wirtschaft / Betriebswissenschaft - 17.04.2018
Vereinsgründung:
Vereinsgründung: "Leipzig Science Network" strebt strategische Zusammenarbeit im Leipziger Wissenschaftsbetrieb an
Vereinsgründung: "Leipzig Science Network" strebt strategische Zusammenarbeit im Leipziger Wissenschaftsbetrieb an Der Vorstand des Leipzig Science Network: Daniel Mayer (Administrativer Geschäftsführer Deutsches Biomasseforschungszentrum), Claudia Kostka (Verwaltungsleiterin TROPOS - Leibniz-Institut für Troposphärenforschung e.V.), Oliver Grimm (Kanzler Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig) (v.l.n.r.).

Wirtschaft / Betriebswissenschaft - Politik - 16.04.2018
Geringeres Wirtschaftswachstum als angenommen
Geringeres Wirtschaftswachstum als angenommen
Studie der Universität Göttingen und des Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung (pug) Viele ökonomische Modelle und politische Debatten gehen von der Annahme aus, dass Volkswirtschaften exponentiell, also in stetigen Raten von zwei bis drei Prozent wachsen.

Biowissenschaften - Wirtschaft / Betriebswissenschaft - 10.04.2018
270.000 Dollar für Forschung zum Wachstum von Pflanzen
270.000 Dollar für Forschung zum Wachstum von Pflanzen
Die Forschungsgruppe um den Biologen Arp Schnittger von der Universität Hamburg hat zusammen mit internationalen Partnern aus Frankreich, Chile und den USA den ,,HFSP Research Grant 2018" erhalten. Das ,,Human Frontier Science Program" (HFSP) ist ein internationales Forschungsförderungsprogramm in den Lebenswissenschaften und möchte Forschung an den derzeitigen wissenschaftlichen Grenzen ermöglichen.

Informatik / Telekom - Wirtschaft / Betriebswissenschaft - 27.02.2018
Goethe-Uni entwickelt Datenschutz-App für das Smartphone
FRANKFURT. Für Smartphones gibt es immer mehr Anwendungen (Apps), die ohne das Wissen der Nutzer auf private Daten zurückgreifen. Forscher der Goethe-Universität haben nun eine App entwickelt, die Risiken für den Datenschutz aufspürt und Nutzern die Kontrolle über das Verhalten ihrer Apps zurückgibt.

Wirtschaft / Betriebswissenschaft - Recht / Forensik - 10.01.2018
Frauenanteil in deutschen Aufsichtsräten bereits vor Einführung der Quote gestiegen  
Frauenanteil in deutschen Aufsichtsräten bereits vor Einführung der Quote gestiegen  
Frauenanteil in deutschen Aufsichtsräten bereits vor Einführung der Quote gestiegen Der Frauenanteil in Aufsichtsräten von paritätisch mitbestimmten und börsennotierten deutschen Unternehmen hat sich zwar dem bei Neuberufungen gesetzlich vorgesehenen Mindestwert von 30 Prozent angenähert, es scheint jedoch eine neue Form der gläsernen Decke vorhanden zu sein.

Recht / Forensik - Wirtschaft / Betriebswissenschaft - 22.12.2017
DFG fördert zwei neue Forschergruppen an der Goethe-Universität
Hydrologin Prof. Döll will globalem Süßwasser-System auf den Grund gehen / Juristen und Ökonomen untersuchen Einfluss von Rahmenbedingungen auf Finanzmarkt FRANKFURT. Die Initiatoren zweier Projekte an der Goethe-Universität dürfen sich freuen: Mit neuen Forschergruppen kommen sie in den Genuss der Förderung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) von insgesamt sechs Millionen Euro.