Wie RNA-Fragmente aus dem Menschen dem Hepatitis-E-Virus helfen

- EN- DE
Eike Steinmann (links) und Daniel Todt vom Lehrstuhl Molekulare und Medizinische
Eike Steinmann (links) und Daniel Todt vom Lehrstuhl Molekulare und Medizinische Virologie © RUB, Marquard
Baut das Virus Genabschnitte des Wirts in sein Genom ein, droht die Infektion chronisch zu werden.

Warum wird Hepatitis E bei manchen Patienten chronisch, warum wirken Medikamente nicht? Um das herauszufinden, beobachtete ein internationales Forschungsteam unter Bochumer Leitung einen Patienten mit chronischer Hepatitis-E-Infektion über ein Jahr lang. Wiederholte Sequenzierungen der Virus-RNA belegten, dass das Virus verschiedenste Teile der Wirts-Messenger-RNA in sein Genom einbaute. Daraus resultierte ein Replikationsvorteil, der möglicherweise dazu beitrug, dass die Infektion chronisch wurde. ...
account creation

TO READ THIS ARTICLE, CREATE YOUR ACCOUNT

And extend your reading, free of charge and with no commitment.