Der mühsame Weg eines Pilztoxins

- EN- DE
Der Pilz Candida albicans (blaue Färbung) dringt in eine menschliche Epithelzell
Der Pilz Candida albicans (blaue Färbung) dringt in eine menschliche Epithelzelle ein und produziert dabei das Toxin Candidalysin (gelbe Färbung). Foto: Selene Mogavero / Leibniz-HKI

Das Toxin Candidalysin des Hefepilzes Candida albicans ist während einer Infektion in eine ungewöhnliche Proteinstruktur eingebunden, deren Aufbau die Wissenschaft bislang vor ein Rätsel stellte. Nun gelang es Forschenden des Leibniz-Instituts für Naturstoff-Forschung und Infektionsbiologie (Leibniz-HKI), die Funktion der ungewöhnlichen Anordnung zu entschlüsseln. Durch Veränderungen an der Proteinstruktur konnte auch die Pathogenität des Pilzes vermindert werden. Die neuen Erkenntnisse wurden genutzt, um das Pilztoxin mit Hilfe von künstlichen Antikörpern unschädlich zu machen. ...

account creation

TO READ THIS ARTICLE, CREATE YOUR ACCOUNT

And extend your reading, free of charge and with no commitment.