Neue indogermanische Sprache entdeckt

- EN- DE
An dieser Grabungsstätte am Fuß von Ambarlikaya in Bogazköy-Hattuscha in der Tür
An dieser Grabungsstätte am Fuß von Ambarlikaya in Bogazköy-Hattuscha in der Türkei wurde eine Keilschrifttafel mit einer bislang unbekannten indogermanischen Sprache entdeckt. (Bild: Andreas Schachner / Deutsches Archäologisches Institut)



Eine Grabung in der Türkei hat eine bislang unbekannte indogermanische Sprache ans Licht gebracht. Der Würzburger Altorientalist Professor Daniel Schwemer wirkt an der Erforschung des Fundes mit.

Entdeckt wurde die neue Sprache in der UNESCO-Welterbestätte Bogazköy-Hattuša in der nördlichen Zentraltürkei. Dort lag einst die Hauptstadt des hethitischen Reiches, einer der Großmächte Westasiens während der späten Bronzezeit (1650 bis 1200 vor Christus).

Seit mehr als 100 Jahren laufen unter der Leitung des Deutschen Archäologischen Instituts Ausgrabungen in Bogazköy-Hattuša. ...

account creation

TO READ THIS ARTICLE, CREATE YOUR ACCOUNT

And extend your reading, free of charge and with no commitment.