Mut zur Lücke - auch im Genom

- EN- DE
Feldversuche mit doppelhaploiden Linien einer europäischen Maislandrasse. Foto:
Feldversuche mit doppelhaploiden Linien einer europäischen Maislandrasse. Foto: Tom Freudenberg, Technische Universität München
Göttinger Forschungsteam entwickelt neue Methode zur Vervollständigung genetischer Daten

Die Nutzung genetischer Information ist für die moderne Pflanzenzucht unerlässlich geworden. Auch wenn die Sequenzierung der DNA seit der ersten Entschlüsselung des menschlichen Genoms im Jahr 2003 deutlich günstiger geworden ist, macht die Erhebung genetischer Informationen auch heute noch einen großen Teil der Kosten in der Tierund Pflanzenzucht aus. Ein Trick, diese Kosten zu senken, besteht darin, nur einen sehr kleinen und zufällig ausgewählten Teil des Genoms zu sequenzieren und die verbliebenen Lücken mit mathematisch-statistischen Mitteln zu vervollständigen. ...
account creation

TO READ THIS ARTICLE, CREATE YOUR ACCOUNT

And extend your reading, free of charge and with no commitment.