news 2010




Page not found (Error 404)





Kategorie


Jahre
2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010 | 2009


Ergebnisse 1 - 20 von 360.
1 2 3 4 5 ... 18 Nächste »

Medizin/Pharmakologie - Pädagogik/Bildungswesen
29.12.2010
Therapie für unheilbare Kinderkrankheit in Sicht
Forschungsprojekt unter Federführung der Uni Kiel und mit Beteiligung der Universitätsmedizin Mainz erhält rund 6 Mio. Euro 29.12.2010 Die seltene Kinderkrankheit Alpha-Mannosidose verursacht bspw. Störungen der Geistesentwicklung oder Hörverlust und ist mit einer geringen Lebenserwartung verbunden.
Biowissenschaften - Medizin/Pharmakologie
28.12.2010
Ein richtungsweisendes Erfolgsmodell - Mini-Kompasse von Magnetbakterien wohl nur einmal erfunden
Magnetbakterien orientieren sich mithilfe zellulärer Mini-Kompasse, sogenannter Magnetosomen, die aus einer Kette von Nano-Magneten bestehen. Wissenschaftlern um die LMU-Mikrobiologen Dr. Christian Jogler und Professor Dirk Schüler ist es in Kooperation mit den Max-Planck-Instituten für Molekulare Genetik und Marine Mikrobiologie nun gelungen, ‘Magnetobacterium bavaricum' ohne Umweg über eine Laborkultur mithilfe einer magnetischen Falle direkt aus Chiemseeschlamm zu fischen und genetisch zu analysieren.
Biowissenschaften - Geschichte/Archeologie
25.12.2010
Weder Neandertaler noch moderner Mensch
Weder Neandertaler noch moderner Mensch   Analyse eines 30.000 Jahre alten Fingerknochens aus Sibirien liefert neue Erkenntnisse über die Ursprünge des modernen Menschen - unter Beteiligung der Universität Tübingen Die Sequenzierung des Kerngenoms aus einem uralten in einer sibirischen Höhle gefundenen Fingerknochen ergibt, dass die Höhlenbewohner weder Neandertaler noch moderne Menschen waren.
Medizin/Pharmakologie - Biowissenschaften
23.12.2010
Pharmazeuten wollen wissenschaftlichen Nachweis für die Pflanzenheilkunde der TCM erbringen
Thomas Efferth bei der Ernennung zum Gastprofessor mit Prof. Lv Gui-yuan, Leiter des Institute of Materia der Zhejiang University, Hangzhou. Suche nach neuen Wirkstoffen für Medikamente - Thomas Efferth zum Gastprofessor an der medizinischen Universität in Hangzhou ernannt 23.12.2010 Die Pflanzenheilkunde in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) hat eine jahrtausendealte Tradition und findet seit einiger Zeit auch im Westen zunehmend Verbreitung.
Biowissenschaften - Medizin/Pharmakologie
22.12.2010
Sportmedizin startet durch
Labor für Molekulare Belastungsphysiologie: Vom Test für Gendoping bis zu Trainingskonzepten für Patienten und Sportler 22.12.2010 Die Sportmediziner an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) stehen in den Startlöchern: Ihr erstes, ehrgeiziges Ziel ist es, einen Nachweis für Gendoping bis zu den Olympischen Spielen in London 2012 für Routineuntersuchungen einzusetzen.
Pädagogik/Bildungswesen
22.12.2010
Wer besser hören will, muss üben
Freiburg, 22.12.2010 "Wer nicht hören will, muss fühlen" ,war früher die Androhung von Strafe bei Kindern. Nach den Forschungsergebnissen des Freiburger Blicklabors heißt es heute für Schüler und ältere Menschen: "Wer besser hören will, muss üben." Unter der Leitung von Prof. Dr. B. Fischer wurde in den letzten Jahren hauptsächlich die Verbesserung der Seh- und Blickfunktionen von Kindern im Schulalter erforscht.
Physik/Materialwissenschaft - Chemie
21.12.2010
Erfolg für Wissenschaftler der Universität bei Erforschung von Peptiden
Erfolg für Wissenschaftler der Universität bei Erforschung von Peptiden Physikern und Biochemikern der Universität Leipzig ist in Zusammenarbeit mit anderen Wissenschaftlern ein Erfolg bei der Erforschung kleiner Eiweissmoleküle - sogenannter Peptide - gelungen. Ihr gewonnenes Wissen konnte jetzt erstmals genutzt werden, um das Verhalten künftiger, noch gar nicht vorhandener Designer-Peptide vorherzusagen.
Psychologie
20.12.2010
Studie zeigt, wie wenig Träume über uns verraten
Nächtliche Phantasien enthalten kaum Hinweise auf die tatsächliche Lebenssituation des Träumenden Studie zeigt, wie wenig Träume über uns verraten Nächtliche Phantasien enthalten kaum Hinweise auf die tatsächliche Lebenssituation des Träumenden Unsere Träume werden augenscheinlich viel weniger durch unsere Lebenssituation beeinflusst als häufig angenommen.
Psychologie
16.12.2010
Studie belegt: Emotionale Intelligenz hilft bei der Karriere
Zusammenhang gilt aber nur für Personen mit einem ausgeprägten beruflichen Ehrgeiz Studie belegt: Emotionale Intelligenz hilft bei der Karriere Zusammenhang gilt aber nur für Personen mit einem ausgeprägten beruflichen Ehrgeiz Wer sich gut in die Gefühle anderer hineinversetzen kann, steigt im Beruf schneller auf.
Mikrotechnik/Elektrotechnik - Physik/Materialwissenschaft
16.12.2010
Strom bewegt magnetische Wirbel
Strom bewegt magnetische Wirbel
Schneller, kleiner und energiesparender sollen die Rechner der Zukunft sein. Dazu müssen die Daten schneller geschrieben und verarbeitet werden. Diesem Ziel sind Physiker der Technischen Universität München (TUM) und der Universität zu Köln nun ein großes Stück näher gekommen. Die Experimentalphysiker der TUM setzten in einem Material ein Gitter aus magnetischen Wirbeln mit einem elektrischen Strom in Bewegung, der fast eine Million Mal schwächer war als in früheren Studien.
Biowissenschaften - Medizin/Pharmakologie
15.12.2010
Neuer Kalzium-Kanal in Lysosomen entdeckt
LMU-Forscher messen Ionenströme einzelner Lysosomen Über einen Anstieg der Kalzium-Konzentration in der Zelle werden fundamentale Vorgänge wie die Kontraktion der Herz- und Skelettmuskeln, die Hormon- und Neurotransmittersekretion, die Teilung und Bewegung von Zellen sowie die Kontrolle der Immunantwort gesteuert.
Maschinenbau/Mechanik
14.12.2010
Wenn Licht Druck macht - Nanopartikel lassen sich per Laser präzise drucken
Nanopartikel von wenigen Millionstel Millimetern Größe zeigen oft einzigartige optoelektronische, magnetische und katalytische Eigenschaften. Ihr Einsatz in Bauteilen und anderen Nanoelementen verlangt aber flexible Methoden, um die Teilchen mit außerordentlicher Präzision auf Oberflächen zu positionieren.
Biowissenschaften - Medizin/Pharmakologie
14.12.2010
Neues Laborgebäude für die Sportmedizin der Uni Mainz
Hochtechnisiertes Laborgebäude für die Durchführung von molekularbiologischen und gentechnischen Analysen fertiggestellt 14.12.2010 Das Institut für Sportwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz ist um ein neues Laborgebäude erweitert worden, das sich auf der Südseite dem Institut an der Albert-Schweitzer-Straße anschließt.
Umwelt/Nachhaltige Entwicklung - Biowissenschaften
14.12.2010
Vietnams Artenvielfalt wurzelt tief in der Erdvergangenheit
Vietnams Artenvielfalt wurzelt tief in der Erdvergangenheit
Vietnams Artenvielfalt wurzelt tief in der Erdvergangenheit   Durch die sehr hohe Anzahl meist nur dort vorkommenden Tier- und Pflanzenarten gilt Südostasien als globaler Hot Spot der Biodiversität. Durch die sehr hohe Anzahl meist nur dort vorkommenden Tier- und Pflanzenarten gilt Südostasien als globaler Hot Spot der Biodiversität.
Biowissenschaften - Medizin/Pharmakologie
09.12.2010
Atmen im Untergrund: Ungewöhnliche Strategien zum Überleben bei Sauerstoffknappheit
Veröffentlichungen: Aaron Avivi, Frank Gerlach, Alma Joel, Stefan Reuss, Thorsten Burmester, Eviatar Nevo, and Thomas Hankeln Neuroglobin, cytoglobin, and myoglobin contribute to hypoxia adaptation of the subterranean mole rat Spalax PNAS published ahead of print November 29, 2010 doi:10.1073/pnas.1015379107 Stephanie A. Mitz, Stefan Reuss, Lars P. Folkow, Arnoldus S. Blix, Jose M. Ramirez, Thomas Hankeln, Thorsten Burmester
Biowissenschaften - Medizin/Pharmakologie
09.12.2010
Göttinger Wissenschaftler entschlüsseln Genom von Mais-Schädling
Göttinger Wissenschaftler entschlüsseln Genom von Mais-Schädling
Sperrfrist: Donnerstag, 9. Dezember 2010, 20 Uhr Forscher aus Göttingen und Marburg vergleichen Gene zweier sogenannter Brandpilzarten (pug) Pilze sorgen weltweit für grosse Ertragsverluste bei Kulturpflanzen wie Mais oder Raps. Forschern der Universität Göttingen und des Max-Planck-Instituts für terrestrische Mikrobiologie in Marburg ist es gelungen, das Genom des Mais-Schädlings Sporisorium reilianum zu analysieren.
Psychologie
09.12.2010
Trennungen: Erst ein neuer Partner heilt die Wunde
Studie zeigt, dass ehemalige Beziehungen lange nachwirken können Die Zeit heilt alle Wunden: Dieser tröstlich gemeinte Spruch scheint für Trennungen nicht zu gelten. Stattdessen bewirkt häufig erst eine neue Partnerschaft die endgültige Lösung von der oder dem Ex. Zu diesem Schluss kommen Psychologen der Universität Bonn in einer aktuellen Studie.
Physik/Materialwissenschaft - Chemie
08.12.2010
Heidelberger Forscher beobachten ein paradoxes Quanten-Phänomen
Der jahrzehntelang umstrittene „Efimov-Effekt“, den die Wissenschaft bislang nur indirekt beobachten konnte, ist erstmals in Experimenten direkt nachgewiesen worden: Das scheinbar paradoxe Phänomen zeigt, dass drei Atome eine Bindung eingehen können, auch wenn die Kräfte zwischen zwei Teilchen zu schwach sind, um sie aneinander zu binden.
Agronomie/Lebensmittelingenieur
08.12.2010
Göttinger Wissenschaftler: Wal-Wurm frisst auch Vogelknochen
Göttinger Wissenschaftler: Wal-Wurm frisst auch Vogelknochen
Fossile Spuren liefern neue Einblicke in die Entwicklung des Tiefseewurms Osedax (pug) In rund 3.000 Metern Wassertiefe lebt der Wurm Osedax. Der Tiefseewurm ernährt sich von den Knochen toter Wale. Bisher wurde angenommen, dass sich Osedax parallel zu seiner wichtigsten Nahrungsquelle, den Walen, entwickelt hätte.
Medien - Medizin/Pharmakologie
08.12.2010
Effektivitätssteigerung durch verbindliche Körpersprache
Als Rettungsschwimmer an den Stränden der französischen Atlantikküste griff er zur Verständigung immer wieder auf Gestik zurück. Als Sprachlehrer wirkte der Engländer an einer DVD mit, in der Körpersprache das Lernen von französischer Grammatik unterstützen half. Heute arbeitet Dr. Simon Harrison an der RWTH Aachen in einem internationalen und interdisziplinären Forschungsteam an der Entwicklung einer verbindlichen Körpersprache, die auch dort Kommunikation erlaubt, wo Sprache nicht weiterhilft.
1 2 3 4 5 ... 18 Nächste »