Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist das wissenschaftliche Zentrum Schleswig-Holsteins. Mehr als 2000 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und rd. 450 Professuren bilden ca. 27.000 Stud

Published
WorkplaceKiel, Schleswig-Holstein, Germany
Category
Position

Koordination PROMOS- und CAU-Austauschstipendien und ERASMUS+ Management im International Center, unbefristet

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) ist das wissenschaftliche Zentrum Schleswig-Holsteins. Mehr als 2000 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und rd. 450 Professuren bilden ca. 27.000 Studierende aus. Insgesamt beschäftigt die CAU rund 3.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist eine der größten Arbeitgeberinnen der Region.

Im International Center, Referat für Studium und Praktikum im Ausland, Koordination ERASMUS, ist zum 01.01.2025 folgende Stelle

Koordination PROMOS- und CAU-Austauschstipendien und

ERASMUS+ Management

unbefristet zu besetzen.

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 100% einer Vollbeschäftigung (zz. 38,70 Stunden). Bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen richtet sich das Entgelt nach der Entgeltgruppe 13 TV-L.

Ihre Aufgaben:

  • Koordination PROMOS- und CAU-Austauschstipendien
  • Pflege und Ausbau der Beziehungen mit den CAU-Partnerhochschulen
  • Bekanntmachung innerhalb der CAU: Organisation und Durchführung von Informationsveranstaltungen, Bewerberseminaren, Messen
  • Einzelberatung von Studierenden und Hochschulpersonal
  • Finanzmanagement: Finanzplanung, Stipendienauszahlungen, Antragstellung und Verwendungsnachweise (PROMOS) beim DAAD
  • Leitung und Organisation der internen Auswahlprozesse
  • Nominierung der Stipendiat*innen an die Partnerhochschulen
  • zentrale Ansprechperson für Incomings
  • Öffentlichkeitsarbeit und Webauftritt
  • ERASMUS+ Management
  • Schwerpunkt: ERASMUS+ Vertragsmanagement in Leitaktion 1 (mit EU-Partnerhochschulen und Fachbereichen)
  • Beratung von Wissenschaftler*innen zur Anbahnung von neuen Partnerschaften
  • Beratung von Studierenden zu Auslandsaufenthalten
  • Organisation und Durchführung und Informationsveranstaltungen
  • Vertretung der ERASMUS+ Hochschulkoordinatorin in allen Programmlinien (inkl. Finanzmanagement)
  • Evaluationen und Statistiken
  • Öffentlichkeitsarbeit, Webauftritt und Social Media

Einstellungsvoraus­setzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (mind. Master oder entsprechendes)
  • nachgewiesene mehrjährige Erfahrung in der Umsetzung von Austauschprogrammen in einem International Office oder einer vergleichbaren Institution
  • Erfahrung in der Beantragung und Administration von DAAD-Programmen
  • Erfahrung in der Administration von ERASMUS+ Projekten
  • nachgewiesene Erfahrung in der Beratung und mit der Durchführung von Informationsveranstaltungen im Hochschulbereich
  • eigene Auslandserfahrung (Studien- und/oder Praxisaufenthalte)
  • souveräner Umgang mit MS Office und modernen Tools der Informationstechnik
  • Datenbankkenntnisse: Mobility Online (oder Vergleichbares), Beneficiary Module
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift (jeweils mind. C1)
  • Bereitschaft zu In- und Auslandsdienstreisen
  • sorgfältige und selbstständige Arbeitsweise sowie die Fähigkeit, Arbeitsabläufe strukturiert zu gestalten
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Kontaktfreudigkeit, Verhandlungsgeschick und sicheres Auftreten

Von Vorteil:

  • Erfahrung in der Beantragung von ERASMUS+ Projekten
  • Kenntnisse über ERASMUS Without Paper (EWP)

Wir bieten:

  • vielfältige Aufgaben als Teil eines dynamischen Teams bei eine der größten Arbeitgeber der Region
  • eigenverantwortliches Arbeiten mit viel Gestaltungsspielraum
  • sehr gute Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch unsere flexiblen Elemente der Arbeitszeitgestaltung und die teilweise Möglichkeit zur Arbeit im Homeoffice
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Angebote zur Gesundheitsförderung und ein breites Hochschulsportprogramm
  • Jobticket

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel versteht sich als moderne und weltoffene Arbeitgeberin. Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig Ihres Alters, Ihres Geschlechts, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität. Wir fördern die Gleichberechtigung der Geschlechter. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein: Bewerbungen von Schwerbehinderten und ihnen Gleichgestellten werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (mit Anschreiben, Lebenslauf, Nachweis des erfolgreichen Studienabschlusses, Arbeitszeugnissen, ggf. Nachweis einer Schwerbehinderung) als eine zusammengefasste PDF-Datei (diese sollte die Größe von 10 MB nicht überschreiten) bis zum 21.07.2024 per E-Mail an Frau Antje Volland: go-outuv.uni-kiel.de

Auf die Vorlage von Lichtbildern/ Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.

Bitte beachten Sie, dass Bewerbungen, die lediglich einen Lebenslauf enthalten, als unvollständig gelten und im weiteren Verfahren leider nicht berücksichtigt werden können.

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Frau Antje Volland, Referat Studium und Praktikum im Ausland und Koordination ERASMUS, gerne zur Verfügung: Tel. (0431) 880 3717.

Hier können Sie die Stellenausschreibung als pdf-Dokument downloaden.

In your application, please refer to myScience.de and reference JobID 197896.


More job offers worldwide on jobs.myScience.org