Fachingenieur*in für Elektrotechnik (m/w/d)

Published
WorkplaceWeimar, Thüringen, Germany
Category
Position

Im gemeinsamen Servicezentrum Liegenschaften der Bauhaus-Universität Weimar und der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als Fachingenieur*in für Elektrotechnik Kennziffer 19/2023 . Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (40 Wochenstunden). Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe E 12 TV-L (bis 75.000 ¤ Jahres- bruttoeinkommen). Dem Servicezentrum Liegenschaften als gemeinsame Einrichtung der Bauhaus-Universität Weimar und der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar obliegt neben der Verantwortung für die Be- . Dabei sind das technische, infrastrukturelle und kaufmännische Gebäudemanage- . Im Team des Referats Betriebstechnik leisten Sie einen wichtigen Beitrag bei der Planung, Betreibung, Instandhaltung, Wartung und Reparatur der elektrotechnischen Anlagen beider Hochschulen.
Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:
o Vorbereitung und Durchführung von Bau-, Reparaturund Instandhaltungsmaßnahmen zur Absicherung der Betriebsbereitschaft der elektrotechnischen Anlagen beider Hochschulen o Betreibung, Wartung und Instandhaltung der Niederspannungs-, Mittelspannungs-, Notstrom-, Notlichtund Blitzschutzanlagen einschl.
Steuerungsanlagen, sowie Brandmeldeund Einbruchmeldeanlagen o selbstständige Planung, Vergabe und Bauüberwachung von kleineren Einzelprojekten der Elektrotechnik o Projektleitung/-mitarbeit bei Planungen und Ausführung elektrotechnischer Gebäudeinstallation und Infrastruktur bei Neu-, Umund Erweiterungsbaumaßnahmen o Grundlagenermittlung, Erarbeitung von Varianten, Erstellung ingenieurtechnischer . Vorbereitung, Ausschreibung, Prüfung und Vergabe der Leistun- gen sowie Überwachung der Ausführung o Erarbeitung von Konzeptionen sowie Stellungnahmen zu Anschlussmöglichkeiten von Forschungsund Großgeräten

Sie überzeugen uns mit:
o einem erfolgreich abgeschlossenen Hochschulstudium als Dipl.-Ing. (FH) oder einem entsprechenden Bachelorabschluss in der Fachrichtung Elektrotechnik, Energietechnik oder in einem .a. ThürTechPrüfVO, DIN-VDE, MLAR, ThürBO o Kenntnissen im Vergaberecht einschl. der Ausschreibungsund Vergabepraxis sowie der einschlägigen Rechtsnormen, u.a. VOB, ThürVgG, UVgO, VHB o Kenntnissen zur HOAI und Verträgen, Regelungen zum Öffentlichen Bauen, RLBau, ThürLHO o Sicherheit im Umgang mit moderner Bürosoftware und fachspezifischen IT-Anwendungen, einschl.
AVA und MS Project o analytischem Denkvermögen, prozessablauforientierter und vorausschauender Arbeitsweise, hoher Leistungsbereitschaft, Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten sowie Eigenverantwor- tung und Zuverlässigkeit o Flexibilität, Teamfähigkeit und ausgeprägter Kommunikationsfähigkeit sowie Kenntnissen in der Mitarbeiterführung o grundlegenden Englischkenntnissen Die Arbeit in dieser Position ist vielseitig und fordert eine hohe Eigenmotivation.
Wenn Sie gern Verantwortung übernehmen und in Situationen mit sehr hoher Ereignisdichte den Überblick behal- ten, wenn Sie eine zuverlässige Persönlichkeit mit Engagement und einer ausgeprägten Serviceorientierung sind und Sie sich in dem bisher Gelesenen wiederfinden können, freuen wir uns . Wir bieten Ihnen die Arbeit in einem kollegialen und engagierten Team mit kurzen Kommunikationswegen sowie ein spannendes Tätigkeitsfeld mit hohem Gestaltungsspielraum und Eigenverantwortung.
Neben 30 Tagen Erholungsurlaub und der Möglichkeit, die Jahressonderzahlung in Sonderur- . Die Vertiefung Ihrer Kompetenzen und Fähigkeiten wird durch individu- . Angebote im Bereich des Gesundheitsmanagements und des Hochschulsports stehen ebenfalls zur Verfügung.
Je nach Berufserfahrung wird ein Jahreseinkommen bis 75.000 ¤ gezahlt. Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen, aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 19/2023 an folgende Adresse:
Kanzlerin der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar PF 25 52, 99406 Weimar Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen als Kopien ein.
Nach Abschluss des Verfahrens wer- . Alternativ können Sie Ihre Bewerbung unter der o. g. Kennziffer auch elektronisch, vorzugsweise . 15 MB) an bewerbunghfm-weimar.de übersenden. Da der verschlüsselte Empfang Ihrer E-Mail seitens der Hochschule nicht gewährleistet werden kann, empfehlen wir

Ihnen - neben der Verwendung einer Transportverschlüsselung -, die Bewerbungsunterlagen per . g. Kennziffer als Passwort zu versenden. Dieses Verfahren kann die Vertraulichkeit der Inhalte für diesen Übertragungsweg zwar nicht sicherstellen, aber deutlich erhöhen.
Bei der elektronischen Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen gilt Ihre Zustimmung als erteilt, die E-Mail und deren Anhänge auf schädliche Codes, Viren und Spams zu überprüfen, die erforderlichen Daten elektronisch zu verarbeiten und vorübergehend . Hinweise zum Datenschutz gemäß Art. 13 DSGVO entnehmen Sie unserer Datenschutzerklärung für Bewerber*innen unter ?url=https%3A%2F%2Fwww.hfm-weimar.de%2Fstellen%2F&module=jobs&id=195221" target="_blank" rel="nofollow">?url=https%3A%2F%2Fwww.hfm-weimar.de%2Fstellen%2F&module=jobs&id=195221" target="_blank" rel="nofollow">https://www.hfm-­weimar.de/stellen/.

In your application, please refer to myScience.de and reference JobID 195221.


More job offers worldwide on jobs.myScience.org