PhD Stelle - Hörforschung Schwerpunkt Morphophysiologie der Cochlea

Published
WorkplaceMünchen, Bayern, Germany
Category
Position
!--

8.3.16: Wir haben das Design des MyTUM-Portals verändert - Review-Phase Noch nicht alle Gestaltungen sind optimiert, entschuldigen Sie bitte etwaige Unannehmlichkeiten. Wir sind ’im Hintergrund’ mit den Nachbesserungen beschäftigt. Kontakt:

corporatedesigntum.de --

Login Register

MyTUM-Portal
Technische Universität München

Technische Universität München

!--

Advanced Search --

!-- --

12.04.2024, Wissenschaftliches Personal
!-- News from section : ---

Unsere Hörschnecke, die Cochlea, hat ein besonderes, spiralförmiges Aussehen. Bis heute ist es allerdings unklar, welche physiologische Vorteile diese Schneckenform für das Hören bietet. In diesem, vom Schweizerischen Nationalfonds (SNSF) geförderten Projekt, führen wir Hörtests und MRI-gestützte Bildanalysen durch, um den Zusammenhang zwischen Anatomie und Funktion der Hörschnecke zu erforschen (?url=www.exa-lab.org%2Fresearch&module=jobs&id=195102" target="_blank" rel="nofollow">?url=www.exa-lab.org%2Fresearch&module=jobs&id=195102" target="_blank" rel="nofollow">www.exa-lab.org/research). Das Ziel dieses Projektes ist es nicht nur ein tieferes Verständnis zur Morphologie der Cochlea zu gewinnen, sondern auch praktische Anwendungen zur Verbesserung von Neuroprothesen (z.B. Cochlea-Implantate) und chirurgischen Methoden zu entwickeln.

Unsere Hörschnecke, die Cochlea, hat ein besonderes, spiralförmiges Aussehen. Bis heute ist es allerdings unklar, welche physiologische Vorteile diese Schneckenform für das Hören bietet. In diesem, vom Schweizerischen Nationalfonds (SNSF) geförderten Projekt, führen wir Hörtests und MRI-gestützte Bildanalysen durch, um den Zusammenhang zwischen Anatomie und Funktion der Hörschnecke zu erforschen (?url=www.exa-lab.org%2Fresearch&module=jobs&id=195102" target="_blank" rel="nofollow">?url=www.exa-lab.org%2Fresearch&module=jobs&id=195102" target="_blank" rel="nofollow">www.exa-lab.org/research). Das Ziel dieses Projektes ist es nicht nur ein tieferes Verständnis zur Morphologie der Cochlea zu gewinnen, sondern auch praktische Anwendungen zur Verbesserung von Neuroprothesen (z.B. Cochlea-Implantate) und chirurgischen Methoden zu entwickeln.

Ihre Aufgaben:
  • Unterstützung bei der Rekrutierung von Studienteilnehmern (in der Regel Studierende, mit Teilnahmeentschädigung)
  • Untersuchung des Gehörs (Audiometrie) im Rahmen des Screenings und Feststellung der Eignung zur Studienteilnahme
  • Koordination der Termine für MRI-Scans (Abteilung für Neuroradiologie TUM) und Hörtests (bis zu 100 ProbandInnen)
  • Durchführung von subjektive und objektive Höruntersuchungen im Rahmen der Studie
  • Datenmanagement und die Datenanalyse
  • Verfassen von Veröffentlichungen/Vorträgen

Ihr Profil:
  • Masterabschluss in einem relevanten Fachgebiet, z.B.: Biologie oder Neurowissenschaften
  • Verlässliche und gründliche Arbeitsweise
  • Gute Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch oder Englisch
  • Erfahrung in der Koordination wissenschaftlicher Studien von Vorteil

Wir bieten Ihnen:
  • Als Doktorand werden Sie Teil einer neuen Forschungsgruppe für Experimentelle Audiologie (?url=www.exa-lab.org&module=jobs&id=195102" target="_blank" rel="nofollow">?url=www.exa-lab.org&module=jobs&id=195102" target="_blank" rel="nofollow">www.exa-lab.org) - Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, an einer einzigartigen Schnittstelle zwischen Medizin und Technik zu arbeiten und sich weiterzubilden - Selbstverwirklichung durch eine abwechslungsreiche und fachlich anspruchsvolle Tätigkeit mit interdisziplinärer Zusammenarbeit verschiedener Abteilungen des MRI.
  • Der Doktorand wird vom Klinikum rechts der Isar (MRI) für eine Gesamtdauer von drei Jahren mit der Möglichkeit der Verlängerung um ein Jahr eingestellt. Die Anstellung erfolgt nach TV-L.
  • Sie werden Mitglied der TUM Graduate School, die hervorragende Möglichkeiten zur Karriereentwicklung, Weiterbildung und zum lebenslangen Lernen bietet (?url=https%3A%2F%2Fwww.gs.tum.de%2Fen%2Fgs%2Fdoctorate-at-tum%2F&module=jobs&id=195102" target="_blank" rel="nofollow">?url=https%3A%2F%2Fwww.gs.tum.de%2Fen%2Fgs%2Fdoctorate-at-tum%2F&module=jobs&id=195102" target="_blank" rel="nofollow">https://www.gs.tum.de/en/gs/­doctorate-at-tum/).
  • Arbeiten im Herzen Münchens am Max-Weber-Platz mit sehr guter Erreichbarkeit durch Öffentliche Verkehrsmittel und Vergünstigung durch Job-Tickets

Wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen!

Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Wilhelm Wimmer Experimentelle Audiologie, Klinik und Poliklinik für HNO Bewerben Sie sich unkompliziert per E-Mail unter Angabe - der Kennziffer 24_04_022, - Ihrer Gehaltsvorstellung und - Ihres möglichen Startdatums bei uns.

Bewerbungen sollten ein Motivationsschreiben, einen Lebenslauf und Zeugnisse beinhalten. Die Stelle kann frühestens ab Juni 2024 besetzt werden.

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Hinweis zum Datenschutz:
Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine Stelle an der Technischen Universität München (TUM) übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise der TUM zur Kenntnis genommen haben.

Kontakt: Univ.-Prof. Dr. Wilhelm Wimmer (wilhelm.wimmertum.de)

Mehr Information

?url=https%3A%2F%2Fwww.mri.tum.de%2Foffene-stellen%2Faerzte-und-wissenschaftler%2Fphd-stelle-hoerforschung-schwerpunkt-morphophysiologie-der&module=jobs&id=195102" target="_blank" rel="nofollow">?url=https%3A%2F%2Fwww.mri.tum.de%2Foffene-stellen%2Faerzte-und-wissenschaftler%2Fphd-stelle-hoerforschung-schwerpunkt-morphophysiologie-der&module=jobs&id=195102" target="_blank" rel="nofollow">www.mri.tum.de/offene-stellen/­aerzte-und-wissenschaftler/phd-stelle-hoerforschung-­schwerpunkt-­morphophysiologie-der

Jobs Feedback Presse Datenschutz Impressum Barrierefreiheit !-- About --
In your application, please refer to myScience.de and reference JobID 195102.


More job offers worldwide on jobs.myScience.org