Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d) CitySoundscapes

Published
Closing Date
WorkplaceMünchen, Bayern, Germany
Category
Position
!--

8.3.16: Wir haben das Design des MyTUM-Portals verändert - Review-Phase Noch nicht alle Gestaltungen sind optimiert, entschuldigen Sie bitte etwaige Unannehmlichkeiten. Wir sind ’im Hintergrund’ mit den Nachbesserungen beschäftigt. Kontakt:

corporatedesigntum.de --

Login Register

MyTUM-Portal
Technische Universität München

Technische Universität München

!--

Advanced Search --

!-- --

PhD Position CitySoundscapes

03.04.2024, Wissenschaftliches Personal
!-- News from section : ---

Vorbehaltlich der endgültigen Förderzusage durch das BMBF ist am Lehrstuhl für Strategie und Management der Landschaftsentwicklung der TUM (Prof.Dr.S. Pauleit) für das Forschungsprojekt CitySoundscapes: "Soundscapes in städtischen Grünflächen: Beziehungen zwischen Biodiversität, Geräuschkulissen und menschlicher Gesundheit in urbaner grüner Infrastruktur" zum 01. Juni 2024 (oder später) eine Stelle als wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d) zu besetzen. Die Stelle ist auf drei Jahre befristet und wird mit 75% Stellenumfang je nach Qualifikation nach TV-L 13 vergütet. Die Stelle bietet die Möglichkeit zur Promotion.

Ziel des Gesamtvorhabens ist es, zu untersuchen, wie urbane Grünflächen strukturiert und im Stadtraum verteilt sein müssen, um als artenreiche Lebensräume und als Gesundheitsressource für die Stadtbevölkerung wirksam werden zu können. In Erkenntnis der multisensorischen Natur menschlicher Erfahrungen in städtischen Räumen konzentrieren wir uns insbesondere auf akustische Reize als Indikatoren für biologische Vielfalt, Umweltmerkmale und urbane Stressfaktoren. Welche Beziehungen bestehen zwischen sogenannten Klanglandschaften (,,Sounds-capes"), akustischem Komfort und Erholung?
Anforderung o ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) der Stadtplanung, Landschaftsarchitektur, Landschaftsökologie/-planung, Geographie oder vergleichbarer naturwissenschaftlicher oder raumplanerischer Disziplinen o die Fähigkeit fachübergreifende Zusammenhänge darzustellen o Grundlegende Kenntnisse in Stadtökologie und/ oder städtischer Freiraumplanung Aufgaben Die Erkenntnisse können als Grundlage für biodiversitätsbasierte Gesundheitsinterventionen in der Stadtentwick-lung dienen. Vor diesem Hintergrund untersucht der Lehrstuhl in enger Zusammenarbeit mit der bayerischen Lan-deshauptstadt München und weiteren Forschungspartnern, wie biodiversitäts- und gesundheitsfördernde Klang-landschaften in der Stadtplanung umfassend gefördert werden können. Vorgesehen sind dazu:
  • Die literaturgestützte Analyse von Ansätzen, die die Förderung der Biodiversität und Wohlbefinden in die Stadt-planung integrieren und die Identifizierung von Beispielen guter Praxis; o Erkenntnisse für die Planung von Klanglandschaften aus den Ergebnissen der verschiedenen Arbeitspakete zusammenzuführen, die die Zusammenhänge zwischen Grünstruktur, Soundscapes, Biodiversität und menschli-chem Wohlbefinden untersuchen; o Mitwirkung an der Entwicklung von GIS-basierten Werkzeugen (z.B. ,,Klangkarten") für die räumliche Planung von Klanglandschaften; o Publikation der Ergebnisse in wissenschaftlichen und praxisorientierten Formaten (z.B. Leitfäden).
    Wir bieten - zum 01. Juni 2024 (oder später) eine Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d). Die Stelle ist auf drei Jahre befristet und wird mit 75% Stellenumfang je nach Qualifikation nach TV-L 13 vergütet.
  • Die Stelle bietet die Möglichkeit zur Promotion.
  • einen attraktiven Arbeitsplatz in Weihenstephan an einer exzellenten Universität. Sie werden eingebunden in ein Kollegium aus jungen und erfahrenen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern.

Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlichen Leistung bevorzugt eingestellt.
Die TUM strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt.

Bewerbung
Senden Sie uns bitte Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen inklusive einer kurzen Beschreibung Ihrer bisheri-gen Tätigkeiten als eine zusammengefasste PDF-Datei bis zum 30.04.2024 an:

Maria Thole: maria.tholetum.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
Prof. Dr. Stephan Pauleit, pauleittum.de ,,Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine Stelle an der Technischen Universität München (TUM) übermitteln Sie perso-nenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Be-werbung ?url=https%3A%2F%2Fportal.mytum.de%2Fkompass%2Fdatenschutz%2FBewerbung%2F&module=jobs&id=194938" target="_blank" rel="nofollow">?url=https%3A%2F%2Fportal.mytum.de%2Fkompass%2Fdatenschutz%2FBewerbung%2F&module=jobs&id=194938" target="_blank" rel="nofollow">https://portal.mytum.de/kompass/­datenschutz/­Bewerbung/. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung be-stätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise der TUM zur Kenntnis genommen haben."

Technische Universität München Lehrstuhl für Strategie und Management der Landschaftsentwicklung Prof. Dr. Stephan Pauleit Emil-Ramann-Str. 6,
85354 Freising Die Stelle ist für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Hinweis zum Datenschutz:
Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine Stelle an der Technischen Universität München (TUM) übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise der TUM zur Kenntnis genommen haben.

Kontakt: maria.tholetum.de

Jobs Feedback Presse Datenschutz Impressum Barrierefreiheit !-- About --
In your application, please refer to myScience.de and reference JobID 194938.


More job offers worldwide on jobs.myScience.org