Wiss. Mitarbeiter*in (m/w/d) mit 50%-Teilzeitbeschäftigung befristet bis 30.09.2025 Entgeltgruppe 13 TV-L FU Kennung: NatLab_Biologie_Didaktik_DSE_2024

Published
Closing Date
WorkplaceBerlin, Berlin, Germany
Category
Position
Service-Navigation Universität / Beruf, Karriere und Personalentwicklung Wiss. Mitarbeiter*in (m/w/d) mit 50%-Teilzeitbeschäftigung befristet bis 30.09.2025 Entgeltgruppe 13 TV-L FU Kennung: NatLab_Biologie_Didaktik_DSE_2024

Bewerbungsende: 23.04.2024

Die Didaktik der Biologie an der Freien Universität Berlin begleitet die Professionalisierung der Lehramtsstudierenden mit Erst- oder Zweitfach Biologie. Die Didaktik der Biologie beschäftigt sich mit dem Lehren und Lernen von Biologie. In unseren Lehrveranstaltungen versuchen wir, denjenigen, die Biologie einmal anderen Menschen nahebringen wollen, theorie- und forschungsbasiert Hilfen, Tipps und Anregungen für die Durchführung eines erfolgversprechenden, kompetenzorientierten Biologieunterrichts an die Hand zu geben. In unserer Forschung beschäftigen wir uns unter anderem mit der Professionalisierung von Biologielehrkräften, digitalen Medien im Biologieunterricht, Erkenntnisgewinnung, Nature of Science und Gender & Diversity.

Aufgabengebiet:
Die ausgeschriebene Stelle dient der Weiterentwicklung der Biologielehrkräftebildung im Sinne einer stärkeren Verzahnung der fachlichen und der fachdidaktischen Anteile im Studium. Die*der Stelleninhaber*in soll das bestehende fachwissenschaftliche Modul Praktische Vertiefung Fachwissenschaft (Neurobiologie) weiterentwickeln.
Im Rahmen der Stelle soll zunächst unter fachdidaktischer Perspektive eine Überarbeitung der Modulziele und -inhalte umgesetzt werden. Darüber hinaus wird die fachdidaktische Expertise im Modul selbst benötigt. So soll ein fachdidaktischer Input sowohl im Seminar wie auch in den Praktika implementiert werden (der sich an den bereits vermittelten biologiedidaktischen Inhalten orientiert, diese aber anwendungsbezogen aufbereitet). Die Studierenden sollen außerdem durch die*den Stelleninhaber*in bei der Vorbereitung, Durchführung und der Reflexion der Kurstage unterstützt werden. Die Tätigkeit dient der eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung.
Bemerkung: Es ist möglich diese Stelle bei entsprechender Qualifikation gemeinsam mit der Stelle NatLab_Biologie_DSE_2024 zu bekleiden. Bitte geben Sie dies in Ihrer Bewerbung an.

Einstellungsvoraus­setzungen:
Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium (Master, erstes Staatsexamen) mit Bezug zum Fach Biologie (Master of Education oder Master of Science)

Erwünscht:
o Master- oder Staatsexamensarbeit mit einem Bezug zur Biologiedidaktik oder Biologie o Erfahrung in der Konzeption von Vermittlungssituationen (Schule oder Universität) o erweiterte neurobiologische Kenntnisse (bspw. nachgewiesen durch den Besuch entsprechender Lehrveranstaltungen) Weitere Informationen erteilt Frau Gwendolin Mühlinghaus ( g.muehlinghausfu-berlin.de / 63472).

Weitere Informationen

Bewerbungen sind mit aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennung im Format PDF (vorzugsweise als ein Dokument) elektronisch per E-Mail zu richten an Frau Gwendolin Mühlinghaus: g.muehlinghausfu-berlin.de oder per Post an die Freie Universität Berlin Fachbereich Biologie, Chemie, Pharmazie Institut für Biologie NatLab Frau Gwendolin Mühlinghaus Fabeckstr. 34-36

14195 Berlin (Dahlem) Mit der Abgabe einer Onlinebewerbung geben Sie als Bewerber*in Ihr Einverständnis, dass Ihre Daten elektronisch verarbeitet und gespeichert werden.

Wir weisen darauf hin, dass bei ungeschützter Übersendung Ihrer Bewerbung auf elektronischem Wege von Seiten der Freien Universität Berlin keine Gewähr für die Sicherheit übermittelter persönlicher Daten übernommen werden kann.

Stellenausschreibung vom: 02.04.2024

Schlagwörter Biologie, Chemie, Pharmazie Ausschreibungen Wissenschaftliches Personal nach Bereichen Ausschreibungen nach Statusgruppen Bitte beachten Sie Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Die Freie Universität Berlin fordert Frauen sowie Personen mit Migrationsgeschichte ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Vorstellungskosten können von der Freien Universität Berlin leider nicht übernommen werden.

Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Bitte reichen Sie Ihre Unterlagen nur in Kopie ein.

Service-Navigation

Startseite

Sitemap

Kontakt

Impressum

Datenschutz

Notfall

Barrierefreiheit

Diese Seite

English

Das wissenschaftliche Ethos der Freien Universität Berlin wird seit ihrer Gründung im Dezember 1948 von drei Werten bestimmt: Wahrheit, Gerechtigkeit und Freiheit.
In your application, please refer to myScience.de and reference JobID 194908.


More job offers worldwide on jobs.myScience.org