Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in - Postdoc Mathematik (numerische Analysis) [V000004010]

 
Published
Closing Date
WorkplaceAachen, Nordrhein-Westfalen, Germany
Category
Position

Anbieter

Lehrstuhl für Mathematik (Analysis)

Unser Profil

Bewerbungen sind erwünscht für eine Postdoktorand/innen-Stelle in Mathematik im Rahmen des Graduiertenkollegs Energie, Entropie und Dissipative Dynamik (EDDy) an der RWTH Aachen University.

Ein Vertragsbeginn ist vorgesehen zum Januar 2023 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Die/Der vom Graduiertenkolleg geförderte Postdoktorand/in wird hervorragende Forschungs- und Ausbildungsmöglichkeiten haben. Auf Spitzenniveau wird die/der Postdoktorand/in in Abstimmung mit den Principle Investigators hoch aktuelle Themen auf dem Gebiet der  angewandten und numerischen Analysis identifizieren und angehen. Es wird Fragestellungen nachgegangen, die nahe genug an der Promotionsausbildung liegen (für einen guten Start), aber weit genug entfernt sind von der bisherigen Ausbildung, so dass die Entwicklung einer neuen und bedeutsamen Forschungsrichtung möglich ist. Ziel ist es, die Postdoktorandin / den Postdoktoranden auf eine spätere wissenschaftliche Tätigkeit vorzubereiten.

Die Stelle wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert.

Ihr Profil

Wir suchen hoch motivierte, exzellente Kandidat/innen mit starken mathematischen Fähigkeiten und Interesse an angewandter Mathematik. Sich bewerbende Personen müssen neben einem abgeschlossenen Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) in Mathematik oder in einem verwandten Gebiet promoviert haben. Kenntnisse in der Numerik von hyperbolischen oder kinetischen Gleichungen und/oder anderen relevanten Bereichen, die auf der homepage des Graduiertenkollegs dargestellt werden, werden erwartet. Außerdem wird fließendes Englisch in Wort und Schrift vorausgesetzt.

Ihre Aufgaben

Die/Der Postdoktorand/in wird exzellente Forschung in den Fachgebieten des Graduiertenkollegs mit Schwerpunkt auf Numerik betreiben und sich mit anderen Forschenden in Deutschland und im Ausland vernetzen. Eine Teilnahme an den Ausbildungsaktivitäten des Graduiertenkollegs ist ebenfalls vorgesehen. Hierbei wird die Rolle des Postdocs symbiotisch sein: Einerseits werden eigene Kenntnisse und Fähigkeiten weiter entwickelt, andererseits bietet die/der Postdoktorand/in den Promovierenden Rat, Ermutigung und positive Vorbildfunktion.

Bewerbungen müssen in Englisch oder Deutsch verfasst und per Email geschickt werden an infoeddy.rwth-aachen.de

Folgende Unterlagen sollen in einer einzigen .pdf-Datei enthalten sein:
  • Motivationsschreiben,
  • Lebenslauf,
  • Zusammenfassung der Dissertation.

Zusätzlich sollen zwei Empfehlungsschreiben von leitenden Wissenschaftler/innen, die die Qualifikation der sich bewerbenden Person kommentieren, direkt an die o.g. Email-Adresse geschickt werden.

Bewerbungen können jederzeit eingereicht werden.

Frauen und Angehörige anderer unterrepräsentierter Minderheiten werden besonders ermutigt, sich zu bewerben.

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet auf 2 Jahre.
Eine Verlängerung auf drei Jahre ist vorgesehen.
Die befristete Beschäftigung erfolgt im Rahmen der Befristungsmöglichkeiten des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes.
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.
Die Eingruppierung richtet sich nach dem TV-L.
Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Über uns

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die RWTH bietet im Rahmen eines Universitären Gesundheitsmanagements eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten (z. B. Hochschulsport) an. Für Tarifbeschäftigte und Beamtinnen und Beamte besteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und die Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter ?url=https%3A%2F%2Fwww.rwth-aachen.de%2Fdsgvo-information-bewerbung&module=jobs&id=180328" target="_blank" rel="nofollow">?url=https%3A%2F%2Fwww.rwth-aachen.de%2Fdsgvo-information-bewerbung&module=jobs&id=180328" target="_blank" rel="nofollow">https://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung .

Nummer: V000004010

Frist: 31.01.2023

Postalisch: RWTH Aachen University
Lehrstuhl für Mathematik (Analysis)
Doris Terzenbach
Templergraben 55
52062 Aachen

E-Mail: E-Mail schreiben Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

150
Jahre RWTH Lernen. Forschen. Machen.
In your application, please refer to myScience.de and reference JobID 180328.


More job offers worldwide on jobs.myScience.org