Wissenschaftlicher/r Mitarbeiter/in (w/m/d) [V000003504]

 
Published
Closing Date
WorkplaceAachen, Nordrhein-Westfalen, Germany
Category
Position

Bereich digitaler Zwilling

Anbieter

Lehrstuhl für Gebäude- und Raumklimatechnik

Unser Profil

Das E.ON Energy Research Center der RWTH Aachen University beschäftigt sich mit nachhaltigen Energieversorgungskonzepten, die sowohl einer technischen Umsetzbarkeit als auch sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Aspekten Rechnung tragen. Die Reduktion der Emissionen, die durch die Energiebereitstellung für Gebäude entstehen, gehört zu den zentralen Forschungsaufgaben des Lehrstuhls für Gebäude- und Raumklimatechnik.

Im Team Digitale Energiequartiere liegt der Forschungsschwerpunkt auf der Umsetzung einer stabilen, dekarbonisierten und effizienten Energieversorgung im Quartier durch die Einbindung von Informations- und Kommunikationstechnik. Hierfür werden Wechselwirkungen zwischen Energie- und Kommunikationssystemen über vernetzte Anlagen bis hin zu Smarten Devices erforscht. 

Nutzen Sie auch unsere Webseiten zur Information: ?url=http%3A%2F%2Fwww.ebc.eonerc.rwth-aachen.de&module=jobs&id=177911" target="_blank" rel="nofollow">?url=http%3A%2F%2Fwww.ebc.eonerc.rwth-aachen.de&module=jobs&id=177911" target="_blank" rel="nofollow">www.ebc.eonerc.rwth-aachen.de
Ihre Bewerbung richten Sie bitte an
     RWTH Aachen University
     E.ON Energieforschungszentrum
     Lehrstuhl für Gebäude- und Raumklimatechnik
     Mathieustr. 10
     52074 Aachen
Gerne können Sie Ihre Bewerbung per E-Mail an ebc-bewerbungeneonerc.rwth-aachen.de senden. Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

Ihr Profil

Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) in den Fachrichtungen Energietechnik, Maschinenbau, Gebäudetechnik, Wirtschaftsingenieurwesen oder Computational Engineering Science .

Sie beschäftigen sich gerne mit Energietechnik, Informationstechnologie und der rechnergestützten Optimierung und Lösung ingenieurtechnischer Probleme. Sie bringen eine hohe Affinität zur Programmierung und IT Technik mit und haben Interesse sich vertiefend in die Modellierung von Energiesystemen und Cloudinfrastrukturen einzuarbeiten. Sie haben Freude an der Arbeit in einem Team, mit externen akademischen Partnern sowie Partnern aus der Industrie und bringen die Bereitschaft zur Durchführung von Dienstreisen mit.

Sie haben sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift und sind bereit die jeweils fehlenden Sprachkenntnisse zu erlernen. Sie arbeiten gerne in einem Team und übernehmen Verantwortung. Darüber hinaus haben Sie Interesse an einer wissenschaftlichen Weiterqualifikation (Promotion) und haben Freude am wissenschaftlichen Schreiben und Präsentieren. Sie möchten einen Beitrag zur Steigerung der Effizienz von Energiesystemen sowie zur Entwicklung der Stadt der Zukunft leisten.

Ihre Aufgaben

Im Rahmen der Anstellung arbeiten Sie im interdisziplinären Team ,,Digitale Energiequartiere" am effizienten und nachhaltigen Betrieb von Gebäudeenergiesystemen und Quartieren mit dem Schwerpunkt auf dem Betrieb von Rechenzentren. Ihr Fokus liegt auf der Erstellung von digitalen Zwillingen und deren Einsatz für eine optimierte Betriebsführung und Planung von Energiesystemen. Der digitale Zwilling kommt in einer Cloudplattform zum Einsatz, deren Aufbau sie mitgestalten und unterschiedliche Datenmodelle analysieren. Sie beschäftigen sich mit der Anbindung realer Energiesysteme an die Cloudplattform und entwickeln Algorithmen zur automatisierten Datenanalyse und Bewertung des Betriebsverhaltens.

Sie arbeiten am Institut an einem öffentlich geförderten Forschungsprojekt, das in Kooperation mit weiteren Forschungseinrichtungen und Unternehmen durchgeführt wird. Sie tragen zur kontinuierlichen Weiterentwicklung der am Lehrstuhl vorhandenen Softwaretools, Simulationsmethoden, Modellbibliotheken und experimentellen Methoden bei und wenden diese in Zusammenarbeit mit Unternehmen auf verschiedene Energiesysteme an. Sie arbeiten an inhaltlich verwandten Projektanträgen mit und stellen Ihre Forschungsergebnisse auf nationalen und internationalen Konferenzen sowie in Fachzeitschriften vor. Die Betreuung von Lehrveranstaltungen und studentischen Arbeiten rundet Ihr Tätigkeitsfeld ab.

Unser Angebot

Die Einstellung erfolgt im Beschäftigtenverhältnis.
Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und befristet zunächst auf 1 Jahr.
Eine Verlängerung von mindestens 2 Jahren ist vorgesehen.
Die befristete Beschäftigung erfolgt im Rahmen der Befristungsmöglichkeiten des Wissenschaftszeitvertragsgesetzes.
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.
Eine Promotionsmöglichkeit besteht.
Die Eingruppierung richtet sich nach dem TV-L.
Die Stelle ist bewertet mit EG 13 TV-L.

Über uns

Die RWTH ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.
Die RWTH bietet im Rahmen eines Universitären Gesundheitsmanagements eine Vielzahl von Gesundheits-, Beratungs- und Präventionsangeboten (z. B. Hochschulsport) an. Für Tarifbeschäftigte und Beamtinnen und Beamte besteht ein umfangreiches Weiterbildungsangebot und die Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben.
Die Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter.
Wir wollen an der RWTH Aachen University besonders die Karrieren von Frauen fördern und freuen uns daher über Bewerberinnen.
Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern sie in der Organisationseinheit unterrepräsentiert sind und sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.
Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.
Im Sinne der Gleichbehandlung bitten wir Sie, auf ein Bewerbungsfoto zu verzichten.
Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten nach Artikeln 13 und 14 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) finden Sie unter ?url=https%3A%2F%2Fwww.rwth-aachen.de%2Fdsgvo-information-bewerbung&module=jobs&id=177911" target="_blank" rel="nofollow">?url=https%3A%2F%2Fwww.rwth-aachen.de%2Fdsgvo-information-bewerbung&module=jobs&id=177911" target="_blank" rel="nofollow">https://www.rwth-aachen.de/dsgvo-information-bewerbung .

Nummer: V000003504

Frist: 05.09.2022

Postalisch: RWTH Aachen University
Lehrstuhl für Gebäude- und Raumklimatechnik
Prof.Dr. Rita Streblow
Mathieustraße 10
52074 Aachen

E-Mail: E-Mail schreiben Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.

150
Jahre RWTH Lernen. Forschen. Machen.
In your application, please refer to myScience.de and reference JobID 177911.


More job offers worldwide on jobs.myScience.org