Wissenschaftliches Personal (m/w/d) im Bereich Künstliche Intelligenz und Digitaler Zwilling für Predictive Maintenance an Werkzeugmaschinen

 
Published
Closing Date
WorkplaceMünchen, Bayern, Germany
Category
Position
Direkt zum Inhalt springen

Login Register

MyTUM-Portal
Technische Universität München


Wissenschaftliches Personal (m/w/d) im Bereich Künstliche Intelligenz und Digitaler Zwilling für Predictive Maintenance an Werkzeugmaschinen

04.08.2022, Wissenschaftliches Personal

Das Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften (iwb) der Technischen Universität München ist eines der großen produktionstechnischen Institute in Deutschland. Die Themenschwerpunkte umfassen die Bereiche Werkzeugmaschinen, Additive Fertigung, Batterieproduktion, Lasertechnik, Montagetechnik und Robotik, Nachhaltige Produktion sowie Produktionsmanagement und Logistik. In diesen Themenfeldern arbeiten die wissenschaftlichen Mitarbeiter des iwb in Forschung, Lehre und Industrietransfer mit dem Ziel der Promotion. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Künstliche Intelligenz und Digitaler Zwilling für Predictive Maintenance an Werkzeugmaschinen.

Wir suchen für unser Team ab sofort, in Vollzeit, einen wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Künstliche Intelligenz und Digitaler Zwilling für Predictive Maintenance an Werkzeugmaschinen

Über uns

Das Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften (iwb) der Technischen Universität München ist eines der großen produktionstechnischen Institute in Deutschland. Die Themenschwerpunkte umfassen die Bereiche Werkzeugmaschinen, Additive Fertigung, Batterieproduktion, Lasertechnik, Montagetechnik und Robotik, Nachhaltige Produktion sowie Produktionsmanagement und Logistik. In diesen Themenfeldern arbeiten die wissenschaftlichen Mitarbeiter des iwb in Forschung, Lehre und Industrietransfer mit dem Ziel der Promotion.

Anforderungen

  • Überdurchschnittlich abgeschlossenes Studium der Fachrichtungen Maschinenbau, Produktionstechnik, Mechatronik, Informatik oder vergleichbarer Fachrichtungen
  • Interesse an innovativen produktionstechnischen Fragestellungen und deren Untersuchung
  • Erste Erfahrungen in den Bereichen Zerspanung, Maschinendynamik und maschinelles Lernen sind von Vorteil
  • Interesse an Projektmanagement und der Leitung von Forschungsprojekten
  • Spaß am experimentellen Arbeiten und der Betreuung von Versuchsanlagen
  • Zielstrebigkeit und selbständige Arbeitsweise sowie ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

Aufgaben

  • Leitung und Bearbeitung von Forschungsprojekten zum Thema Predictive Maintenance an Werkzeugmaschinen
  • Erstellung flexibler Mehrkörpersimulationsmodelle zur Erzeugung von Trainingsdaten sowie Auswahl und Untersuchung geeigneter KI-Methoden zum Aufbau eines Predictive-Maintenance-Systems
  • Gemeinsame Bearbeitung von unterschiedlichen Industrieprojekten
  • Anleitung und Betreuung von Studierenden bei der Erstellung von Studienarbeiten
  • Mitarbeit bei der Erstellung von Forschungsanträgen
  • Betreuung von Lehrveranstaltungen aus dem Bereich Produktionstechnik

Wir bieten

  • Spannendes Forschungs- und Arbeitsumfeld inmitten eines engagierten, interdisziplinären Teams
  • Hervorragende Laborausstattung
  • Möglichkeit der Promotion zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Eingruppierung nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L)

Bewerbung

Die Anstellung ist befristet (maximal fünf Jahre). Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, bevorzugt in einer PDF-Datei zusammengefasst, bis zum 15.09.2022 an Herrn Roman Hartl.

Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt eingestellt. Die TUM strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt. Die Technische Universität München übernimmt keine mit der Wahrnehmung von Vorstellungsgesprächen verbundenen Kosten. Im Fall der schriftlichen Bewerbung bitten wir Sie, uns lediglich Kopien einzureichen, da wir Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens leider nicht zurücksenden können.

Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften (iwb)
Dr.-Ing. Roman Hartl Boltzmannstraße 15, 85748 Garching Tel. +49 89 289 15506
roman.hartliwb.tum.de
?url=www.iwb.tum.de&module=jobs&id=177634" target="_blank" rel="nofollow">?url=www.iwb.tum.de&module=jobs&id=177634" target="_blank" rel="nofollow">www.iwb.tum.de
?url=www.tum.de&module=jobs&id=177634" target="_blank" rel="nofollow">?url=www.tum.de&module=jobs&id=177634" target="_blank" rel="nofollow">www.tum.de

Hinweis zum Datenschutz:
Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine Stelle an der Technischen Universität München (TUM) übermitteln Sie personenbezogene Daten. Beachten Sie bitte hierzu unsere Datenschutzhinweise gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Bewerbung. Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise der TUM zur Kenntnis genommen haben.

Kontakt: roman.hartliwb.tum.de

Mehr Information



1 Künstliche Intelligenz und Digitaler Zwilling für Predictive Maintenance an Werkzeugmaschinen, (Type: application/pdf, Größe: 36.0 kB) Datei speichern

In your application, please refer to myScience.de and reference JobID 177634.


More job offers worldwide on jobs.myScience.org