Wiss. Mitarbeiter/in

 
Published
Closing Date
WorkplaceMarburg, Hessen, Germany
Category
Position

Am

Fachbereich Psychologie
, Arbeitseinheit Differentielle Psychologie und Persönlichkeits- forschung, Leitung Prof. Erik Mueller, ist

zum 01.10.2022 befristet auf 3 Jahre
, soweit keine Qualifizierungsvorzeiten anzurechnen sind, eine

Qualifizierungsstelle mit dem Ziel der Promotion
in

Teilzeit
(

50 %
der regelmäßigen Arbeitszeit) zu besetzen.
Die Eingruppierung erfolgt nach

Entgeltgruppe 13
des Tarifvertrages des Landes Hessen.
Zu Ihren Aufgaben gehören wissenschaftliche Dienstleistungen in Forschung und Lehre, ins- . Weitere Tätigkeiten umfassen die Mitarbeit an wissenschaftlichen Veröffentlichungen, Be- treuung von Masterund Bachelorarbeiten, die Mitwirkung an administrativen Aufgaben sowie . Im Rahmen der übertragenen Aufgaben wird die Möglichkeit zu eigenständiger wissenschaft- . Die Befristung richtet sich nach § 2 Abs. 1 Satz 1 WissZeitVG. Vorausgesetzt werden ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom, Master oder vergleichbar) im Fach Psychologie oder einer benachbarten Disziplin sowie gro-. Erwartet werden gute bis sehr gute Prüfungsleistungen in den Bereichen Persönlichkeitspsychologie, Biologische Psy- chologie und Psychologische Diagnostik und solide experimentalpsychologische Kenntnisse.
Von Vorteil sind erste Erfahrungen in der Publikation und Präsentation von Forschungsbefun- . B. Matlab, Präsentation, R) und Erfahrungen mit psychophy- . B. EEG). Die Bereitschaft zur eigenen wissenschaftlichen Qua- . B. ein Promotionsprojekt auf dem Gebiet der biopsychologischen Ängstlich- . Für Fragen steht Ihnen Prof. Dr. Erik Mueller unter erik.muellerstaff.uni.marburg.de gerne zur Verfügung. Die Philipps-Universität unterstützt die professionelle Entwicklung von Nachwuchswissen- . B. im Rahmen des Graduiertenkollegs 2271 des Fachbereichs Psychologie und durch die Angebote der Marburg Research Academy (MARA), des International Office und der Stellen für Hochschuldidaktik und Personalentwick- lung.
Wir fördern Frauen und fordern sie deshalb ausdrücklich zur Bewerbung auf. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden Frauen bei gleicher Eignung bevorzugt berück- sichtigt.
Personen mit Kindern sind willkommen - die Philipps-Universität bekennt sich zum . Eine Reduzierung der Arbeitszeit ist grundsätzlich möglich. Menschen mit Behinderung im Sinne des SGB IX (§ 2, Abs. 2,
3) werden bei gleicher . Bewerbungsund Vorstellungskosten werden nicht erstattet.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 01.07.2022 unter Angabe der Kennziffer fb04-0023-wmz-2022 in einer PDF-Datei an erik.muelleruni-marburg.de.

In your application, please refer to myScience.de and reference JobID 175193.


More job offers worldwide on jobs.myScience.org