Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

 
Published
Closing Date
WorkplaceSaarbrücken, Saarland, Germany
Category
Position
Die Universität des Saarlandes ist eine Campus-Universität, die international bekannt ist durch die Forschungs- . im Bereich der Informatik und den Nanound Lebenswissenschaften. Zudem zeichnet sie sich durch . Rund 17.000 Studierende sind an der Universität des Saarlandes in über hundert Studienfächern eingeschrieben.
Die Universität des Saarlandes ist eine familienfreundliche Hochschule und mit mehr als 4000 Mitarbeitenden eine der größten Arbeitgeberinnen in der Region.
Wir bieten zum

nächstmöglichen Zeitpunkt
für die Forschungsgruppe ,,Integrative Zellbiologie und Bioinformatik" folgende Stellen an:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) Kennziffer W2067
, Vergütung nach TV-L, Entgeltgruppe E13 TVL, Beschäftigungsdauer: zunächst 1 Jahr (mit Möglichkeit zur Verlängerung), Beschäftigungsumfang: 75 % der tariflichen Arbeitszeit.
Es sind zwei Stellen zu besetzen.

Das ist Ihr Arbeitsbereich:

Der Zustand jeder Zelle wird durch das komplexe Zusammenspiel vieler verschiedener

epigenetischer
Mechanismen . Die zugrundeliegenden regulatorischen Faktoren können mithilfe moderner Sequenzierungsverfahren genomweit charakterisiert werden.
Die kürzlich gegründete Forschungsgruppe Integrative Zellbiologie und Bioinformatik (?url=https%3A%2F%2Ficb.uni-saarland.de%2F&module=jobs&id=172419" target="_blank" rel="nofollow">?url=https%3A%2F%2Ficb.uni-saarland.de%2F&module=jobs&id=172419" target="_blank" rel="nofollow">https://icb.uni-saarland.de/) beschäftigt sich mit der Entwicklung und Anwendung computergestützter Verfahren um diejenigen molekularen Mechanismen, die für den Zellzustand im Kontext von Entwicklung und Krankheit verantwortlich sind, zu . Dies umfasst insbesondere die Analyse und Integration großer multi-omics Datensätze. Hierzu forschen wir an der Schnittstelle zwischen Epigenomik, Biostatistik, Algorithmen und maschinellem Lernen in interdisziplinären . Wir suchen motivierte und kreative Mitarbeiter/innen für unser Team.

Die Möglichkeit zur Promotion wird bei Erfüllung der Voraussetzungen gegeben. Ihre Aufgaben sind:
  • Die Entwicklung und Anwendung von statistischen Verfahren und maschinellem Lernen zur Analyse und Integration von *-Omics Daten (z.B. Bisulfite-seq, ATAC-seq, RNA-seq) auf Bulkund Einzelzellebene o Entwicklung benutzerfreundlicher Software zur Interpretation von großen biologischen Datensätzen o Enge Zusammenarbeit mit anderen Forschungsgruppen an der Schnittstelle von Molekularbiologie und Informatik

Ihr Profil ist:
  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in Bioinformatik, Informatik, Molekularbiologie oder einer verwandten Disziplin.

Darüber hinaus bringen Sie mit:
  • Tiefgehende Kenntnisse in Programmierung, Softwareentwicklung und Algorithmen (R / Python oder Ähnliches) o Geübter Umgang mit UNIX-basierten Betriebssystemen und deren CLI-Tools sind von Vorteil o Kenntnisse in den Bereichen Statistik und maschinelles Lernen sind erwünscht, aber nicht vorausgesetzt o Erfahrungen in der Auswertung von *-Omics Daten sind erwünscht, aber nicht vorausgesetzt o Bereitschaft zur eigenständigen Einarbeitung in neue und komplexe Thematiken o Ausgesprochenes Interesse an Epigenomik und Genregulation o Bereitschaft zur Lehre in den Studiengängen Bachelor & Master Bioinformatik, sowie der Ko-Betreuung entsprechender Abschlussarbeiten o Ausgezeichnete Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen:
  • Flexible Arbeitszeitmodelle zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf o Umfangreiche Fortund Weiterbildungsmöglichkeiten o Attraktive Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements, wie z. B. Hochschulsport o Zusätzliche Altersvorsorge (RZVK) o Vergünstigte Fahrkarte für öffentliche Verkehrsmittel (Jobticket) Wir freuen uns unter Angabe der

Kennziffer W2067
auf

Ihre aussagekräftige Bewerbung (inkl.
Motivationsschreiben, Lebenslauf, Referenzen, Abschlusszeugnissen, sowie einer Liste von absolvierten Lehrveranstaltungen)

bis zum

30.04.2022
an: Universität des Saarlandes Herr Jun.-Prof. Dr. Fabian Müller Integrative Zellbiologie und Bioinformatik

E-Mail:
fabian.muelleruni-saarland.de Bei

Fragen
können Sie sich gerne an uns unter der angegeben Mailadresse wenden.
Die Universität des Saarlandes strebt nach Maßgabe ihres Gleichstellungsplanes eine Erhöhung des Anteils an Frauen in diesem Aufgabenbereich an. Sie fordert daher Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung . Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Eingruppierung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen in die jeweilige Entgeltgruppe TV-L. Kosten für die Teilnahme an einem Vorstellungsgespräch bei der Universität des Saarlandes können grundsätzlich leider nicht erstattet werden.
Im Rahmen Ihrer Bewerbung um eine Stelle an der Universität des Saarlandes (UdS) übermitteln Sie personenbezogene Daten.
Beachten Sie bitte . 13 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) zur Erhebung und Verarbeitung von . Durch die Übermittlung Ihrer Bewerbung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzhinweise der UdS zur Kenntnis .
In your application, please refer to myScience.de and reference JobID 172419.


More job offers worldwide on jobs.myScience.org