Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (m/w/d) am Lehrstuhl für Funkkommunikation und Navigation

 
Published
WorkplaceKaiserslautern, Rheinland-Pfalz, Germany
Category
Position


Stel enausschreibung



Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen (m/w/d) am Lehrstuhl für Funkkommunikation und Navigation
Für Forschungsprojekte im Bereich Mobilfunk (5G und 6G) werden am Lehrstuhl von Prof. Dr.-Ing. H.D. Schotten an der Technischen Universität Kaiserslautern mehrere Mitarbeiter gesucht.
Im Projekt 5G Kaiserslautern werden mehrere 5G Mobilfunknetze aufgebaut, verwaltet und für Anwendungen im Bereich .0, Landwirtschaft & Weinbau, Smart City und Campusmobilität vorbereitet. Die Netze werden für . Im Projekt ,,Open 6G Hub" sol en zukünftige Kommunikationstechnologien entwickelt und getestet werden.
Der Schwerpunkt des Lehrstuhls ist hierbei der Aufbau von Prototypnetzen, um darin anwendungsspezifische . Zusätzlich werden Themen wie . Der Lehrstuhl für Funkkommunikation und Navigation arbeitet eng mit dem Forschungsbereich ,,Intel igente Netze" am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intel igenz GmbH (DFKI) zusammen, der ebenfalls von Prof. Schotten geleitet wird.

Tätigkeitsprofil:

In einem jungen dynamischen und internationalen Team arbeiten Sie in enger Kooperation mit vielen . Im Rahmen der Projektarbeit an der TU Kaiserslautern erarbeiten Sie mit Ihren Kollegen die Funkkommunikationslösungen und Applikationen von Morgen.
Zusätzlich können Sie eigene Forschungsinteressen im Rahmen der Projekte einbringen. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben. Die Tätigkeiten im Projekt umfassen unter anderem: o Betreuung und Optimierung der 5G Mobilfunknetze o Planung und Durchführung von Messkampagnen zu Netzabdeckung und Performanz (auf dem Campus und im öffentlichen Mobilfunknetz) o Implementierung von zukünftigen Mobilfunktechniken mit Software Defined Radios o Auswertung von Messdaten mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz / Machine Learning o Netzoptimierung mit Hilfe von Künstlicher Intel igenz und Machine Learning o Umsetzung von Testanwendungen in den Bereichen Produktion, autonomes Fahren und Landwirtschaft in Zusammenarbeit mit anderen Lehrstühlen bzw.
externen Partnern o Dokumentation und Veröffentlichung von Forschungsergebnissen

Zusätzlich zu der fachlichen Arbeit umfassen die Aufgaben:
  • Betreuung von Seminar-/Bachelor-/Masterarbeiten o Unterstützung der Lehrveranstaltungen des Instituts o Leitung von Forschungsthemen und Akquirieren neuer Forschungsinhalte

    Qualifikation:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom) in der Fachrichtung Elektrotechnik, Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsinformatik, Mathematik oder Maschinenbau oder verwandten Studiengängen o Programmierkenntnisse oder Elektronikerfahrung sind vorteilhaft o Gute Deutschund Englischkenntnisse in Wort und Schrift o Bereitschaft zu Dienstreisen o Interesse an flexiblen Arbeitszeiten o Mobilität für Aufbau und Betreuung von Ausrüstung außerhalb der Universität (Führerschein der Klasse B) ist für einige Stellen wünschenswert o Interesse an selbstständigem wissenschaftlichem Arbeiten o Der Wille zur eigenen Promotion ist erwünscht.

    Arbeitsumfeld:

    Wir bieten Forschungsthemen in hochaktuellen Arbeitsgebieten mit starkem Praxisbezug.
    Sie arbeiten in . In der Anfangsphase Ihrer Arbeit werden Sie von erfahrenen Mitarbeitern eingearbeitet und können später auch . Die Bezahlung erfolgt nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L) in der . Die Stellen sind projektbedingt befristet. Bitte senden Sie ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Anschreiben, Lebenslauf und Hochschulzeugnis an: Prof. Dr.-Ing. Hans D. Schotten E-Mail:
    schotten-officeeit.uni-kl.de

    Lehrstuhl für Funkkommunikation und Navigation Prof. Dr.-Ing. Hans D. Schotten Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik Technische Universität Kaiserslautern

    Weitere Hinweise zur Stellenausschreibung:
  • Die Technische Universität Kaiserslautern ermutigt qualifizierte Akademiker*innen nachdrücklich, sich zu bewerben.
  • Bewerber*innen mit Kindern sind willkommen. o Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt (bitte Nachweis beifügen). o Bewerbungen Älterer sind erwünscht. o Die Stelle kann grundsätzlich auch in Teilzeitform besetzt werden. o Bitte reichen Sie nur unbeglaubigte Kopien ein und verwenden Sie keine Mappen/Klarsichtfolien, da eine Rückgabe aus Kostengründen nicht erfolgt.
  • Bei einer elektronischen Bewerbung bitte nur ein einziges zusammenhängendes PDF anhängen. o Datenschutzgerechte Vernichtung nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens wird garantiert. o Kosten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung entstehen (Fahrtkosten o.ä.), werden nicht erstattet. o Wir versenden keine Eingangsbestätigungen. o Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der weiteren internen Verarbeitung Ihrer Daten zu dienstlichen Zwecken gemäß der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und des Landesdatenschutzgesetzes RLP zu.

    Lehrstuhl für Funkkommunikation und Navigation Prof. Dr.-Ing. Hans D. Schotten Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik Technische Universität Kaiserslautern
In your application, please refer to myScience.de and reference JobID 167826.


More job offers worldwide on jobs.myScience.org