Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) im Bereich Data Engineering

 
Published
WorkplaceBayreuth, Bayern, Germany
Category
Position

Your Tasks

Wissenschaftliche(r) Mitarbeiter(in) (m/w/d)
im Bereich Data Engineering

Beschreibung:

Als einer der größten Lehrstühle der Universität Bayreuth forschen wir an polymeren Materialien und Prozessen. Strukturierte Erfassung und einfacher Austausch von Informationen ist für uns die Grundlage datenbasierter Forschung. Für die enge und standortübergreifende Zusammenarbeit mit anderen akademischen Einrichtungen bauen wir am Bayerischen Polymerinstitut (BPI) eine Datenschnittstelle grundlegend auf. Wir suchen daher ab sofort eine(n) Wissenschaftliche(n) Mitarbeiter(in) (m/w/d) im Bereich Data Engineering.

Ihre Aufgaben:

  • Schnittstellenfunktion zwischen den wissenschaftlichen Forschungsgruppen und der Datenarchitektur bzw. Datennutzung
  • Konzeptionierung und Aufbau von Datenbanken (LIMS / ELN) und Big Data Infrastrukturen
  • Zusammenarbeit mit Fachleuten aus den Bereichen Data Science und Operation Technologies
  • Entwicklung von Anwendungen zur Verarbeitung und Analyse strukturierter und unstrukturierten Daten
  • Unterstützung der Kollegen/Kolleginnen beim Wissensaufbau im Bereich der Digitalisierung

Die Einstellung erfolgt in Vollzeit und ist zunächst befristet auf drei Jahre.

Ihr Profil:

Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes, einschlägiges wissenschaftliches Hochschulstudium (Master bzw. Diplom/Universität) in den Fachrichtungen Informatik, Bioinformatik, Wirtschaftsinformatik, Mathematik, Physik, oder in vergleichbaren Studiengängen mit IT-Bezug. Sie bringen ein hohes Maß an Motivation und Eigeninitiative mit und überzeugen durch sicheres Auftreten sowie guten Deutsch- und Englischkenntnissen in Wort und Schrift. Sie sind up-to-date in neuen Technologien und Frameworks im Software- und Big-Data-Bereich. Sie haben zudem gute Kenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Bereiche:

  • Labordatensysteme (LIMS) und elektronische Laborjournale (ELN)
  • Cloud-basierte ETL-Technologien und Big Data
  • Fundierte Programmiersprachen (Java, Python oder Scala)
  • Vertiefter Umgang mit Datenbanken und Datenmodellierung
  • Sicherer Umgang mit CI/CD Pipelines
  • Data Ingestion (Kafka, Kinesis) und ELK Stack

Wir bieten Ihnen:

  • agiles Arbeiten in einem Forschungsgebiet mit hervorragenden Berufsaussichten
  • große Gestaltungsfreiräume für eigene Ideen
  • die Mitarbeit in einem dynamischen Forschungsteam
  • ein vielseitiges Aufgabenfeld in einem technisch überdurchschnittlich ausgestatteten Umfeld
  • eine innovative wissenschaftliche Tätigkeit in Kombination mit anwendungsorientierter Forschung
  • eine Vielzahl von akademischen und industriellen Kontakten
  • Vergütung erfolgt nach TV-L
  • Möglichkeit zur Promotion im Rahmen des Verbundprojektes

Die Universität Bayreuth schätzt die Vielfalt ihrer Beschäftigten als Bereicherung und bekennt sich ausdrücklich zum Ziel der Chancengleichheit der Geschlechter. Frauen werden hierbei mit Nachdruck um ihre Bewerbung gebeten. Bewerber*innen mit Kindern sind sehr willkommen. Die Universität Bayreuth ist Mitglied im Best-Practice Club „Familie in der Hochschule e.V.“, und hat erfolgreich am HRK-Audit „Internationalisierung der Hochschule“ teilgenommen. Personen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbung:

Bitte bewerben Sie sich online mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe des Kennworts: WiMi Data Engineering über unser Bewerbungsportal Uni Bayreuth

Die Unterlagen werden nach Besetzung der Stelle gemäß den Anforderungen des Datenschutzes gelöscht.

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:

Tobias Standau, (tobias.standau uni-bayreuth.de, Tel. 0921/55-7440)

Die Universität Bayreuth in sozialen Medien: Youtube-Kanal Blog Kontakt

Web

In your application, please refer to myScience.de and reference JobID 162494.


More job offers worldwide on jobs.myScience.org


This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |