Universität Bremen

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (w/m/d)

 
Published
Closing Date
WorkplaceBremen, Bremen, Germany
Category
Position

Description

Detailansicht

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (w/m/d)

Stellenausschreibung

An der Universität Bremen im Institut für Theoretische Elektrotechnik und Mikroelektronik (ITEM) - Arbeitsbereich Elektronische Fahrzeug- und Mobilitätssysteme, Prof. Dr. Karl-Ludwig Krieger - ist unter Vorbehalt der Stellenfreigabe ab sofort eine Stelle für eine/einen

Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (w/m/d)

- Entgeltgruppe 13 TV-L -

mit der vollen regelmäßigen Wochenarbeitszeit für die Dauer von 36 Monaten zu besetzen.

Die Befristung erfolgt nach § 2 Abs. 1 WissZeitVG (Wissenschaftszeitvertragsgesetz) zur wissenschaftlichen Qualifikation. Demnach können nur Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigt werden, die noch in dem entsprechenden Umfang über Qualifizierungszeiten nach §2 Abs. 1 WissZeitVG verfügen.

Aufgabengebiet

Die Aufgaben der Stelleninhaberin / des Stelleninhabers beziehen sich auf Forschungsarbeiten im Rahmen eines BMBF-Verbundprojektes in dem Bereich von elektronischen Sensorsystemen zur Nahinfrarot-basierten Nährstoffanalyse in mobilen landwirtschaftlichen Arbeitsmaschinen.

In der Forschung werden wahlweise folgende Schwerpunkte gesetzt:

  • Entwurf, Design und Simulation analoger/digitaler Steuerungs- und Sensorschaltungen insbesondere für NIR-Sensorsysteme basierend auf der LED-Technologie
  • Konzeption und Entwicklung von optischen Filterstrukturen und der AVT des NIR-Sensorsystems
  • Durchführung und Begleitung von messtechnischen Untersuchungen im Labor, Prüffeld und im realen Einsatz der mobilen Arbeitsmaschine


oder

  • Entwicklung KI-basierter Algorithmen zur Auswertung der IR-Spektren in Hinblick auf die Nährstoffgehalte
  • Konzeption und Entwicklung eines Referenz- und Kalibriermodelles für die IR-Sensorik
  • Durchführung und Begleitung von messtechnischen Untersuchungen im Labor, Prüffeld und im realen Einsatz der mobilen Arbeitsmaschine


Anforderungsprofil

  • ein sehr gut abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom) der Elektro- und Informationstechnik oder angrenzender Ingenieurwissenschaften, wie beispielsweise Systems Engineering, Technische Informatik, Technomathematik, Verfahrenstechnik, Technische Chemie
  • Vertiefte Kenntnisse in der analogen/digitalen Signalfilterung, -erfassung, -wandlung und
    -aufbereitung, Microcontrolleranwendungen, Systemschnittstellen, NIR-Sensorik, Software-Programmierung oder vertiefte Kenntnisse in der IR-Spektroskopie, der statistischen Datenauswertung und der Software-Programmierung
  • industrielle und/oder wissenschaftliche Erfahrung ist wünschenswert
  • Kreativität und Interesse an/bei technischen und organisatorischen Aufgaben
  • Fähigkeit zur selbstständigen Arbeit und der eigenständigen Aneignung von Wissen und Kompetenzen
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens Niveau C1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (CEF)
  • Gute englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (CEF)


Die Möglichkeit zur persönlichen Weiterqualifikation (Promotion) wird gegeben.

Allgemeine Hinweise

Die Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im Wissenschaftsbereich an und fordert deshalb Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderten Bewerberinnen und Bewerbern wird bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung der Vorrang gegeben. Bewerbungen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern mit einem Migrationshintergrund werden begrüßt.

Kontakt

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen sowie einem kurzen Anschreiben zur Motivation und Erfahrung auf den gewünschten Gebieten richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer A19/20 bis zum 13.03.2020 .

Universität Bremen

FB 01 - Physik/Elektrotechnik - ITEM -

Prof. Dr. Karl-Ludwig Krieger

Otto-Hahn-Allee 1

28359 Bremen

oder in elektronischer Form an Prof. Dr. Karl-Ludwig Krieger: krieger protect me ?! item.uni-bremen protect me ?! .de

Für telefonische Rückfragen stehen wir unter Tel.: +49(0)421 218-62550 zur Verfügung.

Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien (keine Mappen) einzureichen, da wir sie nicht zurücksenden können; sie werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet.

Erstellt am 14.02.20 von Rebekka Rosner

Web

In your application, please refer to myScience.de and reference JobID 153495.


More job offers worldwide on jobs.myScience.org

Related News



This site uses cookies and analysis tools to improve the usability of the site. More information. |