Quali Theater

     
Anbieter
Erschienen
Frist
ArbeitsortFlensburg, Schleswig-Holstein, Deutschland
Kategorie
Funktion

Beschreibung

Die Europa-Universität Flensburg ist eine lebendige Universität in kontinuierlicher Entwicklung, in der die Disziplinengrenzen überschreitende Teamarbeit eine prominente Rolle spielt: Wir arbeiten, lehren und forschen für mehr Gerechtigkeit, Nachhaltigkeit und Vielfalt in Bildungsprozessen und Schul- systemen, Wirtschaft und Gesellschaft, Kultur und Umwelt.
Die Europa-Universität Flensburg bietet ein weltoffenes Arbeitsumfeld, das interkulturelles Verständnis fördert und Internationalität gemein-. Am Institut für Ästhetische-Kulturelle Bildung, Abteilung Darstellendes Spiel, Theater und Performance . September 2019 eine

Qualifikationsstelle (Promotion) (Entgeltgruppe 13 TV-L, 50 %)
zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses mit dem Ziel der Promotion befristet auf drei Jahre zu besetzen.
Es besteht die Möglichkeit der Verlängerung um bis zu drei weitere Jahre. Die Abteilung Darstellendes Spiel, Theater und Performance befindet sich derzeit im Aufbau, mit dem . ,,Darstellendes Spiel" (MA) und . Neben der Vermittlung von Grundlagen zu performativer Praxis soll sich der Studiengang mit Blick auf das Arbeitsfeld Schule durch eine künstlerisch-ästhetisch ausgerichtete kulturelle Bildungspraxis auszeichnen, die das Zusammenspiel der unterschiedlichen Künste (Theater, Literatur, Bildende Kunst, Musik etc.) erprobt und dabei auch hinsichtlich ihrer historisch-gesellschaftlichen Dimensionen reflektiert. Angestrebt wird dazu die interdisziplinäre Kooperation innerhalb der Universität wie auch eine enge Vernetzung mit Schulen .

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Lehre im Umfang von 2 SWS
  • Mitarbeit in den künstlerisch-pädagogischen und wissenschaftlichen Projekten in der Abt.
    Darstellendes Spiel, Theater und Performance
  • Beteiligung am Aufbau (Konzeption/Infrastruktur/Vernetzung) des Teilstudiengangs Darstellendes Spiel und Theater in weiterführenden Schulen - . a. in Kooperation mit Schulen und regionalen Akteuren - Durchführung eines eigenen Forschungsprojektes zur persönlichen Weiterqualifizierung im Bereich Theaterpädagogik/ Darstellendes Spiel (Promotion) sowie Austausch im Doktorand*innen- .

    Voraussetzungen für die Stelle sind:
  • ein mit mindestens guten Noten abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, 1. Staatsexamen oder gleichwertig) im Bereich Theaterpädagogik, Darstellendes Spiel, Kulturelle Bildung oder vergleichbaren Fächern
  • einschlägige Erfahrungen und Engagement in der Konzeption und Organisation von Projekten Kultureller Bildung wie auch (internationaler) Vernetzungstätigkeit
  • künstlerisch-pädagogische Lehrerfahrung im Arbeitsfeld Theaterpädagogik, Darstellendes Spiel, Theater in Schulen, performative Kunstund Theatervermittlung

    Erwünscht ist:
  • ein Vorschlag zu einem eigenen Forschungsprojekt (Exposé), gern mit Schwerpunkt auf der Analyse und Reflexion von künstlerisch-ästhetischer Vermittlungspraxis - eine Vernetzung innerhalb der theaterpädagogischen Bildungslandschaft - eine Haltung zu Forschung und künstlerisch-pädagogischer Lehre, die von kritischer Reflexionsfähigkeit, Diskurskompetenz sowie Einsicht in die Positioniertheit der eigenen Praxis und . Bei fachlichen Fragen zum Anforderungsprofil und den damit verbundenen Aufgaben wenden Sie sich . Dr. Tania Meyer (E-Mail: Tania.Meyer uni-flensburg.de). Für tarifrechtliche Fragen sowie Fragen zum Verfahren steht Ihnen Frau Alsen (Telefon 0461/805-2819 oder E-Mail: alsen uni- flensburg.de) gern zur Verfügung.
    Die Europa-Universität Flensburg möchte in ihren Beschäftigungsverhältnissen die Vielfalt der Bio- . Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migra- tionshintergrund bei uns bewerben. Personen mit einer Schwerbehinderung werden bei entspre- . Die Europa-Universität Flensburg strebt in allen Beschäf- tigtengruppen eine ausgewogene Geschlechterrelation an. Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre schriftliche Bewerbung. Bitte richten Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen bis zum

    20.07.2019 (Eingangsdatum)
    an das Präsidium der Europa- Universität Flensburg, z. H. Frau Alsen, persönlich/vertraulich,

    Kennziffer 371912
    Postfach 29 54, . Auf die Vorlage von Lichtbildern/Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und .

Web

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf myScience.de und die Referenz  JobID 147535.


Weitere Stellen finden Sie auch unter jobs.myScience.ch und jobs.myScience.at

Verwandte Aktualitäten