Professur (W3) für Volkswirtschaftslehre: Ökonomik der Globalisierung (Lehrstuhl) verbunden mit der Leitung des ifo Zentrums für Außenwirtschaft am ifo Institut

     
Anbieter
Erschienen
ArbeitsortMünchen, Bayern, Deutschland
Kategorie
Funktion

Beschreibung

Professur (W3) für Volkswirtschaftslehre: Ökonomik der Globalisierung (Lehrstuhl) verbunden mit der Leitung des ifo Zentrums für Außenwirtschaft am ifo Institut

Die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) ist eine der renommiertesten und größten Universitäten Deutschlands.

Aufgaben

Die Professur ist untrennbar mit der Wahrnehmung der Leitungsfunktion im ifo Institut verknüpft. Dazu wird die oder der gemeinsam Berufene (m/w/d) dem ifo Institut zur Dienstleistung zugewiesen. Zu den akademischen Aufgaben gehören neben der Vertretung des Faches Volkswirtschaftslehre, insbesondere Globalisierung in Forschung und Lehre, das Mitwirken im Rahmen des übrigen Lehrangebots der Volkswirtschaftlichen Fakultät und die Beteiligung an den entsprechenden Prüfungen. Das Lehrdeputat beträgt zwei SWS.

Anforderungen

Die Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) und das ifo Institut möchten eine hervorragend ausgewiesene Persönlichkeit gewinnen, die ihre wissenschaftliche Qualifikation im Anschluss an ein abgeschlossenes Hochschulstudium sowie eine überdurchschnittliche Promotion oder eine vergleichbare besondere Befähigung durch international sichtbare, exzellente Leistungen in Forschung und Lehre nachgewiesen hat.

Neben der wissenschaftlichen Qualifikation verfügt die oder der Berufene (m/w/d) über Kompetenzen in Mitarbeiterführung und Management einer wissenschaftlichen Abteilung. Er/sie bringt Erkenntnisse aus seiner/ihrer Forschung erfolgreich in wirtschaftspolitische Debatten ein und ist in der Lage, seine/ihre Ergebnisse gegenüber der interessierten Öffentlichkeit und in den Medien überzeugend zu vertreten.

Bei einer Einstellung im Beamtenverhältnis darf das 52. Lebensjahr zum Zeitpunkt der Ernennung noch nicht vollendet sein. In dringenden Fällen können hiervon Ausnahmen zugelassen werden.

Die LMU und das ifo Institut streben eine Erhöhung des Anteils der Frauen in Forschung und Lehre an und bitten deshalb Wissenschaftlerinnen nachdrücklich, sich zu bewerben.

Die LMU bietet Unterstützung für Doppelkarriere-Paare an.

Ihr Arbeitsplatz befindet sich in zentraler Lage in München und ist sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Wir bieten Ihnen eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit guten Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten. Schwerbehinderte Bewerber / Bewerberinnen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt.

Bewerbungsadresse

Bewerbungen sind in elektronischer Form bis zum 19.05.2019 mit den nötigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden, Schriftenverzeichnis, Lehrevaluationen) beim Präsidenten des ifo Instituts - Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung an der Universität München e. V., Poschingerstr. 5, 81679 München, E-Mail: president [at] ifo[.]de einzureichen. Für die Bewerbungsunterlagen werden auch zwei Arbeiten gefordert, die der Bewerber/die Bewerberin (m/w/d) als besonders aussagekräftig zur Unterstützung seiner/ihrer Bewerbung erachtet.
E-Mail: president [at] ifo[.]de

Ansprechpartner/in

Prof. Dr. Dr. h.c. Clemens Fuest

Servicebereich
Web www.uni-muenchen.de/aktuelles...
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf myScience.de und die Referenz  JobID 145742.


Weitere Stellen finden Sie auch unter jobs.myScience.ch und jobs.myScience.at