Akademische Rätin oder Akademischer Rat (m/w/d) auf Zeit in Angewandter Mikroökonomie und Gesundheitsökonomie

     
Anbieter
Erschienen
ArbeitsortHannover, Niedersachsen, Deutschland
Kategorie
Funktion

Beschreibung

Fakultät für Architektur und Landschaft Fakultät für Bauingenieurwesen und Geodäsie Fakultät für Elektrotechnik und Informatik Fakultät für Maschinenbau

Fakultät für Mathematik und Physik Naturwissenschaftliche Fakultät Juristische Fakultät Philosophische Fakultät Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Akademische Rätin oder Akademischer Rat (m/w/d) auf Zeit in Angewandter Mikroökonomie und Gesundheitsökonomie

(BesGr. A13 NBesO, 100 %)

Am Institute of Health Economics (IHE) der Leibniz Universität Hannover ist eine Stelle als Akademische Rätin oder Akademischer Rat (m/w/d) auf Zeit in Angewandter Mikroökonomie und Gesundheitsökonomie (BesGr. A13 NBesO, 100 %) spätestens zum 01.09.2019 zu besetzen. Die Einstellung erfolgt im Beamtenverhältnis auf Zeit zunächst für die Dauer von drei Jahren, mit der Möglichkeit auf Verlängerung um weitere drei Jahre.

Aufgaben

Der Aufgabenbereich umfasst Forschung und Lehre im Bereich der angewandten Mikroökonomik, speziell Gesundheitsökonomik.

Einstellungsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Einstellung ist ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Promotion) im Bereich der Wirtschaftswissenschaften. Umfassende Kenntnisse in Methoden der empirischen Datenanalyse, speziell Kausalanalysen, und englische Sprachkenntnisse werden vorausgesetzt. Erwartet wird die Fähigkeit, in hochrangingen wissenschaftlichen Zeitschriften zu veröffentlichen. Diese Fähigkeit soll durch ein sehr gutes ,,Job Market Paper" dokumentiert werden. Bewerberinnen und Bewerber sollten vorzugsweise einen Forschungsschwerpunkt im Bereich Gesundheitsökonomik (oder verwandten Bereichen wie Arbeitsökonomik) aufweisen.

Auf Wunsch kann eine Teilzeitbeschäftigung ermöglicht werden.

Die Leibniz Universität Hannover will die berufliche Gleichberechtigung von Frauen und Männern besonders fördern und fordert deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, ,,Job Market Paper", Publikationsliste, Zeugnissen, einer kurzen Darstellung der bisherigen und geplanten Forschungsvorhaben und einem Empfehlungsschreiben unter Angabe der Kennziffer A042019 bis zum 15.05.2019 bevorzugt in einer Datei an

E-Mail: annika.herr [at] ihe[.]uni-hannover.de

oder postalisch an:

Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover
Institute of Health Economics (IHE)
Frau Prof. Dr. Annika Herr
Otto-Brenner-Straße 7
30159 Hannover

Webseite: ?url=https%3A%2F%2Fwww.ihe.uni-hannover.de&module=jobs&id=145646" target="_blank" rel="nofollow">https://www.ihe.uni-hannover.de

Für Auskünfte steht Ihnen Frau Prof. Dr. Annika Herr
(E-Mail: annika.herr [at] ihe[.]uni-hannover.de ) gerne zur Verfügung.

Informationen nach Artikel 13 DSGVO zur Erhebung personenbezogener Daten finden Sie unter ?url=https%3A%2F%2Fwww.uni-hannover.de%2Fde%2Fdatenschutzhinweis-bewerbungen%2F&module=jobs&id=145646" target="_blank" rel="nofollow">https://www.uni-hannover.de/de/date nschutzhinweis-bewerbungen/ .

Web

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf myScience.de und die Referenz  JobID 145646.


Weitere Stellen finden Sie auch unter jobs.myScience.ch und jobs.myScience.at