Informatiker/in oder Netzwerkspezialist/in als Gruppenleiter/in IT-Datennetz (E 14 TV-H) unbefristet

     
Anbieter
Erschienen
Frist
ArbeitsortGießen, Hessen, Deutschland
Kategorie
Funktion

Beschreibung

Am

Hochschulrechenzentrum (HRZ)
ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die

Vollzeitstelle
mit einer/einem

Informatiker/in oder Netzwerkspezialist/in als Gruppenleiter/in IT-Datennetz

unbefristet
zu besetzen.
Bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung nach . Eine Teilung der Stelle in zwei Halbtagsstellen ist nach dem Hessischen Gleichberechtigungsgesetz grundsätzlich möglich.
Das Hochschulrechenzentrum, das IT-Kompetenzund Dienstleistungszentrum, ist verantwortlich für den Bereich Datenverarbeitung, die Bereitstellung der informationstechnischen Infrastruktur sowie für die . Die Gruppe ,,Datennetz" des HRZs ist für die .000 Festanschlüssen, 1.200 WLAN-Access-Points und mehr als 60.000 registrierten IP-Adressen verantwortlich.
Zu Ihren

Aufgaben
gehören:
o Fachliche Leitung der Datennetz-Gruppe o Planung, Betrieb und Weiterentwicklung des Datennetzes der Universität in Eigenverantwortung o Administration, Troubleshooting und Monitoring der Datennetzkomponenten o Sicherstellung des Datennetzbetriebs o Weiterentwicklung der Sicherheitsmaßnahmen im Datennetz o Beschaffung der aktiven Komponenten o Erfassung der Nutzungsdaten o Dokumentation der Netzinfrastruktur und der organisatorischen Abläufe Ihr

Anforderungsprofil
umfasst:
o Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Informatik, der Nachrichtentechnik oder eines IT-nahen Faches oder vergleichbare Qualifikation o Sehr gute Kenntnisse der TCP/IP-Protokolle und der in einem großen Datennetz eingesetzten aktiven Komponenten und Technologien (Router, Switches, WLAN, Firewall, VPN, VLAN, DNS, DHCP, Radius) o Praktische Erfahrungen im Aufbau und Betrieb eines TCP/IP-Datennetzes o Kenntnisse der Linuxund Windows-Systemadministration, mindestens einer Skriptsprache und der Grundlagen des Datenbankzugriffs o Fundierte Kenntnisse im Netzwerkmanagement (SNMP, HPOpenView) o Überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft, analytisches Denkvermögen und ergebnisorientierte Arbeitsweise o Führungskompetenz, hervorragende Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit sowie Serviceorientierung Unser

Angebot
an Sie: o Eine interessante, herausfordernde Tätigkeit mit viel Eigenverantwortung und Gestaltungsspielraum o Mitarbeit in einem engagierten und aufgeschlossenen Team o Hervorragende und familienfreundliche Arbeitsbedingungen: Gleitende Arbeitszeit, betriebliche Altersvorsorge, Landesticket Hessen, Fortund Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Gesundheitsund Sportangebote Die Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) strebt einen höheren Anteil von Frauen an; deshalb bitten wir . Aufgrund des Frauenförderplanes besteht eine . Die JLU versteht sich als eine familiengerechte Hochschule. Bewerberinnen und Bewerber mit Kindern sind willkommen. Ehrenamtliches Engagement . Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, wird gebeten, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben, wenn das Ehrenamt für die vorgesehene Tätigkeit förderlich ist.
Ihre Bewerbung (keine E-Mail) richten Sie bitte unter Angabe der

Referenznummer 333/Z
mit den üblichen Unterlagen bis zum

14.06.2019
an den

Präsidenten der Justus-Liebig-Universität Gießen, Erwin-Stein-Gebäude, Goethestraße 58, 35390 Gießen
. Bewerbungen Schwerbehinderter werden - . Wir bitten, Bewerbungen nur in Kopie vorzulegen, da diese nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesandt werden.
Web www.uni-giessen.de/stellenmarkt... [PDF]
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf myScience.de und die Referenz  JobID 145638.


Weitere Stellen finden Sie auch unter jobs.myScience.ch und jobs.myScience.at