Achtung: diese Anzeige ist nicht mehr gültig.

Elektroingenieur/in (60−100 %) als Wissenschaftler/in im Bereich Elektrische Netze

     
Anbieter
Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW
Hochschule für Technik
Erschienen
Frist
ArbeitsortWindisch, Nordwestschweiz, Schweiz
Kategorie
Funktion
Dauerzunächst auf 3 Jahre befristet
Pensum60% - 100%
Antrittnach Vereinbarung

Die Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW umfasst neun Hochschulen mit rund 12’000 Studierenden. An der Hochschule für Technik, Institut für Elektrische Energietechnik (IEE), ist nach Vereinbarung folgende Stelle mit Arbeitsort Windisch zu besetzen:

Elektroingenieur/in (60−100 %)
als Wissenschaftler/in im Bereich Elektrische Netze

Beschreibung

In dieser Position bearbeiten Sie angewandte Forschungs- und Entwicklungsprojekte im Bereich der elektrischen Verteil- und Übertragungsnetze. Ihre Aufgaben umfassen die klassischen Netzanalysen, Fragestellungen zur Frequenz- und Spannungsregelung, Problemstellungen im Zusammenhang mit dezentraler Erzeugung und Speicherung sowie technisch-wirtschaftliche Betriebs- und Systemkonzepte (Demand Side Management, Smart Grid). Neben rein elektrotechnischen Aspekten bearbeiten Sie auch wirtschaftliche, regulatorische und ganzheitliche Fragestellungen, z. B. in Zusammenhang mit den Themen Netznutzung oder Systemdienstleistungen. Sie sind eingebettet in ein junges und motiviertes Team, bestehend aus Dozierenden, wissenschaftlichen Mitarbeitenden, Technikern und Studierenden und arbeiten eng mit namhaften Partnern bzw. Kunden aus der Industrie und anderen Forschungseinrichtungen zusammen. Im Umfeld der angewandten F&E-Projekte betreuen Sie ausserdem studentische Arbeiten. Die Stelle ist zunächst auf 3 Jahre befristet und kann zur Durchführung von Folgeprojekten verlängert werden.

Anforderungen

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Elektrotechnik sowie über Kenntnisse im Bereich Analyse und Planung von Verteil- und/oder Übertragungsnetzen. Zudem haben Sie Erfahrung im Umgang mit entsprechenden Software-Tools (z. B. NEPLAN, PowerFactory, MATLAB/Simulink). Idealerweise können Sie einige Jahre an einschlägiger Praxiserfahrung vorweisen. Sie kennen die Schweizer Strombranche und sind mit den Rollen und Verantwortlichkeiten der verschiedenen Akteure vertraut. Ihre Arbeitsweise ist selbstständig, strukturiert und lösungsorientiert und Sie sind bereit, Verantwortung zu übernehmen. Ausserdem sind Sie motiviert, sich aktiv in neue Fragestellungen einzuarbeiten, diese kreativ mitzugestalten und voranzutreiben, und arbeiten mit einem hohen Grad an Teamorientierung.

Adresse

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 30.04.2019 über die entsprechende Online-Ausschreibung unter www.fhnw.ch/offene-stellen an Alberto Tagliatti, HR-Verantwortlicher. Nähere Auskünfte erteilt Ihnen gern Prof. Dr. Martin Geidl, Leiter für Elektrische Energietechnik, T +41 56 202 77 03.
Tel.0041 (0)56 202 77 03
Web www.fhnw.ch/technik
 
Achtung: diese Anzeige ist nicht mehr gültig.
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf myScience.de und die Referenz  JobID 144252.