Professur für Mediendidaktik

     
Anbieter
Erschienen
ArbeitsortHagen, Nordrhein-Westfalen, Deutschland
Kategorie
Funktion

Beschreibung

W 3-Professur für Mediendidaktik

Als einzige staatliche Fernuniversität haben wir seit über 40 Jahren Erfahrung mit lebenslangem Lernen. Unsere Studierenden nutzen flexible Studienmöglichkeiten auf Basis eines Blended-Learning-Studienmodells. An fünf Fakultäten erzielen wir fachbezogene und fachübergreifende zukunfts­weisende Forschungsergebnisse. Zu unserem Selbstverständnis gehören interdisziplinäre Kooperation, die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses und die Berück­sichtigung gender­spezifischer Aspekte in Forschung und Lehre.

In der Fakultät für Kultur- und Sozialwissenschaften besetzen wir ab sofort die

Universitätsprofessur – W 3 für Mediendidaktik am Institut für Bildungswissenschaft und Medienforschung (IfBM)

Wir suchen eine Persönlichkeit, die sich in der Forschung vor allem mit folgenden Schwerpunkten befasst:

- Theorie und Implementierung mediengestützter und netzbasierter Lehr-/Lernarrangements

- Didaktischer Einsatz und Auseinandersetzung mit den Wirkungen digitaler Medien in Lehr-/Lernprozessen

- Innovative Bildungstechnologien in Bildungskontexten, auch im Fernstudium und in internationaler Perspektive

- Theorien und Konzepte der Mediendidaktik, der Allgemeinen Didaktik sowie des Lehrens und Lernens

Das Forschungsprofil sollte theoretisch und empirisch in der Bildungswissenschaft begründet sein und zugleich interdisziplinäre Anschlussmöglichkeiten eröffnen. Vorausgesetzt werden umfangreiche Publikationsleistungen sowie nachgewiesene Erfahrungen bei der erfolgreichen Einwerbung von Drittmitteln. Erwartet wird ein Engagement im Forschungsschwerpunkt „Digitalisierung, Diversität und Lebenslanges Lernen. Konsequenzen in der Hochschulbildung“ der FernUniversität in Hagen. Des Weiteren ist die Entwicklung von Weiterbildungsformaten erwünscht.

In der Lehre soll die Professur Grundlagen und Theorien der Mediendidaktik unter Einbeziehung der Allgemeinen Didaktik vertreten. Erwartet wird ein hohes Engagement in der Lehre und der curri­cularen Weiterentwicklung der Studiengänge des IfBM.

Die Lehre an der FernUniversität ist eingebettet in multimediale Lehr-Lern-Umgebungen. Erwartet wird die Beteiligung an der Entwicklung und der Durchführung netzgestützter Lehre im Rahmen des universitären Qualitätsstandards.

Einstellungsvoraussetzung sind wissenschaftliche Leistungen gemäß § 36 Hochschulgesetz NRW. Gesundheits- und familienorientierte Aspekte sind in unserer Personalkultur wichtig. Wir bieten ausgezeichnete Personal- und Sachausstattung sowie Unterstützung für Sie und Ihr Team durch die verschiedenen Bereiche der Universität.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie diesem Profil entsprechen, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an die Rektorin der FernUniversität in
Hagen, 58084 Hagen
oder per E-Mail an rektorin [at] fernuni-hagen[.]de.

Auskunft erteilt: Prof. Dr. Cathleen Grunert , Tel. 02331/987-2655

E-Mail: cathleen.grunert FernUni-Hagen.de

Die Bewerbungsfrist endet am 14. März 2019 (Eingang an der FernUniversität in Hagen).

Wir wollen die Anzahl der Frauen in Forschung und Lehre deutlich erhöhen und fordern daher qualifizierte Wissenschaftlerinnen zur Bewerbung auf. Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksich­tigt.

Bewerbungen schwerbehinderter und gleichgestellter Personen sind erwünscht.

Mit Ihrer Bewerbung an die o.a. E-Mail-Adresse willigen Sie ein, dass Ihre Bewerbungsunterlagen zum Zwecke des Berufungsverfahrens verarbeitet, gespeichert und verwendet werden.

  • © FernUniversität in Hagen

FernUniversität in Hagen, D-58084 Hagen, Telefon: +49 (2331) 987-01, E-Mail: fernuni [at] fernuni-hagen[.]de

Web

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf myScience.de und die Referenz  JobID 143104.


Weitere Stellen finden Sie auch unter jobs.myScience.ch und jobs.myScience.at