Achtung: diese Anzeige ist nicht mehr gültig.

Wiss. Mitarbeiter/in Nachhaltigkeitsanalyse (80-100%)

     
Anbieter
Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmitteltechnologie
Masterstudien
Erschienen
Frist
ArbeitsortZollikofen, Länggasse 85, Bern, Schweiz
Kategorie
Funktion
Dauer3 Jahre
Pensum80% - 100%
Antritt01.04.2019

Die Berner Fachhochschule BFH ist eine anwendungsorientierte Hochschule. 30 Bachelor-, 23 Masterstudiengänge, fundierte Forschung, Dienstleistungen und ein breites Weiterbildungsangebot prägen ihr Profil. Praxisnah, interdisziplinär und in einem internationalen Kontext. Die Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften HAFL ist ein Departement der BFH. Sie führt drei Bachelor- und einen Masterstudiengang, bietet Weiterbildungen an, erbringt national und international Dienstleistungen und ist in der angewandten Forschung tätig. Die HAFL ist eine zweisprachige Institution. Internetseite: ?url=www.hafl.bfh.ch&module=jobs&id=142171" target="_blank" rel="nofollow">www.hafl.bfh.ch

Für unsere Forschungsgruppe Nachhaltigkeitsbeurteilung suchen wir eine / einen

Wiss. Mitarbeiter/in Nachhaltigkeitsanalyse (80-100%)

Beschreibung

Die Forschungsgruppe Nachhaltigkeitsbeurteilung der HAFL ist in Forschung, Entwicklung, Dienstleistung und Lehre aktiv. Sie verwendet und entwickelt Methoden für wissenschaftliche, praxisnahe Nachhaltigkeits-, Energie- und Klimaanalysen auf Landwirtschaftsbetrieben und unterrichtet Studierende in deren Nutzung. Zu ihren Auftraggebern und Partnern gehören staatliche Stellen, Unternehmen, Verbände und Forschungsinstitute. Wichtigstes Produkt ist RISE (Response-Inducing Sustainability Evaluation, ?url=rise.hafl.bfh.ch&module=jobs&id=142171" target="_blank" rel="nofollow">rise.hafl.bfh.ch) eine Methode zur Beurteilung der Nachhaltigkeit auf Landwirtschaftsbetrieben, mit der über 4‘000 Betriebe in 59 Ländern untersucht und beraten und über 70 studentische Projekte durchgeführt wurden.

Sie arbeiten in Forschungs- und Dienstleistungsprojekten im In- und Ausland, in denen die Nachhaltigkeits- und Umweltleistungen von Landwirtschaftsbetrieben und agrarbasierten Wertschöpfungsketten analysiert und Verbesserungsvorschläge entwickelt werden. Nach gründlicher Einarbeitung in die RISE-Methode können Sie selbst Trainingskurse und Betriebsbesuche durchführen.

Anforderungen

  • Hochschulabschluss und Praxiserfahrung in Agronomie oder einem verwandten Fach
  • Organisationstalent und eine lösungsorientierte, eigenständige Arbeitsweise
  • Gute Kenntnisse der Themen Landwirtschaft und Nachhaltigkeit in der Schweiz und im Ausland
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse, sehr gerne auch Französisch oder Spanisch
  • Bereitschaft zu Forschungsreisen im In- und Ausland (etwa 10% der Arbeitszeit)

Wir bieten

Wir bieten eine angenehme Arbeitsatmosphäre in unserem Nachhaltigkeitsteam, einen attraktiven Arbeitsort in Zollikofen bei Bern und zeitgemässe Anstellungsbedingungen. Die Arbeit an der HAFL eröffnet Ihnen vielfältige Einblicke in die landwirtschaftliche Forschung und Praxis und bietet grosses persönliches Entwicklungspotential. Sie arbeiten mit erfahrenen Fachleuten, die in der Branche gut vernetzt sind und können rasch Ihr eigenes Netzwerk aufbauen.

Stellenantritt: 1. April 2019 oder nach Vereinbarung

Die Stelle ist auf 3 Jahre befristet.

Weitere Auskünfte erteilt Dr. Jan Grenz, Dozent für Nachhaltigkeit, E-Mail jan.grenz bfh.ch , Telefon 031 910 21 99, oder konsultieren Sie unsere Homepage ?url=www.hafl.bfh.ch&module=jobs&id=142171" target="_blank" rel="nofollow">www.hafl.bfh.ch

Adresse

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen nehmen wir gerne bis am 7. Februar 2019 unter dem Link "Online bewerben" auf der ausgeschriebenen Stelle unter www.bfh.ch/jobs entgegen. Bitte beachten Sie, dass wir für diese Stelle nur Online-Bewerbungen akzeptieren.

Tel.031 910 21 11
Web www.hafl.bfh.ch
 
Achtung: diese Anzeige ist nicht mehr gültig.
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf myScience.de und die Referenz  JobID 142171.