Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in als Data Scientist für intelligente Gebäude

     
AnbieterHochschule Luzern
Departement Technik & Architektur
Erschienen
Bewerbungsfrist
ArbeitsortHorw bei Luzern, Zentral Schweiz, Schweiz
KategorieMikrotechnik / Elektrotechnik
FunktionWissenschaftliche/r Mitarbeiter/in
Dauerbefristet für 1 Jahr
Pensum80% - 100%
Antrittper sofort oder nach Vereinbarung

Die Hochschule Luzern – Technik & Architektur ist die führende Bildungs- und Forschungsinstitution in der Zentralschweiz für Architektur und Technik. Das Departement bietet praxisorientierte Bachelor- und Master-Studiengänge sowie verschiedene Weiterbildungsprogramme an und betreibt anwendungsorientierte Forschung & Entwicklung. Es ist eines der sechs Departemente der Hochschule Luzern, an der über 1’600 Mitarbeitende tätig sind und sich rund 10’800 Studierende aus- und weiterbilden.

Das iHomeLab ist das Schweizer Forschungszentrum für Gebäudeintelligenz. Ein interdisziplinäres Team mit 25 Informatik- und Elektroingenieuren, Physikern und Mathematikern erforscht den Einsatz neuster Technologien wie Wireless Sensor Networks, Internet of Things, Ambient Intelligence und Machine Learning für mehr Energieflexibilität, Sicherheit und Komfort in Gebäuden. Die anwendungsnahen Forschungsprojekte werden in enger Zusammenarbeit mit unseren Partnern aus Industrie und Wirtschaft abgewickelt und durch Fördermittel mitfinanziert und im iHomeLab-Visitor-Center der Öffentlichkeit präsentiert.

Für die Erweiterung des Forschungszentrums suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine/n

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in als Data Scientist für intelligente Gebäude


(80-100%, befristet für 1 Jahr)

Beschreibung

  • Kompetenzausbau auf den Gebieten der Datenanalyse mit Fokus auf maschinelles Lernen
  • Erforschung und Entwicklung von Architekturen und Algorithmen für die Realisierung intelligenter Lösungen zur Datenanalyse, speziell zum Monitoring und der Aktivitätserkennung in Wohn- und Zweckgebäuden
  • Identifikation und Analyse von anspruchsvollen Fragen der angewandten Forschung mit Fokus auf Assistenzsysteme und Ambient Assisted Living (AAL)
  • Durchführung entsprechender Recherchen in der wissenschaftlichen Literatur
  • Unterstützung der Akquise von Forschungsprojekten mit dem Schwerpunkt, Anträge an Förderorganisationen wie KTI oder BFE zu verfassen
  • Leitung von und Mitarbeit in Projekten
  • Wissenschaftliche Publikationen und Präsentation der Forschungsresultate

Anforderungen

  • Abschluss in Informatik, Elektrotechnik, Mathematik oder Physik FH/Uni/ETH
  • Erfahrung mit Methoden der Datenanalyse und des Maschinellen Lernens
  • Erfahrung in der agilen Software-Entwicklung und deren Prozessen
  • Verhandlungssicheres Deutsch und sehr gute Englischkenntnisse
  • Erfahrung im Schreiben von Fachtexten, welche für ein breites Publikum verständlich sind

Wir bieten

Wir bieten Ihnen eine sehr vielseitige Herausforderung mit Mitgestaltungsmöglichkeiten in einem hochmotivierten Team an attraktiver Lage in Horw LU im Herzen der Schweiz.

Adresse

Weitere Informationen zum Aufgabenbereich erhalten Sie von Rolf Kistler, Leiter Ambient Assisted Living Forschung per E-Mail unter infoiHomeLab.ch und unter www.iHomeLab.ch.

Die Bewerbungsfrist endet am 30. November 2017.

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung.
Web www.iHomeLab.ch
Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf myScience.de und die Referenz  JobID 126487.