Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

     
AnbieterUniversität Rostock
vorbehaltlich der Mittelzuweisungam Center for Life Science Automation zum 01.04.2017 befristet bis zum 31.12.2018 (Projektende am Drittmittelprojekt ,,GastrowFreeFlow", 62230014) die folgende Stelle zu besetzen:
Erschienen11. Januar 2017
Bewerbungsfrist31. Januar 2017
ArbeitsortRostock, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
KategorieMaschinenbau / Mechanik
Informatik / Telecom
FunktionWissenschaftliche/r Mitarbeiter/in

Beschreibung

   

Stellenausschreibung D 01-17
An der Universität Rostock ist
  • vorbehaltlich der Mittelzuweisungam Center for Life Science Automation zum 01.04.2017 befristet bis zum 31.12.2018 (Projektende am Drittmittelprojekt ,,GastrowFreeFlow", 62230014) die folgende Stelle zu besetzen:

    Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (EG 13 TV-L, Teilzeitbeschäftigung 20 h/Wo, befristet, Projektstelle) Aufgabengebiet:
  • Forschung und Entwicklung im Drittmittelprojekt auf dem Gebiet der Automatisierung analysenmesstechnischer Prozesse; Datenanalyse und -prozessierung in der analytischen Messtechnik
  • eigenständige Erstellung von Projektdokumentationen und Forschungsberichten
  • Erstellung von Publikationen in Journalen und peer reviewed Konferenzen

    Einstellungsvoraussetzungen:
  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Staatsexamen, Diplom, Master oder vergleichbarer Abschluss) in einer einschlägigen ingenieurwissenschaftlichen Fachrichtung mit mindestens gutem Abschluss
  • sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen in der Auswertung komplexer analysenmesstechnischer Verfahren
  • sehr gute Kenntnisse der webbasierten Programmierung
  • fundierte Kenntnisse der Programmiersprachen C/C++, C#, Visual Basic, ASP.Net sowie SPS, PHP, MySQL
  • sichere Kenntnisse der deutschen Sprache, gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • sehr gute Teamund Kommunikationsfähigkeit, insbesondere in Bezug auf das Präsentieren von Forschungsergebnissen auf wissenschaftlichen Tagungen und gegenüber Projektpartnern
  • Fähigkeit zum interdisziplinären Arbeiten

    Wir bieten:
  • eine vielfältige, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in einer traditionsbewussten, aber dennoch innovativen, modernen und familienfreundlichen Universität in einer lebendigen Stadt am Meer
  • Arbeitsverhältnis nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L)
  • Möglichkeit zur Promotion
  • Teilbeschäftigung
  • Vergütung Entgeltgruppe 13 TV-L/13 Ü bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen

    Weitere Hinweise
    Da die Stelle aufgrund des Stundenumfangs auch für Beschäftigte in Betracht kommt, die bereits an der Universität teilzeitbeschäftigt sind, wird im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten geprüft, ob durch die . Die Befristung des Arbeitsverhältnisses richtet sich nach § 2 (2) WissZeitVG.   

    Universität Rostock  Dezernat für Personal und Personalentwicklung 
    Die Universität Rostock bekennt sich zu ihren universitären Führungsleitlinien.
    Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter oder . Die Universität Rostock strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, . Bewerbungen von Menschen anderer Nationalitäten oder mit Migrationshintergrund begrüßen wir. Auf Wunsch der Bewerberin/des Bewerbers kann der Personalrat hinzugezogen werden. Bitte legen Sie dazu . Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen, die Sie bitte bis spätestens 31. Januar 2017 . g. Ausschreibungsnummer (mit Angabe der E-Mail-Adresse und Telefonnummer) an uns senden. Bitte senden Sie Ihre Unterlagen ausschließlich per E-Mail nur im PDF-Format als eine Datei an dezernat.personal [at] uni-rostock[.]de . Bewerbungsund Fahrkosten können vom Land Mecklenburg-Vorpommern leider nicht übernommen werden. Für weitere Auskünfte stehen Ihnen zur Verfügung:
    . Dr. Kerstin Thurow,
  • 0381/498-7800 kerstin.thurow [at] uni-rostock[.]de Personalservice Frau Julia Richter,
  • 0381/498-1291

    Bewerbungsende:
    31.01.2017

    Postanschrift:
    Universität Rostock Dezernat Personalund Personalentwicklung D 18051 Rostock

Web

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf myScience.de und die Referenz  JobID 115973.


Weitere Stellen finden Sie auch unter jobs.myScience.ch und jobs.myScience.at