Events and conferences from research centers, universities and universities of applied sciences.

Workshop | "Erlebte Geschichte". Ein Oral History-Projekt zur Geschichte der Freien Universität Berlin

CityBerlin, Berlin, Germany
CategoryHistory / Archeology
Date Wednesday - - 12:30

Die Geschichte der Freien Universität Berlin ist so eng wie die kaum einer anderen deutschen Hochschule mit der Nachkriegsgeschichte Berlins und der Bundesrepublik verwoben. Gegründet 1948 im Westen der geteilten Stadt, wurde und wird die Freie Universität geprägt durch die Menschen, die hier arbeiteten, lehrten und studierten – und die ihr in wechselvollen Zeiten ein unverwechselbares Gesicht verliehen haben.

Das Oral-History-Projekt „Erlebte Geschichte“, das seit 2019 an der Universitätsbibliothek der Freien Universität durch das  Team Digitale Interview-Sammlungen  erarbeitet wird, dokumentiert, erschließt und präsentiert die Erinnerungen einer Vielzahl dieser Menschen in Video-Interviews: Präsidenten und Professor*innen, ehemalige Studierende, Laborangestellte, Tierpfleger*innen, wissenschaftliche Mitarbeitende, Bibliotheksbeschäftigte oder Angehörige der Universitätsverwaltung berichten von ihrem Leben (nicht nur) an der Freien Universität und davon, wie sie diese Hochschule mitgestaltet haben.

Daraus entstanden ist zum einen ein  Interview-Archiv (archiv.erlebte-geschichte.fu-berlin.de) , in dem die ungeschnittenen Video-Interviews in voller Länge transkribiert, umfassend inhaltlich erschlossen sowie mit zusätzlichen Dokumenten und Materialien angereichert sind: Insbesondere für wissenschaftliches Arbeiten eine einmalige Quelle, die (nicht nur) Forschenden nach einer Registrierung zugänglich ist.

Außerdem lädt die  Online-Ausstellung „Erlebte Geschichte. Menschen erzählen – Leben mit der Freien Universität Berlin“  ( www.erlebte-geschichte.fu­-berlin.de ) alle Interessierten dazu ein, die Entwicklung der Freien Universität anhand einer Vielzahl individueller Erzählungen nachzuerleben: 75 kuratierte Themenfilme, 25 biografische Porträtfilme sowie ein Zeitstrahl führen die Besucher*innen durch 75 Jahre lebendige Universitätsgeschichte.
Im Rahmen der Veranstaltung soll ein Überblick über das Projekt, dessen Verlauf, Herausforderungen und Lösungen gegeben werden.
Gemeinsam werden Ausschnitte angeschaut, die zeigen, wie kurzweilig und gleichzeitig informativ die Erinnerungen der unterschiedlichsten Universitätsangehörigen sind.

Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular finden Sie hier.

Das wissenschaftliche Ethos der Freien Universität Berlin wird seit ihrer Gründung im Dezember 1948 von drei Werten bestimmt: Wahrheit, Gerechtigkeit und Freiheit.