Deutsches Zentrum für Kinder- und Jugendgesundheit startet in die Aufbauphase

Kinder in der Studienambulanz LIFE Child Foto: privat
Kinder in der Studienambulanz LIFE Child Foto: privat

Deutsches Zentrum für Kinderund Jugendgesundheit (DZKJ) wird ab 1. Juni 2024 neuer Partner der Deutschen Zentren der Gesundheitsforschung (DZG). Das bundesweit organisierte und vernetzte Forschungszentrum wird während der zweijährigen Aufbauphase mit 30 Millionen Euro vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. Davon fließen rund 4,7 Millionen Euro an den Standort Leipzig/Dresden zum interdisziplinären Forschungsverbund SaxoChiLD. Die DZKJ-Geschäftsstelle wird an der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) eingerichtet.

Kindheit und Jugend sind zentrale Entwicklungsphasen, in denen die grundlegenden Weichen für eine lebenslange Gesundheit gestellt werden. ...

account creation

TO READ THIS ARTICLE, CREATE YOUR ACCOUNT

And extend your reading, free of charge and with no commitment.