Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

Published
Closing Date
WorkplaceFreiburg i.Br., Baden-Württemberg, Germany
Category
Position
Springe zu

Suche

Seitenleiste

Footer

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in

NEU Teilzeit Forschung und Lehre

Beschreibung

Beschreibung Es handelt sich um eines von drei Anbahnungsprojekten des Innovationcampus Nachhaltigkeit, welcher von der Universität Freiburg und dem Karlsruher Institut für Technologie aufgebaut wird.

Das Ziel des Projektes ist es, eine evidenz-basierte Strategie für die Nachhaltigkeitstransformation der Gemeinschaftsverpflegung (GV) in Verwaltungen, Schulen, Kitas, Krankenhäusern, Pflegeheimen und Betrieben in Baden-Württemberg zu erarbeiten. Diese Transformation soll durch unternehmerische, technische, politische, verhaltensbezogene und andere Innovationen erreicht werden. In Zusammenarbeit mit GV-Einrichtungen und Akteuren des Innovationsökosystem (Politik, Finanzen, Bildung) werden ausgewählte Innovationen in Pilotprojekten erprobt und erforscht.

Anschließend wird die Übertragbarkeit solcher Innovationen auf die Mehrzahl der GV-Einrichtungen durch das Innovationsökosystem untersucht. Die Ergebnisse des Projektes fließen in einen Folgeantrag ein, in dem die forschungsgestützte Transformation der Gemeinschaftsverpflegung Richtung Nachhaltigkeit in Baden-Württemberg flächendeckend ausgeweitet werden soll.

Die ausgeschriebene Stelle ist an der UFR-NEW lokalisiert (Betreuung: Prof. Dr. Arnim Wiek). Sie ist eine von mehreren Stellen in diesem Forschungsprojekt. Die zweite Vollzeitstelle wird am KIT betreut, zudem gibt es einige Hilfsassistenzstellen. Trotz der Verteilung auf drei Forschungsinstitutionen werden die Projektmitarbeiter*innen sehr eng als Team zusammenarbeiten.

Allgemeine Anforderungen

Abgeschlossenes Masterstudium mit Bezug zu Ernährungswirtschaft und Nachhaltigkeit 

Fähigkeit, selbständig, strukturiert und sorgfältig zu arbeiten

Sicheres und freundliches Auftreten

Spezifische Anforderungen

Erfahrungen in betriebswirtschaftlicher Forschung, idealerweise bezogen auf betriebliche Nachhaltigkeitsinnovationen

Erfahrungen in transdisziplinärer Forschung oder enger Zusammenarbeit mit Praxispartnern

Bereitschaft, in einem Reallabor experimentell nach vorgegebener Methodik zu forschen (Design, Nachhaltigkeitsbewertungen (Vorher-Nachher), etc.)

Bereitschaft zur Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team mit klarer Orientierung darauf, Teilergebnisse schlüssig zusammenführen zu können

Was wir bieten:

Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team im Rahmen einer Kooperation von drei Forschungsinstitutionen Mitarbeit in transdiziplinärer, lösungsorientierter, wirtschaftswissenschaftlicher Nachhaltigkeitsforschung Mitarbeit an einer Professur, die sich für die Ernährungswirtschaftswende in Forschung, Lehre und Praxis einsetzt Qualifizierung in Methoden der experimentellen transformativen Nachhaltigkeitsforschung Qualifizierungsmöglichkeit Doktorat Die Stelle ist befristet bis 30.04.2026. Die Vergütung erfolgt nach E13 TV-L.

Für die hier ausgeschriebene Position freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen.

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich mit aussagekräftigen Unterlagen und Belegen unter Angabe der Kennziffer 00003697 bis spätestens 16.04.2024. Ihre Bewerbung richten Sie bitte in schriftlicher oder elektronischer Form an:

Universität Freiburg
Institut für Wirtschaftswissenschaften
Humboldt-Professur für Nachhaltige Ernährungswirtschaft
Gartenstraße 30
79098 Freiburg
E-Mail: david.sipplevwl.uni-freiburg.de

Für nähere Informationen steht Ihnen Dr. David Sipple unter Tel. +49 761 203 97500 oder E-Mail david.sipplevwl.uni-freiburg.de zur Verfügung.

Jetzt bewerben

Arbeiten an der Universität Freiburg

Die Universität Freiburg ist einen Wechsel wert: Mit ihrer über 500-jährigen Geschichte ist sie eine der renommiertesten und forschungsstärksten Universitäten Deutschlands. Hier arbeiten Sie in einer einzigartigen Vielfalt von Fächern, Perspektiven und Menschen für Forschung und Lehre auf höchstem Niveau - mitten in einer der beliebtesten Städte Deutschlands.
Die Personalpolitik der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg orientiert sich an den Prinzipien der Gleichstellung und Vielfalt. Die Universität bekennt sich nachdrücklich zu dem Ziel einer familiengerechten Hochschule.

MEHR

Quelle: Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Besuchsadresse: Friedrichstr. 39, 79098 Freiburg
In your application, please refer to myScience.de and reference JobID 194928.


More job offers worldwide on jobs.myScience.org