Dr. Angela Kalous ist neue Kanzlerin der Universität Heidelberg

Angela Kalous, zuvor Leiterin des Referats Landesmarketing im Staatsministerium Baden-Württemberg, ist neue Kanzlerin der Universität Heidelberg. Der Senat der Ruperto Carola hatte sich im April dieses Jahres mit großer Mehrheit für die 51 Jahre alte Juristin und Leitende Ministerialrätin ausgesprochen, nachdem der Universitätsrat dem Wahlvorschlag des gemeinsamen Auswahlausschusses gefolgt war. Nach der Bestätigung durch den Senat erfolgte im Einvernehmen mit dem baden-württembergischen Wissenschaftsministerium die Ernennung durch den Ministerpräsidenten. Kalous Amtszeit von sechs Jahren beginnt am 1. September 2012.

Angela Kalous (Jahrgang 1960) studierte von 1983 bis 1989 Rechtswissenschaft an der Universität Mannheim, an der sie nach dem Ersten und dem Zweiten Juristischen Staatsexamen im Jahr 1999 auch promoviert wurde. Ihren Berufsweg hat Kalous 1995 in der Wissenschaftsverwaltung der Universität Karlsruhe begonnen. Von 2000 an war sie in verschiedenen Positionen im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg tätig. Unter anderem hat sie dort Universitäten und Privathochschulen betreut und gehörte einer strategischen Planungsgruppe zur Hochschulreform an. Nach der Teilnahme an einem Lehrgang der Führungsakademie Baden-Württemberg in Karlsruhe mit Stationen in der Personalabteilung des Unternehmens BASF und beim Scottish Further and Higher Education Funding Council in Edinburgh übernahm Kalous im Jahr 2007 die Leitung des Referats für Medien, Film und Popularmusik im Staatsministerium Baden-Württemberg, ehe sie dort im Oktober 2008 Leiterin des Referats Landesmarketing wurde.