Yongguo Li erhält einen ERC Starting Grant

- EN- DE

Der Juniorprofessor in der Pharmakologie an der Universität Bonn untersucht den Fettstoffwechsel

Juniorprof.   Yongguo Li - vom Institut für Pharmakologie und Toxikologie des Un
Juniorprof. Yongguo Li - vom Institut für Pharmakologie und Toxikologie des Universitätsklinikums Bonn. © Foto: Rolf Müller/UKB .
Grants des Europäischen Forschungsrates (ERC) gehen an herausragende Forschende und bescheren eine Förderung in Millionenhöhe. Der Juniorprofessor Yongguo Li vom Institut für Pharmakologie und Toxikologie der Universität Bonn erhält nun einen begehrten ERC Starting Grant. Der Wissenschaftler untersucht, wie sich der Fettstoffwechsel dahingehend beeinflussen lässt, dass möglichst viele Kalorien "verbrannt" werden. Dies eröffnet Potenzial für die Behandlung von Fettleibigkeit und Diabetes.

Menschen mit starkem Übergewicht verfügen über besonders viele weiße Fettzellen, dagegen mangelt es ihnen an braunen Fettzellen. ...
account creation

UM DIESEN ARTIKEL ZU LESEN, ERSTELLEN SIE IHR KONTO

Und verlängern Sie Ihre Lektüre, kostenlos und unverbindlich.