Workshops für den Klimaschutz

- EN- DE
2022 fand der erste Sustainability Day an der TUM statt. Im Green Language Café
2022 fand der erste Sustainability Day an der TUM statt. Im Green Language Café diskutieren Studierende über verschiedene umweltrelevante Themengebiete.
  • Universität mitgestalten

    Ideen für die Reduktion des CO2-Fußabdrucks gesucht: Studierende und Mitarbeitende sind eingeladen, an vier Workshops zum Thema ,,Klimaschutz an der TUM - Gemeinsam gestalten" teilzunehmen. Anmeldungen sind bis zum 31. Mai möglich.

    Die TUM soll klimaneutral werden. Um dieses Ziel zu erreichen, erarbeitet das Team des Klimaschutzmanagements ein Klimaschutzkonzept. Dazu gehören konkrete Maßnahmen, um die Treibhausgasemissionen am Campus zu reduzieren. Das Sustainability Office lädt die Universitätsgemeinschaft ein, an einem der vier Workshops ,,Klimaschutz an der TUM - Gemeinsam gestalten!" teilzunehmen und ihre Ideen einzubringen. Die Workshops finden jeweils in Freising-Weihenstephan, Straubing, Garching und München (Stammgelände) statt.

    Das Klimaschutzmanagement wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz gefördert und ist Bestandteil der TUM Sustainable Futures Strategy. Dabei werden zunächst die eigenen Aktivitäten und Infrastruktur geprüft und eine Energieund Treibhausgasbilanz der Universität erstellt. Die Universität hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2028 hinsichtlich des Energieverbrauchs treibhausgasneutral zu werden.

    Termine:

  • 13. Juni 2023, 13 bis 16 Uhr (Freising-Weihenstephan)
  • 21. Juni 2023, 13 bis 16 Uhr (Straubing)
  • 22. Juni 2023, 13 bis 16 Uhr (Garching)
  • 28. Juni 2023, 12:30 bis 15:30 Uhr (München/Stammgelände)


  • Die Workshops finden auf Deutsch statt. Eine kostenfreie Anmeldung ist bis 31. Mai möglich.

    Jetzt anmelden