’Wir können das Hamsterrad anhalten’

      -      English  -  Deutsch
Rettungsring mit dem Schriftzug: Corona Notfonds für Studierende Grafik: Univers

Rettungsring mit dem Schriftzug: Corona Notfonds für Studierende Grafik: Universität Jena

Spendenaufruf des Fördervereins der Universität Jena

Schirmherrschaft: Dr. Bernhard Vogel, Christine Lieberknecht

Christoph Matschie (MdB), Ministerin Anja Siegesmund, OB Dr. Thomas Nitzsche, Michael Kaschke, Dr. Franz v. Falkenhausen, Klaus Dicke, Ulrich S. Schubert und zahlreiche weitere prominente Personen aus Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Universität unterstützen als Erstspender den Aufruf.

Das Coronavirus hat die Friedrich-Schiller-Universität Jena erreicht und stellt die Universität vor große Herausforderungen. Vor allem die Studierenden sind finanziell betroffen. Sie können ihre Nebenjobs nicht mehr ausüben und damit ihren Lebensunterhalt nicht finanzieren. Mensen, die bezahlbare Mahlzeiten bereitstellen, haben geschlossen und die Unterstützung der Eltern kann durch die veränderte wirtschaftliche Lage wegfallen. Insbesondere Studierende mit Kindern kommen dadurch in besondere Notlagen. Auch internationale Studierende leiden Not - sie können meist nicht auf ihre Eltern zurückgreifen, wenn diese in Gebieten leben, die selbst hart von der Krise getroffen sind.

Eine vergleichbare Situation hat es bisher nicht gegeben. Viele Studierende brauchen schnelle und unbürokratische Hilfe. Aus diesem Grund hat die Gesellschaft der Freunde und Förderer der Universität Jena zusammen mit der Universitätsleitung einen flexiblen Beihilfefonds mit einem Spendenziel von mindestens 125.000 Euro ins Leben gerufen. ,,Wir möchten vor allem jenen helfen, die keine andere Unterstützung erhalten und sich normalerweise mit Nebenjobs über Wasser halten", erklärt Universitätspräsident Walter Rosenthal. ,,Wir möchten helfen, dass keiner unserer Studierenden aus dem Netz fällt und alle ihr Studium auch in dieser Krise weiterführen oder abschließen können."

Stellvertretend für alle Unterstützer sagt dazu Dr. Bernhard Vogel, Ministerpräsident a.D.: ,,Eine großartige Idee! Danke den Freunden und Förderern der Friedrich-Schiller-Universität für ihre Initiative, schnell und unbürokratisch in Not geratenen Studierenden zu helfen. Gerne stehe ich als Schirmherr zur Verfügung und unterstütze diese Initiative. Ich rufe alle Freunde der Universität - insbesondere die Bürgerinnen und Bürger Jenas - auf, sich anzuschließen und nach Kräften sich der großen Herausforderung zu stellen. Wer schnell hilft, hilft doppelt!"

Gespendet werden kann per Banküberweisung oder PayPal:


Banküberweisung:


Gesellschaft der Freunde und Förderer der Friedrich-Schiller-Universität Jena
Commerzbank Jena
IBAN: DE78 8204 0000 0253 9609 00
BIC: COBADEFFXXX
Verwendungszweck: Corona-Notfonds

Online-Spende per PayPal:

paypal.me/unijenacoronahilfe

Namhafte Unterstützerinnen und Unterstützer rufen zur Beteiligung auf:

Dr. Klaus Bartholmé (Kanzler der Uni Jena) Axel Brakhage (Hans-Knöll-Institut/Uni Jena) Uwe Cantner (Vizepräsident der Uni Jena) Corinna Dahlgrün (Uni Jena) Klaus Dicke (Altrektor der Uni Jena) Dr. Franz v. Falkenhausen (Jenaer Ehrenbürger) Martin S. Fischer (Uni Jena) und Barbara Happe Orlando Guntinas-Lichius (UKJ/Uni Jena) Dr. h.c. Stefan Kaufmann (Präsident des Thüringer Verfassungsgerichtshof) Michael Kaschke (ehem. Vorsitzender des Vorstands der Zeiss AG)
Ursula und Johann Komusiewicz (Staatssekretär a.D.)
Christine Lieberknecht (Ministerpräsidentin a. D.)
Maximilian Lörzer (Psycho-Chor Uni Jena)
Christoph Matschie, MdB
Wolfgang Meyer (Jenaer Ehrenbürger)
Alice Neumann (Vorstandsmitglied Freunde und Förderer der FSU)
Dr. Thomas Nitzsche (Oberbürgermeister der Stadt Jena)
Gerhard G. Paulus (Uni Jena)
Georg Pohnert (Vizepräsident der Uni Jena)
Jürgen Popp (Leibniz IPHT/Uni Jena)
Walter Rosenthal (Präsident Uni Jena)
Ulrich S. Schubert (Uni Jena)
Dr. Gerhard Schuchardt (Jenaer Ehrenbürger)
Anja Siegesmund (Thüringer Ministerin für Umwelt, Energie und Naturschutz)
Andreas Tünnermann (Fraunhofer-IOF/Uni Jena)
Silke Übelmesser (Uni Jena)
Dr. Bernhard Vogel (Ministerpräsident a.D.)
Iris Winkler (Vizepräsidentin der Uni Jena)
Lothar Wondraczek (Uni Jena)
Rainer K. Silbereisen (Uni Jena)


Diese Website verwendet Cookies und Analysetools, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern. Weitere Informationen. |