Willkommen (zurück) an der Humboldt-Uni

    -     English

Grußwort des Vizepräsidenten für Studium und Lehre Niels Pinkwart zum Start des Wintersemesters 2021/22

Liebe Studierende,

nach anderthalb Jahren öffnet die Humboldt-Universität zu Berlin wieder ganz offiziell ihre Tore für den Lehrbetrieb. Im Namen des Präsidiums, aller Mitarbeiter:innen in Technik, Service und Verwaltung sowie aller Lehrenden begrüße ich Sie daher ganz herzlich zurück an der Humboldt-Universität. Als neues Mitglied des Präsidiums freue ich mich zudem sehr darüber, mit Ihnen und Ihren Vertreter:innen im RefRat und den verschiedenen Universitätsgremien über Ihre Belange in Austausch zu treten.

Über die letzten Wochen und Monate haben alle Beteiligten im Haus größtmöglichen Einsatz gezeigt, um unter den unsicheren und sich rasch ändernden rechtlichen Rahmenbedingungen ein Wintersemester zu organisieren, das uns allen wieder Begegnungen vor Ort ermöglicht. Wir betrachten dieses Semester als Übergangssemester auf dem Weg zurück in die Präsenz und freuen uns sehr, Ihnen damit ab dem 18. Oktober 2021 wieder wesentlich mehr Veranstaltungen vor Ort anbieten zu können. Wir sind uns bewusst, dass sich der Weg zurück in einen normaleren Lehrbetrieb aufgrund der weiterhin vorliegenden pandemischen Lage kompliziert gestaltet. Klar ist auch, dass wir trotz intensiver Bemühungen nicht alle Erwartungen erfüllen werden können, da sich - wie Überall während der Pandemie - zahlreiche divergierende Interessen gegenüberstehen. Ich bitte Sie daher um Verständnis, wenn Sie in diesem Semester möglicherweise nicht immer einen Platz in Ihren Wunschlehrveranstaltungen erhalten oder Teile Ihrer Lehrveranstaltungen weiterhin digital absolvieren. In dem komplexen Gefüge zwischen dem berechtigten Wunsch zum Austausch vor Ort, den Vorgaben der Infektionsschutzverordnung und der Aufgabe zur Bewahrung der Sicherheit aller HU-Angehörigen sind wir alle gemeinsam zu Kompromissen aufgerufen.

Ich setze für das neue Semester daher auf Ihre Bereitschaft zur verantwortungsvollen Mitwirkung bei der Öffnung unserer Universität und möchte Ihnen im Gegenzug versichern, sowohl während der Pandemie als auch in meiner gesamten Amtszeit jederzeit ein offenes Ohr für Ihre Interessen zu haben sowie zusammen mit Ihnen Lösungen zu finden. Dazu gehört auch, dass wir uns gemeinsam mit Ihnen und allen weiteren Beteiligten an der Humboldt-Universität dazu austauschen werden, welche Erfahrungen aus der digitalen Lehre wir beibehalten und weiterentwickeln möchten, um so die Lehre zukunftsfähig zu gestalten.

Für die nächsten Wochen wünsche ich Ihnen nun aber zunächst einen guten Einstieg in das neue Semester. Nutzen Sie die Möglichkeiten, die die Öffnung der Humboldt-Universität mit sich bringt, um sich wieder an Ihrer Universität zu engagieren und sich mit Ihren Kommiliton:innen zu vernetzen - sei es in den studentischen Gremienvertretungen, beim breiten Angebot des Hochschulsports, in Projekten und Initiativen wie dem Studium Oecologicum oder in ganz neuen, von Ihnen erdachten Formaten, die unsere Universität zu einer lebendigen Bildungsstätte machen!

Alle aktuellen Informationen zur Umsetzung der Präsenzlehre im Wintersemester 2021/2022 im Rahmen der 3G-Regelung und zu weiteren Fragen rund um das Thema ,,Pandemie und Studium" finden Sie ind en FAQs für Studierende.

Bitte achten Sie darauf, dass Sie verpflichtet sind, sich laufend über die aktuellen Pandemieregelungen an der Humboldt-Universität zu informieren. Nutzen Sie dafür neben den zentralen Webseiten bitte auch die Informationen, die auf den Webseiten Ihrer Fakultäten und Institute veröffentlicht werden.

Mit den besten Grüßen

Niels Pinkwart


Diese Website verwendet Cookies und Analysetools, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern. Weitere Informationen. |