Universität Heidelberg verleiht James W.C. Pennington Award

Porträt: Christopher Cameron
Porträt: Christopher Cameron

Der Historiker Christopher Cameron, Wissenschaftler an der University of North Carolina at Charlotte (USA), wird mit dem diesjährigen James W.C. Pennington Award der Universität Heidelberg geehrt. Ausgezeichnet wird damit ein Forscher, der wegweisende Arbeiten zur afroamerikanischen Geschichte vorgelegt hat. Der Preis, der vom Heidelberg Center for American Studies (HCA) und der Theologischen Fakultät vergeben wird, erinnert an den amerikanischen Pfarrer und ehemaligen Sklaven James W.C. Pennington. Dieser erhielt 1849 die Ehrendoktorwürde der Ruperto Carola und war damit der erste Afroamerikaner, dem ein solcher Titel von einer europäischen Universität verliehen wurde. Die Preisverleihung findet am 18. ...

account creation

UM DIESEN ARTIKEL ZU LESEN, ERSTELLEN SIE IHR KONTO

Und verlängern Sie Ihre Lektüre, kostenlos und unverbindlich.