Studierende organisieren ’Hochschultage für Nachhaltigkeit’

      -      English  -  Deutsch

Freiburger Veranstaltungsreihe mit Workshops, Aktionen und Diskussionen findet statt vom 21. bis 26. Mai 2022

Die Freiburger ,,Hochschultage für Nachhaltigkeit" von Samstag, 21. Mai 2022 bis Donnerstag, 26. Mai 2022 sind eine Veranstaltungsreihe mit Workshops und Aktionen, Vorträgen und Diskussionen. Freiburger Studierende organisieren die Hochschultage ehrenamtlich seit 2017, die Veranstaltungen richten sich sowohl an Studierende als auch an die Stadtöffentlichkeit. Getragen werden sie von der studentischen Initiative ,,Nachhaltigkeitsbüro" an der Universität Freiburg gemeinsam mit Partnerinitiativen.

Zuhören, bewegen, mitmachen

Die Veranstaltungsreihe startet mit einer Kleider-, Pflanzen und Büchertauschaktion, zu der jede*r Lieblingsstücke zum Abgeben mitbringen kann - und sich selbst nach neuen Lieblingsstücken umschauen darf. Der Workshop ,,Psychische Ressourcen für den Wandel" geht der Frage nach, wie Bildungsarbeit dazu beitragen kann, Menschen darin zu stärken und zu ermutigen, Zukunft zu gestalten. Veranstalter ist das ,,Eine Welt"-Forum Freiburg.

Ein Vortrag zu ,,Biodiversitätskrise und Landwirtschaft" gehört ebenso zum Programm wie die Podiumsdiskussion ,,Auf kommunaler Ebene die Welt verändern? Was Freiburg tun kann!". Dort diskutieren Studierende mit jungen Kommunalpolitiker*innen und Daniela Kleinschmit , Prorektorin für Internationalisierung und Nachhaltigkeit der Universität Freiburg.

Wer sich bewegen und dabei etwas für die Umwelt tun will, kann beim ,,3. Rainforest Run Freiburg" des Leichtathletik Club Freiburg mitmachen. Oder bei einem Clean-Up an der Dreisam mithelfen, Müll einzusammeln.

Kochen, Kleidung, Kunst

Bei einem veganen Kochkurs fertigen die Teilnehmenden unter Anleitung zunächst zusammen ein veganes Menü - anschließend wird diniert. Bei einer Future Fashion Tour erfahren die Teilnehmenden, wo es in Freiburg welche Kleidung aus fairer, ökologischer Produktion gibt und wo sie Second-Hand-Kleidung bekommen.

Auf dem Markt der Möglichkeiten stellen sich viele Hochschulgruppen und Initiativen vor, die sich mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigen. Bei einer Poster-Aktion vor der Mensa Rempartstraße können alle selbst künstlerisch aktiv werden. Und im Eingangsbereich der Freiburger Universitätsbibliothek sind Spuren am Boden installiert, auf denen Interessierte anhand ihres Lebensstils den persönlichen ökologischen Fußabdruck berechnen können.

Mehr Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen unter
https://www.nachhaltigkeitsbuerofreiburg.de/hochschultage-2022/

Annette Kollefrath-Persch
Hochschulund Wissenschaftskommunikation
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Quelle: Studierende organisieren ,,Hochschultage für Nachhaltigkeit" - Hochschulund Wissenschaftskommunikation
https://kommunikation.uni-freiburg.de/pm/2022/studierende-organisieren-hochschultage-fuer-nachhaltigkeit ( 13.05.2022 )


Diese Website verwendet Cookies und Analysetools, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern. Weitere Informationen. |