»nobody waited for us, so here we are« - Erstsemesterstudierende der Freien Kunst zeigen Arbeiten online

Studierende der Freien Kunst zeigen die Arbeit ihres ersten Semesters an der Bau

Studierende der Freien Kunst zeigen die Arbeit ihres ersten Semesters an der Bauhaus-Universität Weimar vom 1. bis 14. März 2021 online. (Plakat: Stella Dragovic) Download-Version

A warm and heartful welcome: Mit diesen Worten laden die Studierenden im ersten Semester des Studiengangs Freie Kunst an der Bauhaus-Universität Weimar alle Interessierten zur digitalen Ausstellung ein. Vom 1. bis 14. März 2021 zeigen sie Arbeiten, die im Wintersemester im gemeinsamen »Safespace« entstanden sind.

Die gegebenen Umstände - eine gelähmte Gegenwart, das Warten auf ein gelockertes Morgen - erschweren es, mit den eigenen Arbeiten einen Unterschied zu machen, Perspektiven zu teilen und mit Kontrasten zu reizen. Gerade deshalb - oder trotzdem - werden die studentischen Arbeiten für zwei Wochen in einer behelfsmäßigen, digitalen Galerie zu sehen sein. Ihre Ausstellung sehen die Studierenden auch als Beweis für die Notwendigkeit künstlerischer Produktivität.

Ein »Safespace« beschreibt einen physischen und virtuellen Raum, in dem sich Individuen vor den alltäglichen Forderungen und Bedrohungen für Geist und Körper zurückziehen, sich selbst frei entdecken und entfalten, neue Kraft sammeln können. Ihr erstes Semester haben die Studierenden der Freien Kunst unter besonderen Umständen erlebt. Dabei haben sie gelernt, sich solch einen sicheren Raum zu schaffen, in dem sich alle wohlfühlen und austauschen können. Der virtuelle Ausstellungsraum gibt einen Eindruck von dem, was die Studierenden in ihrem »Safespace« möglich gemacht haben. Entstanden sind eine Vielfalt an Werken: Sowohl Malerei und Zeichnung als auch Video-Arbeiten bis hin zu Skulpturen sind in der Galerie zu entdecken.

Alle Interessierten können sich ab 1. März 2021 unter galaxysuperart3000.v­sble.me durch die Ausstellung klicken - vorab gibt es bereits einige Einblicke auf Instagram unter www.instagram.com/ga­laxysuperart3000 .

Ausstellung »nobody waited for us, so here we are«
1. bis 14. März 2021
Online unter galaxysuperart3000.v­sble.me
Teaser und weitere Informationen unter www.instagram.com/ga­laxysuperart3000


Diese Website verwendet Cookies und Analysetools, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern. Weitere Informationen. |