Mein Smartphone und ich

- EN- DE
Testpersonen integrierten im Versuch ihre eigenen Smartphones in ihr körperliches Ich. Das Ausmaß des Gebrauchs scheint eine wichtige Rolle zu spielen.


Es scheint der Fantasie entsprungen zu sein: Eine Hand aus Gummi fühlt sich so an, als gehöre sie zum eigenen Körper. Was kaum vorstellbar klingt, ist eine in der Psychologie bekannte Illusion, die sich mit einem geschickten Versuchsaufbau erzeugen lässt. Psychologen aus Deutschland und den Niederlanden zeigten nun erstmals, dass Testpersonen auch ihre eigenen Smartphones in ihr körperliches Ich integrieren. Ob ein Gegenstand als dem Körper zugehörig empfunden wird, hängt also nicht nur davon ab, ob er eine ähnliche Form hat wie eine menschliche Hand. ...
account creation

UM DIESEN ARTIKEL ZU LESEN, ERSTELLEN SIE IHR KONTO

Und verlängern Sie Ihre Lektüre, kostenlos und unverbindlich.