MediaArchitecture-Studentin stellt auf der Berlin Design Week aus

Die geometrische Komplexität der Skulpturen interagieren mit Licht und bilden so

Die geometrische Komplexität der Skulpturen interagieren mit Licht und bilden so neue faszinierende Kompositionen (Foto: Hala Ghatasheh) Download-Version

Hala Ghatasheh, Masterstudentin im Studiengang MediaArchitecture an der Bauhaus-Universität Weimar, stellt ihre konzeptionellen architektonischen Skulpturen vom 20. bis 23. September 2018 auf der Berlin Design Week in Berlin aus. Unter dem Motto »Experimentelles Design« sind über 20 nationale und internationale Nachwuchskünstlerinnen und -künstler an der Ausstellung »state of DESIGN« im Rahmen der Berlin Design Week beteilgt.

Die Jordanierin Hala Ghatasheh verbindet in den aus verschiedenen Metallen gearbeiteten, in 3D gedruckten Sammlungsstücken ihre als Architektin gesammelten Fähigkeiten sowie neueste Fortschritte der digitalen Gestaltung und Fertigung. Den Rahmen für das Projekt bot der interdisziplinäre Studiengang MediaArchitecture, der an den Fakultäten Architektur und Urbanistik sowie Medien der Bauhaus-Universität Weimar die zunehmende Medialisierung des alltäglichen Lebens und deren Auswirkung auf Architektur und Raum erforscht.

Hala Ghatasheh zu ihrer Herangehensweise: »Die von mir entwickelten Schmuck-Designobjekte sind das Ergebnis einer Studie, die ich in meinem zweiten Studiensemester in Weimar begonnen und in meiner Freizeit weiterverfolgt habe. Sie zeichnen sich durch ihre einzigartigen Formen und komplexen Geometrien aus, die mit Licht interagieren und in ihrem Kontext faszinierende Kompositionen bilden. Inspirationsquelle ist für mich dabei die weibliche Figur, ihre natürliche Form und ihre Kurven, die den Körper als Landschaft definieren.«

Ghatashes Kollektion war 2017 erstmals zur Designwoche in Amman 2017 ausgestellt.

»state of DESIGN« im Rahmen der Design Week Berlin
20. bis 23. September 2018

Öffnungszeiten:
Donnerstag, 20.9.: 16:00 bis 20:00 Uhr
Freitag, 21.9: 16:00 bis 22:00 Uhr
Samstag, 22.9: 11:00 bis 20:00 Uhr
Sonntag, 23.9: 11:00-18:00 Uhr

Eintritt:
8,00 Euro

Weitere Informationen:


Diese Website verwendet Cookies und Analysetools, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern. Weitere informationen. |