Marsilius-Vorlesung: Welchen Einfluss haben Zeitkonstrukte auf das menschliche Verhalten?

Frank C. Worrell spricht über Auswirkungen auf psychische Probleme und psychisches Wohlbefinden

Über die Konzepte von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft und den Einfluss von Zeitkonstrukten auf menschliches Verhalten spricht Frank C. Worrell in einem Gastvortrag an der Universität Heidelberg - der aktuellen Marsilius-Vorlesung, zu der das Marsilius-Kolleg der Ruperto Carola einlädt. Der Wissenschaftler wird zunächst einen historischen Überblick über die psychologische Forschung zu Konzepten von Zeit geben, bevor er sich der aktuellen Erforschung von Kognitionen und Gefühlen in Verbindung mit Zeit zuwendet. Prof. Worell lehrt und forscht an der School of Education der University of California in Berkely (USA). ...

account creation

UM DIESEN ARTIKEL ZU LESEN, ERSTELLEN SIE IHR KONTO

Und verlängern Sie Ihre Lektüre, kostenlos und unverbindlich.