Klimawandel aus meteorologischer und interdisziplinärer Perspektive

    -     English

  • Mitarbeiter/-innen
  • Studienbewerber/-innen
  • Studierende und Promovierende
  • Wissenschaftler/-innen
  • Alumni und Fördernde

Vortragsreihe zum Thema Klimawandel / Kooperation des Instituts für Meteorologie der Freien Universität Berlin und der Deutschen Meteorologischen Gesellschaft / Erster Termin: 8. November um 17 Uhr

Meteorologische und interdisziplinäre Perspektiven auf den Klimawandel sind das Thema einer Vortragsreihe des Instituts für Meteorologie der Freien Universität und der Deutschen Meteorologischen Gesellschaft, Sektion Berlin-Brandenburg. Eröffnet wird das Meteorologische Kolloquium mit einer Podiumsdiskussion am 8. November, die im Rahmen der Berlin Science Week stattfindet. Im Zentrum der Veranstaltung steht die Frage, ob die Wissenschaft der Problematik von Klimawirkungen gerecht wird. Vertreterinnen und Vertreter aus Naturund Sozialwissenschaften diskutieren über bisherige eigene Ansätze, über deren Angemessenheit und über den Bedarf an Interdisziplinarität angesichts des fortschreitenden Klimawandels. Alle Veranstaltungen des Meteorologischen Kolloquiums sind öffentlich, der Eintritt ist frei.

Schlagwörter

  • Geowissenschaften

Der eingebettete Frame kann nicht dargestellt werden<a width="100" height="500" data-widget- >Tweets by @FU_Berlin</a> <script>!function(d,s,id){var js,fjs=d.getElementsByTagName(s)[0],p=/^http:/.test(d.location)?'http':'https';if(!d.getElementById(id)){js=d.createElement(s);js.id=id;js.src=p+"://platform.twitter.com/widgets.js";fjs.parentNode.insertBefore(js,fjs);}}(document,"script","twitter-wjs");</script>


Diese Website verwendet Cookies und Analysetools, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern. Weitere informationen. |