Johannes Oerding und Diane Weigmann begeisterten kleine MHH-Patienten

Johannes Oerding mit einer kleinen Patientin. Copyright: ,,Mareike Heger / MHH&r

Johannes Oerding mit einer kleinen Patientin. Copyright: ,,Mareike Heger / MHH’.

Der Verein Kinderklinikkonzerte organisiert Auftritte bekannter Künstler in Kinderkliniken / auf der dritten Station ihrer großen Deutschlandtournee waren sie zu Gast in der MHH-Kinderklinik


,,Wir wollen ein bisschen Musik machen, ist das o.k.’" - die Frage musste Johannes Oerding den kleinen Patientinnen und Patienten in der Kinderklinik der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) nicht zweimal stellen. Spätestens nach dem ersten Lied wurde in gelöster Stimmung mitgesungen, gesummt oder mitgewippt. Über vier Stunden spielten Sänger und Songwriter Johannes Oerding und die Liedermacherin Diane Weigmann in den Zimmern und auf den Stationsfluren der Kinderklinik Akustikversionen von ,,An guten Tagen", ,,Das Beste", ,,Kreise" oder ,,Größer als du denkst" - und sorgten damit für leuchtende Augen und gute Laune bei Kindern, Eltern und Pflegekräften. ,,Die Konzerte in der Kinderklinik mit diesem kleinen, erlesenen und dankbaren Publikum sind einzigartig und mit nichts zu vergleichen. Ich kann den Menschen hier ein Lächeln ins Gesicht zaubern, das gibt einem selber auch ganz viel Kraft", sagte Johannes Oerding.

Das Konzert in der MHH war das dritte von insgesamt elf Auftritten, die der Magdeburger Verein ,,Kinderklinikkonzerte e.V." bundesweit in Kinderkliniken organisiert hat. Nach monatelanger Planung werden dort unterschiedliche Künstlerinnen und Künstler auftreten, den Anfang machten die Bands Revolverheld und Tonbandgerät in der Uniklinik Essen, gefolgt von Philipp Dittberner im Kinderhospital Osnabrück. ,,Nach der langen Zeit von Besuchsverboten und Isolation freuen wir uns, dass wir nun rund 1500 Kindern ein besonderes Konzerterlebnis schenken und für ein bisschen Ablenkung im Klinikalltag sorgen können", sagte die Vorstandsvorsitzende Nicole John nach dem rundum gelungenen Nachmittag.

SERVICE:

erhalten Sie bei Simone Corpus, corpus.simone @ mh-hannover.de , Telefon (0511) 532-6774.


Diese Website verwendet Cookies und Analysetools, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern. Weitere Informationen. |