,,Ideas of Land and Gaindful Employment: First Nations in Canada"

      -      English  -  Deutsch

Fotoausstellung über Lebensund Arbeitswelten in Kanada im John-F.-Kennedy-Institut der Freien Universität Berlin eröffnet

Am John-F.-Kennedy-Institut für Nordamerikastudien der Freien Universität Berlin ist am Mittwoch eine Ausstellung des Fotografen Martin Weinhold mit Bildern von Kanada eröffnet worden. Der deutsch-kanadische Fotograf dokumentiert in seinen Aufnahmen seit über 10 Jahren die Lebensund Arbeitswelten Kanadas einschließlich der First Nations. Die Ausstellung ,,Ideas of Land and Gainful Employment: First Nations in Canada" läuft bis zum 21. Dezember; sie ist öffentlich, der Eintritt frei.

Anlass ist das zuende gehende Jubiläumsjahr, das 150 Jahre nach der Gründung Kanadas begangen wird; das Verfassungsgesetz der damaligen Kanadischen Konföderation trat am 1. Juli 1867 in Kraft. Damit erlangte sie eine gewisse Eigenständigkeit gegenüber Großbritannien.

Zeit und Ort:

  • 23. Mai 2018 bis 21. Dezember (Öffnungszeiten der Bibliothek)
  • Freie Universität, Bibliothek des John-F.-Kennedy-Instituts für Nordamerikastudien, Lansstraße 7-9, 14195 Berlin, U-Bhf. Dahlem-Dorf (U3)

Diese Website verwendet Cookies und Analysetools, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern. Weitere Informationen. |