Gemeinsam Kilometer sammeln

    -     English
Der Stadttadeln-Botschafter der Universität Leipzig Daniel Obst wirbt für eine r

Der Stadttadeln-Botschafter der Universität Leipzig Daniel Obst wirbt für eine rege Teilnahme. Foto: Ökolöwe e. V.

Zum fünften Mal nimmt die Universität Leipzig in diesem Jahr am Stadtradeln teil. Ziel ist es, möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen und erradelte Kilometer zu sammeln. Alle können im Uniteam mitmachen - egal ob Mitarbeitende oder Studierende.


Zum fünften Mal nimmt die Universität Leipzig in diesem Jahr am Stadtradeln teil. Ziel ist es, möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen und erradelte Kilometer zu sammeln. Alle können im Uniteam mitmachen - egal ob Mitarbeitende oder Studierende.

Vom 4. bis 24. September zählen alle zurückgelegten Kilometer - egal ob zur Bibliothek oder rund um den Cospudener See. Dafür kann entweder eine App genutzt werden, oder die Kilometer werden online eingetragen. 2019 haben für die Universität Leipzig 439 Radler 78.025 Kilometer gesammelt, und damit Platz zwei in Leipzig belegt.

Erstmalig gibt es in diesem Jahr die Möglichkeit, einem Uni-Unterteam beizutreten. Somit kann für die eigene Fakultät geradelt werden: ist die Medizinische Fakultät sportlicher als die Juristenfakultät? Zusätzlich verlost der Ökolöwe e. V. unter den aktivsten Teams 1.000 Euro und das Gesundheitsmanagement der Universität Leipzig einen Gutschein von Lucky Bike im Wert von 50 Euro.

Unser „Team-Kapitän“ Daniel Obst vom Universitätsrechenzentrum fasst die Vorteile des Radelns zusammen: „Mit der Coronaund der sich verschärfenden Klimakrise waren die Gründe nie stichhaltiger, Fahrrad zu fahren. Die Wissenschaft hat recht: Rad fahren schont das Klima und hält fit."

Weitere Informationen:

Annika Schindelarz


Diese Website verwendet Cookies und Analysetools, um die Benutzerfreundlichkeit der Website zu verbessern. Weitere Informationen. |