’Es muss mehr Wertschätzung geben’

Interview mit Sozialethikerin Marianne Heimbach-Steins über die Situation der Pflege in Deutschland

Am 12. Mai ist internationaler Tag der Pflegenden. Die Situation der Pflege ist jedoch selbst ein Grund zur Sorge. Der Fachkräftemangel zeigt sich schon seit Jahren und wird sich angesichts der demografischen Entwicklung weiter verschärfen. Wie Wissenschaft und Praxis diese Entwicklung einschätzen, darüber hat Brigitte Heeke mit der Sozialethikerin Marianne Heimbach-Steins von der Katholisch-Theologischen Fakultät gesprochen.

Sie haben eine große Tagung mit über 100 Fachvertreterinnen und -vertretern zum Thema "Sorge - Care" organisiert. ...
account creation

UM DIESEN ARTIKEL ZU LESEN, ERSTELLEN SIE IHR KONTO

Und verlängern Sie Ihre Lektüre, kostenlos und unverbindlich.